Terry Goodkind Das Schwert der Wahrheit Band 1 bis 11 von Terry Goodkind (Das Schwert der Wahrheit)

(27)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(14)
(9)
(4)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Schwert der Wahrheit Band 1 bis 11 von Terry Goodkind (Das Schwert der Wahrheit)“ von Terry Goodkind

Sehr langes Meisterwerk, das an manchen Stellen etwas gestreckt wirkt, sich jedoch wirklich lohnt!

— homurachan12
homurachan12

Ich LIEBE diese Buchreihe, mehr kann ich dazu nicht sagen :D Wer auf guten Mittelalterfantasy steht, MUSS sie gelesen haben!

— EisAmazone
EisAmazone

unfassbar gute Reihe mit einer Schwachstelle (Säulen der Schöpfung)

— Sartados
Sartados

Bin noch bei Band 6 stecken geblieben, aber meine absolute Lieblings Fantasy Reihe. B)

— Celine96
Celine96

Meine absolute Lieblingsserie!!!!!!!!! Lese ich immer wieder gerne

— Lisa_Cara
Lisa_Cara

Dieses Buch bietet eine wunderbare neue Welt die unglaublich einzigartig ist und Charaktere die man einfach liebt oder bis aufs Mark hasst!

— Caine11
Caine11

Zu Beginn total genial, aber ich kann nur empfehlen, nach Band 7 aufzuhören. Ab dem 8. Band kann man sich nur noch ärgern.

— Siebenstein
Siebenstein
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine unglaubliche Saga.

    Das Schwert der Wahrheit  Band 1 bis 11 von Terry Goodkind (Das Schwert der Wahrheit)
    EisAmazone

    EisAmazone

    31. July 2017 um 12:51

    Ich habe sie teilweise bereits mehrfach gelesen (Immer, wenn ich zu lang auf den Folgeband warten musste, habe ich von vorne begonnen ;-)) ich denke, das sagt schon einiges aus, oder?Terry Goodkind ist hier wirklich ein fulminantes Epos gelungen, der in meinen Augen seines gleichen sucht und völlig zu Unrecht ein ganz schönes Schattendasein fristet, wohingegen Tolkien und Co ohne Ende gehyped werden. (Nicht, dass diese es womöglich weniger Wert wären, das will ich ihnen nicht absprechen)Goodkind versteht es, seine Leser ab zu holen und in seine Welt ein tauchen zu lassen. Er schreibt mit viel Liebe zum Detail, ohne dabei zu abschweifend zu werden. So hat man wirklich immer das Gefühl, mitten drin zu sein, statt nur dabei, da man sich genau vorzustellen vermag, wo sich die Characktere gerade auf halten. Davon ab, die Charaktere, ach, was habe ich mich in einen jeden von Ihnen verliebt, egal ob die Pro- oder Antagonisten. Jeder macht für sich eine mehr oder minder intensive Verwandlung und Entwicklung durch. Uns für mich war diese bisher immer stimmig. Von Richard an, der sich erst ein seine neue Rolle einfinden muss, aber bis zum letzten Band hin nie seine Herkunft vergisst oder entsprechende Eigenarten verliert, über Kahlan, die so viel mehr lernen muss als alle anderen, obgleich sie bereits ein immenses Wissen hat bis hin zu Zeddicus, dem alten Zauberer, der entsprechend seiner Reife nur noch einige kleine Entwicklungsschritte durch macht, was aber seinem Alter und seiner Weisheit geschuldet, völlig passend ist. Wer Lust hat, sich gefangen nehmen zu lassen von einer Welt voller spannender Wendungen, mit Magie, Fabelwesen, aber ohne allzu heroischen Helden (Das muss man auch sagen: Der A-Typische Held ist Richard definitiv nicht), der sollte gleich anfangen und bitte bitte direkt für den nötigen Nachschub in Form der Folgebände sorgen, denn so schnell wird die Welt um D’hara euch nicht mehr los lassen!(P.S.: Einzelkritiken zu den jeweiligen Büchern folgen )

    Mehr
  • Einzigartige Buchreihe

    Das Schwert der Wahrheit  Band 1 bis 11 von Terry Goodkind (Das Schwert der Wahrheit)
    Caine11

    Caine11

    21. November 2015 um 16:10

    In der ganzen Bücherserie geht es um die Liebesgeschichte von Kahlen und Richard was an sich eigentlich nicht mein Fall ist. Was mich sehr in den Bahn gezogen hat war die Welt an sich die vieles neues bot was heutzutage eigentlich schon recht schwer zu finden ist da die meisten Autoren alte Mythen und Rassen einfach übernehmen. Bei Terry Goodkind verhält es sich anders er zeit sehr viel einfallsreichtum und zeigt einem eine wundervolle Welt, neue Rassen, eine einzigartige Idee wie Magie funktioniert und Charaktere die einen  Emotional mitreissen. Teilweise gab es zwischen drin immer mal wieder langatmige Passagen und auch Ereignisse die einen nicht spannend erschienen aber alles in allem eine wundervolle Buchreihe die begeistert.

    Mehr
  • Als Hörbuch Teil 1 bis 28 gehört

    Das Schwert der Wahrheit  Band 1 bis 11 von Terry Goodkind (Das Schwert der Wahrheit)
    Gwhynwhyfar

    Gwhynwhyfar

    18. February 2014 um 21:47

    Hörbuch Schwert der Wahrheit Teil 28 von Terry Goodkind beendet und nun ist es ernsthaft zu Ende. Wirklich? Hätte ich beim ersten Band gewusst, wie lang das wird, ich hätte es nicht angerührt. Seit September 2007 hat mich der Zyklus begleitet. 28 Teile und wird nicht langweilig? Nein. Hätte ich auch nicht gedacht. Terry Goodkinds Werk „Das Schert der Wahrheit“ ist eine sehr spannende Serie, die auch seiner Lebensphilosophie gewidmet ist (Objektivismus nach Ayn Rand).  Es beginnt in einer Welt, die frei von Zauber ist, in der typischen Fantasy-Welt, mittelalterlich gleich. Der junge Richard Cypher ahnt nicht, wer er wirklich ist. Mit der Begegnung von Carlan verändert sich sein Leben. Er begegnet der anderen Welt, in der die Zauberer regieren. Richard steht für den Objektivismus. Trotz des philosophischen Ansatzes ist die Serie eine spannende Fantasy Story, trotz aller Länge. Charaktere und Leben jeder einzelnen Figur sind bis ins Detail erstklassig erarbeitet. Gerade wegen der Einzelfiguren wird die Story niemals langweilig. Wer die Länge nicht scheut und Fantasy mag, wird das hören oder lesen nicht bereuen!  Oliver Siebeck ist ein ausgesprochen guter Sprecher!  Die Handlung kurz darzustellen wäre etwas müssig. Aber wer niveauvolle Fantasie mag, dem wird es gefallen. Der Zyklus nährt sich durch die vielen Nebenstorys, die aber alle in einem Gesamtzusammenhang stehen. Wer sich das antun möchte… es ist zu empfehlen. ;-))) Grober Überblick: http://de.wikipedia.org/wiki/Terry_Goodkind

    Mehr