Terry Eagleton

(45)

Lovelybooks Bewertung

  • 105 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 4 Leser
  • 9 Rezensionen
(6)
(15)
(16)
(6)
(2)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 2524
  • Äußerst schwer lesbar

    Kultur

    frenx1

    04. January 2018 um 16:37 Rezension zu "Kultur" von Terry Eagleton

    Was ist Kultur? Was soll Kultur sein? Wie entwickelt sie sich? Terry Eagleton geht in seinem Buch „Kultur“ diesen Fragen nach. Ich muss zugeben: ich habe mir etwas anderes von diesem Buch erwartet. Eine Streitschrift, ein Plädoyer. Doch „Kultur“ ist nichts anderes als eine essayistisch verfasste wissenschaftliche Abhandlung, die zudem äußerst schwer lesbar ist. Bräsig kommt sie an vielen Stellen daher. Die vielen flapsigen Beispiele, die Eagleton, teilweise wohl um zu provozieren, anführt, machen das Buch nur an wenigen Stellen ...

    Mehr
  • Keine Offenbarung

    Kultur

    seschat

    09. September 2017 um 10:10 Rezension zu "Kultur" von Terry Eagleton

    Terry Eagletons "kulturelle Gesamtschau" ist ein großer Mischmasch an Fakten und subjektiven Leidenschaften, der recht unsystematisch daherkommt und zudem auf den anglo-irischen Raum zentriert ist.Der ironisch-britische Erzählstil des Literaturtheoretikers und Professors für Englische Literatur war zwar amüsant, konnte aber keineswegs die inhaltliche Achterbahnfahrt übertreffen. Letztere forderte dem Leser eine Menge Geduld ab. Die Weitschweifigkeit von Eagletons Gedanken und die teilweise ausufernden Ausführungen zu von ihm ...

    Mehr
  • Bäume raus, Bücher rein – LovelyBooks räumt das Bücherregal

    Die letzten Tage von Rabbit Hayes

    LaLeser

    zu Buchtitel "Die letzten Tage von Rabbit Hayes" von Anna McPartlin

    Wir räumen unser Bücherregal! Habt ihr schon den Weihnachtsbaum vor die Tür gestellt, die Geschenke verstaut und wieder Platz geschaffen, den ihr am liebsten mit neuen Büchern füllen möchtet? Unser Büro hat jedenfalls einen Neujahrs-Putz dringend nötig! Die Bücherregale sind vor tollem Lesestoff am Überquillen und es wäre doch schade, wenn all die schönen Bücher nicht gelesen werden! Deshalb haben wir unsere Bücherregale ausgeräumt und möchten euch mit den Schätzen, die sich dort verborgen haben, glücklich machen!So funktioniert ...

    Mehr
    • 2535
  • Eine kleine Einführung in die Welt der Literatur

    Literatur lesen

    thiefladyXmysteriousKatha

    22. February 2017 um 13:29 Rezension zu "Literatur lesen" von Terry Eagleton

    Literatur Lesen. Eine EinladungAn dieser Stelle erstmal ein herzliches Danke an das Team von lovelybooks, denn dieses Buch habe ich freundlicherweise geschenkt bekommen (im Zuge der Aktion Bücher raus, Bücher rein). Ich habe mich sehr über den Gewinn gefreut und das Lesen dieses Buches war wirklich eine Bereicherung. Klappentext Was macht gute Romane, bedeutende Theaterstücke oder ausgereifte Gedichte aus? Die berühmten ›Bücher, die man gelesen haben muss‹ haben – wenn sie mehr sind als Modeerscheinungen, sondern große Literatur ...

    Mehr
  • Rezension zu "Warum Marx recht hat" von Terry Eagleton

    Warum Marx recht hat

    thursdaynext

    Rezension zu "Warum Marx recht hat" von Terry Eagleton

    Eine Gemeinschaftsrezi aus dem Hause Rallus/Thursdaynext Marx entmottet: Ein Versuch Frei nach Karl Marx: Jede Geschichte braucht ihren Über-bau, so auch diese. Die menschliche Geschichte ist wie ein Haus. Kommen neue Mieter, neue Moden, werde alte Möbel weggeschmissen oder auf dem Speicher abgestellt. Nach einiger Zeit sind viele Ecken des Speichers voller Staub und die Mieter wissen nicht meh, was sich dahinter verbirgt. So entstehen Legenden und falsche Vorstellungen, Bilder. Auch im Falle von Karl Marx, den Terry Eagleton, ...

    Mehr
    • 5
  • Rezension zu "Warum Marx recht hat" von Terry Eagleton

    Warum Marx recht hat

    rallus

    12. October 2012 um 14:39 Rezension zu "Warum Marx recht hat" von Terry Eagleton

    Eine Gemeinschaftsrezi aus dem Hause Thursdaynext/Rallus Marx entmottet: Ein Versuch Frei nach Karl Marx: Jede Geschichte braucht ihren Über-bau, so auch diese. Die menschliche Geschichte ist wie ein Haus. Kommen neue Mieter, neue Moden, werde alte Möbel weggeschmissen oder auf dem Speicher abgestellt. Nach einiger Zeit sind viele Ecken des Speichers voller Staub und die Mieter wissen nicht meh, was sich dahinter verbirgt. So entstehen Legenden und falsche Vorstellungen, Bilder. Auch im Falle von Karl Marx, den Terry Eagleton, ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Böse" von Terry Eagleton

    Das Böse

    Sokrates

    11. October 2012 um 10:26 Rezension zu "Das Böse" von Terry Eagleton

    Schwierig, dieses Buch zu bewerten. Ich persönlich bin mit einer völlig anderen Erwartung ans Lesen herangegangen. So gesehen, hat es mich enttäuscht. - Zwar nähert sich Eagleton ironisch-witzig den Problemen des Bösen, aber außer groben - zweifelsohne witzigen - Wortspielereien kommen keine interessanten Informationen rüber. Er durchwühlt die gesamte Weltliteratur auf der Suche nach passenden Passagen oder Figuren, die das Böse verkörpern, aber irgendwie verbleibt die Quintessenz unbefriedigend. Bereits nach knapp mehr als der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Böse" von Terry Eagleton

    Das Böse

    michael_lehmann-pape

    01. September 2011 um 12:13 Rezension zu "Das Böse" von Terry Eagleton

    Eine philosophische Einladung Nicht nur vom gestellten Thema her, allein schon in Form und Stil lohnt sich dieses Buch von Terry Eagleton. Mit trockenem Humor, ironischer Distanz, einer auf den Punkt treffenden Sprache und dennoch nicht selbstverliebt, sondern stets dem gewählten Thema zugewandt, das sind nicht alltägliche literarische Möglichkeiten, denen man mit Vergnügen folgt. Und ein immer aktuelles Thema ist es, dem sich Terry Eagleton in seinem neuen Buch verschreibt. „Das Böse“, das seit Menschengedenken die Gemüter ...

    Mehr
  • Rezension zu "Der Sinn des Lebens" von Terry Eagleton

    Der Sinn des Lebens

    nickido

    24. January 2009 um 09:32 Rezension zu "Der Sinn des Lebens" von Terry Eagleton

    Der Sinn des Lebens! Auf 158 Seiten... Da habe ich soviele Bücher gelesen und war auf der Suche.. Und dann dies.. Na gut, ich habe nach dem Lesen dieses Buches nicht die Seiten zugeklappt und gedacht.. meine Suche ist beendet... Aber ich habe auch nicht das Gefühl gehabt meine Zeit zu verschwenden. Vieles war dabei, was ich schon gelesen habe, aber hier nochmal von einer anderen, frischen Seite beleuchtet wird, und das sich der Autor selbst auch nicht hundert prozentig ernst nimmt, macht das ganze zu einer interessanten, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.