Terry Pratchett

(13.416)

Lovelybooks Bewertung

  • 4055 Bibliotheken
  • 438 Follower
  • 254 Leser
  • 959 Rezensionen
(5812)
(5047)
(2133)
(332)
(92)

Lebenslauf von Terry Pratchett

Terry Pratchett, 1948 als Terence David John Pratchett geboren, war ein englischer Schriftsteller von Fantasy-Romanen. Bekannt wurde er insbesondere durch seine “Scheibenwelt”-Romane. Seine erste Kurzgeschichte mit dem Titel „The Hades Business“ veröffentlichte Pratchett bereits im Alter von 13 Jahren zunächst in einer Schülerzeitung, später auch in einem Science-Fiction-Magazin. Im Alter von 17 veröffentlichte er mit „The Carpet People“ seinen ersten Roman. Nach seiner Schulzeit machte er bei einer Lokalzeitung eine Ausbildung zum Journalisten und wurde 1980 Pressesprecher des „Central Electric Generating Board“, eines staatlichen Betriebes im Energiesektor. Nebenbei veröffentlichte er weitere Bücher und kündigte schließlich, als er von der Schriftstellerei seinen Lebensunterhalt bestreiten konnte, 1987 seinen Job. Seitdem ist er hauptberuflich als Schriftsteller tätig. Terry Pratchetts Bekanntheit und seine weltweite Fangemeinde verdankt er insbesondere seiner „Scheibenwelt“-Reihe, welche mittlerweile mehr als dreißig Bände umfasst und in 34 Sprachen übersetzt wurde. Der titelgebende Handlungsort ruht dabei auf vier Elefanten, die wiederum auf einer gigantischen, sich durchs Weltall bewegenden Schildkröte stehen. Die Romane bilden keine fortlaufende Geschichte, lassen sich jedoch grob nach ihren Hauptpersonen klassifizieren. Seine Romane zeichnen sich neben einem sehr eigenen Schreibstil und Unmengen an Fußnoten insbesondere dadurch aus, dass sie oftmals klassische Themen der Fantasy/Science-Fiction-Romane parodieren und auf humorvolle Weise Motive des alltäglichen Lebens behandeln. Neben Joanne K. Rowling zählte Terry Pratchett zu den erfolgreichsten Autoren Großbritanniens. Seine Tochter Rhianna, die 1976 geboren wurde, ist ebenfalls als Schriftstellerin tätig. 2007 gab Terry Pratchett bekannt, an einer seltenen, früh beginnenden Form von Alzheimer erkrankt zu sein. Er unterstützte seitdem mit erheblichen finanziellen Mitteln Initiativen, die sich der Erforschung dieser Krankheit widmen. 2008 wurde er von der Queen zum Ritter geschlagen und durfte sich seitdem offiziell „Sir Terry Pratchett“ nennen. Pratchett starb 2015.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 1065
  • Terry Pratchetts Meisterwerk

    Das Lange Utopia
    Hans im Glück

    Hans im Glück

    24. February 2017 um 10:52 Rezension zu "Das Lange Utopia" von Terry Pratchett

    Im letzten Band dieser Reihe geht es um die Jahre 2045-2059. Der Heimatplanet "Datumerde" wird weiterhin von Menschen bevölkert, doch die vielen Welten der Langen Erde werden ebenfalls langsam kolonialisiert. Die künstliche Intelligenz Lobsang lebt als Mensch auf einer dieser Erden. Jahrelang erforschte er die Lange Erde und daher fällt ihm auch auf, dass auf dieser seiner Erde etwas nicht stimmen kann... Ist es möglich, dass ein unbekannter Planet in der Langen Erde gestrandet ist? Spannend bis zum Schluss und weckt ...

    Mehr
  • Pratchett ist für gewöhnlich intellektuell anspruchsvoll, aber hier regelrecht verwirrend

    Heiße Hüpfer
    Alexander_Christian

    Alexander_Christian

    22. February 2017 um 13:26 Rezension zu "Heiße Hüpfer" von Terry Pratchett

    Ich bin ein großer Fan von Fantasy-Großmeister Terry Pratchett und habe schon viele seiner Scheibenwelt-Romane gelesen. Seine Geschichten sind immer intellektuell recht anspruchsvoll, seine cleveren Formulierungen und verrückten Gedankenspielchen erfordern die volle Aufmerksamkeit des Lesers. Manchmal muss man sich einen Satz mehrmals zu Gemüte führen, um die volle Tragweite von Pratchetts Querdenkerei zu erfassen, und das macht zumeist eine Menge Spaß. Leider gehört "Heiße Hüpfer" zu denjenigen Scheibenwelt-Romanen, bei denen ...

    Mehr
  • Ein erster Blick auf die Scheibenwelt

    Strata
    Jari

    Jari

    21. February 2017 um 20:27 Rezension zu "Strata" von Terry Pratchett

    Auf dieses Buch bin ich in einem Secondhand-Bücherladen gestolpert und da Terry Pratchett einer meiner "Autobuy"-Autoren ist, nahm ich "Strata" natürlich sofort mit. Der Rückentext meiner Ausgabe besteht nur aus einem Zitat, sodass ich mich ohne irgendwelche Vorkenntnisse ins Abenteuer stürzte. "Strata" gehört zur Scheibenwelt, ist aber kein Scheibenwelt-Roman. Eher die erste grobe Ausführung. Am Rande wird sogar eine Schildkröte erwähnt, aber alles, was wir bisher an der Scheibenwelt kennen und lieben, existiert (noch) nicht. ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Die Bücherflüsterin
    leucoryx

    leucoryx

    zu Buchtitel "Die Bücherflüsterin" von Anjali Banerjee

    Leucoryx SuB-Abbau-Challenge 2017 Ich möchte gerne mit euch zusammen daran arbeiten unsere SuBs kleiner werden so lassen oder zumindestens nicht entarten zu lassen. Ich habe mir dafür ein paar Regeln ausgedacht, an die ihr halten könnt, wenn ihr wollt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. ------------------------------------------------------------------------------- Die Regeln:1. Schreibt einen Sammelbeitrag (den ich verlinken werde):     - Anzahl der Bücher auf eurem SuB zu Beginn     - aktuelle Anzahl der Bücher     - je ...

    Mehr
    • 151
  • Die Farben der Magie von Terry Pratchett

    Die Farben der Magie
    RueSar

    RueSar

    16. February 2017 um 18:52 Rezension zu "Die Farben der Magie" von Terry Pratchett

    Terry Pratchetts erster Scheibenwelt-Roman „Die Farben der Magie“ hinterlässt bei mir sehr gemischte Gefühle. Einerseits fand ich den Roman irgendwie toll, andererseits fragte ich mich speziell am Anfang, ob ich wirklich weiter lesen sollte. Am Anfang lernt der Leser zuerst etwas über die bizarre Scheibenwelt und wird dann relativ schnell mit den beiden Hauptprotagonisten Rincewind und Zweiblum bekannt gemacht. Rincewind ist ein Pseudo-Zauberer und Zweiblum verkörpert einen Touristen, der sämtlichen Gefahren zum Trotz alles sehen ...

    Mehr
  • Sehr gemischter Doppelband

    Schweinsgalopp/Fliegende Fetzen
    Gelöschter Benutzer

    Gelöschter Benutzer

    10. February 2017 um 18:17 Rezension zu "Schweinsgalopp/Fliegende Fetzen" von Terry Pratchett

    >>4 Sterne für Schweinsgalopp<< Alles beginnt mit der gigantischen Schildkröte Groß A‘Tuin, welche einsam durch das Multiversum schwebt. Auf ihrem Panzer stehen vier Elefanten, die auf ihrem Rücken ein höchst sonderbares Gebilde tragen: die Scheibenwelt, die wohl meist gefeierte und bekannteste Ausgeburt von Terry Pratchetts unbestreitbar genialen Geist. Die Scheibenwelt wirkt irgendwie vertraut – und auch wieder nicht. So wird zum Beispiel auch hier eine Sonnwendfeier begangen, auch wenn sie ein klein wenig anders wirkt. Jedes ...

    Mehr
  • Sehr toll !!

    Ein Hut voller Sterne: Ein Märchen von der Scheibenwelt
    Starevolution

    Starevolution

    09. February 2017 um 16:37 Rezension zu "Ein Hut voller Sterne: Ein Märchen von der Scheibenwelt" von Terry Pratchett

    In diesem Buch geht es um Tiffany weh,sie ist eine Hexe und will mehr über die Hexerei lernen,sie fängt bei Frau Grad als Lehrling an, doch die Begabung in ihr lockt einen uralten Geist an ein schwärmer, ein Schwärmer ist ein Geist der die Körpern von Menschen übernimmt und sie dann tötet.Doch Tiffany gibt nicht kampflos auf und auch die Wüsten kleinen freien Männer eilen zur Hilfe. Von mir bekommt das buch 4/5 Sternen da mir die Story sehr gefällt und ich den schreib still gut finde.

  • Leserunde zu "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    VAMPIRE DIARIES
    stebec

    stebec

    zu Buchtitel "VAMPIRE DIARIES" von Lisa J. Smith

    ~~~~~~~~ Hier gibt es KEINE Bücher zu gewinnen~~~~~~~~~~~~~~~Dies ist der Lesemarathon unserer „Zukunft vs Vergangenheits“-Gruppe und unserer Werwolfrunde ~~~~~~~~ Lesemarathon zum Thema „Vampire Diaries“ - 03.02.-05.02.2017 Um dabei zu sein, braucht ihr die Serie nicht zu kennen oder zu mögen.  Zu unserer Werwolfrunde hier auf Lovleybooks veranstalten wir immer einen Lesemarathon. Um dieser Tradition treu zu bleiben, findet auch dieses Mal wieder so ein Marathon statt. Größtenteils wird es sich thematisch um die Serie ...

    Mehr
    • 842
  • Zwei unterhaltsame Geschichten

    Total verhext / Einfach göttlich
    Jisbon

    Jisbon

    31. January 2017 um 22:41 Rezension zu "Total verhext / Einfach göttlich" von Terry Pratchett

    Total verhext:Die erste der beiden Geschichten hat mir sehr gut gefallen. Ich habe noch keine anderen der 'Hexen'-Romane gelesen, kann aber schon sagen, dass sie zu meinen Lieblingen der Scheibenwelt gehören werden - Esmeralda Wetterwachs, Gytha Ogg und Magrat Knoblauch sind interessante, schrullige und definitiv außergewöhnliche Charaktere, deren Dynamik und Interaktionen untereinander ich sehr unterhaltsam fand und mir hat gut gefallen, dass sie versuchen mussten, die Vollendung von allseits bekannten Geschichten (Märchen) zu ...

    Mehr
  • weitere