Terry Pratchett

 4,2 Sterne bei 17.478 Bewertungen
Autor von Die Farben der Magie, Gevatter Tod und weiteren Büchern.
Autorenbild von Terry Pratchett (© Robin Matthews)

Lebenslauf von Terry Pratchett

Humorvoller Fantasy-Autor und Erfinder der Scheibenwelt: Terry Pratchett wurde 1948 als Terence David John Pratchett in Beaconsfield/Südengland geboren. Bereits mit dreizehn Jahren veröffentlichte Pratchett seine erste Fantasygeschichte, die zunächst in einer Schülerzeitung und dann im „Science Fantasy Magazine“ erschien. Das Geld, das er hierfür bekam, investierte er, um eine eigene Schreibmaschine zu kaufen. Sein erster Roman, „Alarm im Teppichreich“, erschien 1971 (dt. 1972). Pratchett ist Autor unzähliger Fantasyromane. Am bekanntesten ist die Reihe der „Scheibenwelt-Romane“, die 41 Bände umfasst und auch komplett in deutscher Übersetzung vorliegt. Der erste, „Die Farben der Magie“, erschien 1983 (dt. 1985). Kennzeichen von Pratchetts Schreibstil sind unter anderem sein Wortwitz, sein Einfallsreichtum und die Konstellation bizarrer Charaktere. Weitere bekannte Romane Pratchetts sind „Ein gutes Omen“ (dt. 1991) und „Dunkle Halunken“ (dt. 2013) sowie mehrere Fortsetzungen, darunter die „Nomen-Trilogie“ (1992) und „Die Gelehrten der Scheibenwelt“ (2004-2013). An der Reihe „Die Lange Erde“ (2013-2017) arbeitete er bis zu seinem Tod gemeinsam mit Stephen Baxter. Pratchett erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise. 2002 wurde sein Kinderbuch „Maurice der Kater“ (2001, dt. 2004) mit der Carnegie-Medaille ausgezeichnet, auf die er, eigenen Angaben zufolge, besonders stolz war. Im März 2015 starb Pratchett an den Folgen einer kortikalen Atrophie.

Neue Bücher

Cover des Buches Der Club der unsichtbaren Gelehrten (ISBN: 9783837162707)

Der Club der unsichtbaren Gelehrten

Neu erschienen am 19.10.2022 als Hörbuch bei Random House Audio.
Cover des Buches Der Club der unsichtbaren Gelehrten: Ein Scheibenwelt-Roman (ISBN: B0BGLCZ8QY)

Der Club der unsichtbaren Gelehrten: Ein Scheibenwelt-Roman

Neu erschienen am 01.10.2022 als Hörbuch bei SchallundWahn.

Alle Bücher von Terry Pratchett

Cover des Buches Gevatter Tod (ISBN: 9783492280648)

Gevatter Tod

 (826)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Die Farben der Magie (ISBN: 9783492280624)

Die Farben der Magie

 (900)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Alles Sense (ISBN: 9783442483778)

Alles Sense

 (529)
Erschienen am 19.10.2015
Cover des Buches Das Licht der Fantasie (ISBN: 9783492280488)

Das Licht der Fantasie

 (430)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Wachen! Wachen! (ISBN: 9783492280686)

Wachen! Wachen!

 (400)
Erschienen am 08.06.2015
Cover des Buches MacBest (ISBN: 9783492280662)

MacBest

 (391)
Erschienen am 11.05.2015
Cover des Buches Total verhext (ISBN: 9783442484348)

Total verhext

 (387)
Erschienen am 18.04.2016
Cover des Buches Rollende Steine (ISBN: 9783442547333)

Rollende Steine

 (376)
Erschienen am 29.09.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Terry Pratchett

Cover des Buches Das Licht der Fantasie (ISBN: 9783492280488)
AutorinLauraJanes avatar

Rezension zu "Das Licht der Fantasie" von Terry Pratchett

Eine absolut verrückte Fortsetzung! Steht dem ersten Band in nichts nach!
AutorinLauraJanevor einem Monat

Ein Fichtenstamm bewahrt den ungeschickten Rincewind vor dem Absturz vom Rand der Scheibenwelt. Der Zauberer findet sich in einem von intelligenten Bäumen bevölkerten Wald wieder und trifft erneut auf den Touristen Zweiblum. Währenddessen droht der Planet von einem roten Stern verschlungen zu werden. Nur ein Zauberspruch kann die Scheibenwelt noch retten, doch der befindet sich ausgerechnet in Rincewinds Kopf …

Direkt nach dem Ende des ersten Bandes, das ich definitiv nicht so stehen lassen konnte, habe ich mir den zweiten Band der Reihe geschnappt und war schnell wieder in den Abenteuern von Rincewind, Zweiblum und dessen eigenwilliger Truhe gefangen!

Wenn das überhaupt möglich ist, wurde es in diesem Band sogar noch verrückter. Auf jeden Fall habe ich wieder viel Schmunzeln und Lachen können und die verschiedenen Abenteuer der Beiden wirklich genossen.

Die Geschichte selbst knüpft nahtlos an die Geschehnisse aus dem Ersten Band an und alles, was an losen Handlungssträngen noch übrig war (und das waren einige), wurden hier restlos aufgenommen. Vieles aus dem ersten Band wurde klarer und einiges rückte an den richtigen Platz. Daher empfehle ich auch hier noch einmal: Wenn euch der erste gefällt, lest gleich darauf den zweiten. Ich kann mir nämlich vorstellen, dass über die vielen Begebenheiten und Abenteuer sonst einiges in Vergessenheit gerät.

Faszinierend fand ich, die Charakterentwicklungen, die hier deutlich zu sehen sind. Da es aber zu viele Spoiler beinhalten würde, beschränke ich mich auf das Beispiel der Truhe mit den hunderten Beinen. Im ersten band war sie noch ein folgsames Möbelstück, immer auf der Suche nach ihrem Besitzer Zweiblum – in diesem band entwickelt sie aber ein deutliches Eigenleben, geht eigenen Entscheidungen nach und brachte mich mehr als einmal zum lachen. Ihr wundert euch, dass die Truhe eine Charakterentwicklung durchmacht? Lest die Bücher! XD

Das Ende hat mir auch ausnahmslos gut gefallen. Es ist nicht nur ein Ende, es ist ein schöner Abschluss und doch gleichzeitig ein neuer Beginn. Ich bin sehr gespannt, ob ich die drei noch einmal in anderen Bänden treffen werde und was sich bis dahin alles verändert hat.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Der Zauberhut (ISBN: 9783492280617)
Raidens avatar

Rezension zu "Der Zauberhut" von Terry Pratchett

Nicht ganz on Point
Raidenvor 2 Monaten

Wieder sehr humorvoll aber im Vergleich zu den Vorgängen finde ich fehlt ein kleines bisschen umd auch komplett zu begeistern.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Echt zauberhaft (ISBN: 9783442483631)
walli007s avatar

Rezension zu "Echt zauberhaft" von Terry Pratchett

Außeneinsatz
walli007vor 2 Monaten

Der Dekan der Unsichtbaren Universität bekommt einen Hilferuf aus dem fernen Land Hunghung. Sie sollen den großen Zauberer schicken. Die Zauberer rätseln, wer kann damit gemeint sein? Keiner möchte nach Hunghung, außer vielleicht Rincewind. Ihn könnten sie mit dem Hex schicken. Rincewind, der auf einer langweiligen, einsamen Insel im Exil weilt, ist froh als er zurück an die Universität geholt wird und nicht mehr so froh als er erfährt, was für eine Aufgabe er übernehmen soll. Und so ist Rincewind schneller in Hunghung als er bis drei zählen kann, aber der große Zauberer ist er nicht. In Hunghung liegt der langjährige und grausame Herrscher im Sterben.




Mal wieder etwas von Rincewind, dem Zauberer. Wie immer gerät er in unmögliche Situationen und er selbst sagt, ihm kann gar nichts Gutes passieren. Auf seinem Weg nach Hunghung trifft er auf Cohen, den Barbaren, und seine erstaunliche Truppe. Für eine Weile gehen der Zauberer und der Barbar gemeinsam, doch bald trennen sich ihre Wege wieder. Rincewind weiß nicht, ob er sich lieber auf die Suche nach den Revolutionären machen soll oder ob es besser ist das zu tun, was er am besten kann: Wegrennen. Jedenfalls scheint Hunghung doch ein seltsames Land zu sein.




Zum Glück kann man die Scheibenwelt-Romane unabhängig voneinander lesen, um die Personen besser kennenzulernen, ist es lediglich ratsam mit den ersten zwei, drei Bänden zu beginnen. Die Scheibenwelt ist wohl den meisten Lesern gut bekannt. Hier gibt es mal wieder ein Abenteuer von Rincewind, dem Zauberer. Der landet am anderen Ende der Scheibenwelt in einem seltsamen Land. Wie so oft in den Scheibenwelt-Romanen kann man aberwitzige Handlungsstränge ebenso genießen wie man gewisse Parallelen zu unseren Welt finden kann, die ironisch überspitzt mitunter unbequeme Wahrheiten aufzeigen. Auch wenn dies vielleicht nicht der Band der Reihe ist, der einem am besten gefallen hat, so wird man doch sehr gut unterhalten.




3,5 Sterne

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo liebe Jugendbuch und Wanderpaket Fans!!!


Nachdem ich 4 Jahre ein Wanderpaket für Jugendbücher betreut habe, wurde mir vorgeschlagen einen eigenen Thread zu diesem Thema zu erstellen :) Das ist eine sehr gute Idee und hier ist er schon ;)


Regeln Wanderpaket „Jugendbücher“


1. Schreibt im Thread einen Beitrag, dass ihr gern mitmachen möchtet. 


2. In der Liste wird euer Nickname erscheinen.


3. Für jedes Jugendbuch, das ihr rausnehmt, müsst ihr ein gleichwertiges Jugendbuch hineinlegen. Dabei bitte auch darauf achten, das in der Regel Hardcover gegen Hardcover und Taschenbuch gegen Taschenbuch getauscht wird. Außerdem ist es möglich ein HC gegen zwei TB zu tauschen. Es dürfen auch Leseexemplare und Selfpublishing - Bücher reingelegt werden. Achtet auch auf eine Altersangabe ab 12 Jahre. 


Andere Genre haben im Paket nichts zu suchen!!!


4. Die Bücher sollten zwischen 2000 und 2022 erschienen sein. Wenn z.B ein topaktuelles Buch aus dem Jahr 2021 entnommen wurde, sollte auch ein topaktuelles Buch aus 2021 wieder reingelegt werden. Bei älteren Büchern sollte das neu reingelegte Buch nur höchstens 2 Jahre abweichen. 


Deutlich ältere Bücher und Mängelexemplare dürfen gerne als Zusatzbücher mit reingelegt werden. Bei Zusatzbücher, die entnommen werden, muss nicht zwingend ein Tauschbuch wieder ins Paket gelegt werden.


Bitte legt von einer Reihe auch nur jeweils 2 Bände in das Paket, da mehrere Bände einer Reihe zu viel Platz im Paket benötigen und sich evtl. dann kein Abnehmer findet.


5. Legt auch eine kleine Beigabe für euren Nachfolger rein z.B. Tee, Süßes, Lesezeichen usw. So hat er trotzdem etwas, worüber er sich freuen kann, auch wenn er vielleicht kein Buch findet.


6. Eine Liste liegt im Paket, dort tragt ihr dann bitte euren Nicknamen ein und die Bücher, die ihr entnehmt - sowie die Bücher, die ihr reinlegt.


7. Zustand der Bücher: Die Tauschbücher sollten in einem guten Zustand sein. Sie können natürlich gebraucht sein, sollten aber nicht allzu große Mängel enthalten (nicht erlaubt: zerfledderte, total befleckte, stark verknickte Bücher usw.). Denkt einfach daran, über welche Bücher Ihr selbst euch noch freuen würdet. Auch bei den Zusatzbüchern sollten strenge Gerüche und extreme Verschmutzungen vermieden werden, da sich das sonst gern auf den restlichen Inhalt des Pakets überträgt.


8. Versand: Das Paket sollte immer schnellstmöglich an den nächsten Teilnehmer weitergeschickt werden (Adresse des Nachfolgers bitte selbständig erfragen), denn alle warten und freuen sich ja auf das Paket. Maximal sollte das Paket jedoch höchstens 7 Tage bei einem Teilnehmer verbringen.


Am günstigsten wäre der Versand über Hermes - als M Paket für 5,89€, wenn der Paketschein online ausgedruckt wird :)



Der Paketpreis ist dort unabhängig vom Gewicht. Das maximal zulässige Gewicht hängt von der gewählten Versandart und vom Versandland ab. Für Deutschland beträgt es 25 kg bei “Abgabe im PaketShop“ und 31,5 kg bei “Abholung an der Haustür“.


Zum Vergleich - über DHL wäre der Versand dann deutlich teurer (16,49€ über 10 kg)!


9. Leider können aufgrund der Kosten nur Teilnehmer aus Deutschland mitmachen.


10. Jeder Teilnehmer schreibt bitte kurz im Thread, wenn er das Paket erhalten hat, damit das in der Liste vermerkt werden kann. Der Versender  teilt dem Empfänger und mir die Sendungsnummer des Pakets zur Sendungsverfolgung mit. Versendet wird entweder mit der Deutschen Post oder per Hermes.


11. Jeder Teilnehmer sollte nach Erhalt des Päckchens im Thread kurz über die Bücher und Beigaben, die man entnommen hat - gern mit Fotos – berichten. 


12. Über die Bücher und Beigaben, die noch im Paket sind bzw. solche, die man noch dazu legt, sollte man aber nichts verraten. Der Inhalt soll ja für den jeweiligen Empfänger eine Überraschung bleiben.


13. Zwischendurch werde ich das Paket immer mal wieder zu mir senden lassen, damit ich es durchschauen kann. Bei Problemen oder wenn euch der Inhalt des Pakets nicht in Ordnung vorkommt, schreibt mir bitte umgehend eine Nachricht.


14. Wer häufiger mitmachen möchte, der sollte dies bitte im Thread mitteilen, dann werde ich das sehr gerne berücksichtigen.


15. Wer sich nicht an die Regeln hält, darf nicht mehr mitmachen! 

Aber das versteht sich von selbst.


Nach all den Regeln, die leider nötig sind, wünsche ich EUCH nun ganz viel Spaß :)

LeoLoewchen



Hier die Teilnehmer-Liste!

Regeln findet ihr hier und im Paket. Außerdem hänge ich die entnommenen Bücher an :)


Jeder besorgt sich eigenständig die Adresse des nächsten Teilnehmers, damit es auch zügig weitergeht.


Aktueller Stand :

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

katze-kitty - erhalten + verschickt

Redrosebooks - erhalten + verschickt

FranziskaBo96 - erhalten + verschickt

Schattentochter - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten + verschickt

Wolly - erhalten + verschickt

Lissa342 - erhalten + verschickt

Sternchenschnuppe - erhalten + verschickt

1007merle - erhalten + verschickt

---ZWISCHENSTOPP--- erhalten

denise7xy

Frea

Anna0807

---ZWISCHENSTOPP--

Sternchenschnuppe

FranziskaBo96

katze-kitty

Wolly

Redrosebooks

---ZWISCHENSTOPP---

Schattentochter

Lissa342

Musikpferd

Stinsome



























882 Beiträge
Sternchenschnuppes avatar
Letzter Beitrag von  Sternchenschnuppevor 8 Stunden

Paket wieder unterwegs?

Zum Thema

Ich muss mich beschweren. Fantasy ist viel zu düster und bekommt es nicht einmal mit. Überall ist Gewalt und Blut und Vampire und Tod und Krieg und die nächste Vergewaltigungsfantasie und ich kann es nicht mehr sehen. Es ist mittlerweile langweilig und ich frag mich, ob ich wirklich der einzige bin, den das stört. Das glaub ich nämlich nicht. 

Deshalb meine Frage: Welche Autor_innen humorstischer Fantasy könnt ihr empfehlen?

Ich kenne schon:

  • Terry Prattchett
  • Ben Aaronovitch
  • Walter Moers
  • mich selbst (winkt)

Aber das kann doch nicht alles sein. Oder? Bitte, erzählt mir von anderen Autor_innen (gerne Vorzug von Frauen und non-binary Folk), die humoristische, lustige oder zumindest lighthearted Fantasy schreiben.

Danke für eure Hilfe ❤️

35 Beiträge
AnnikaLeus avatar
Letzter Beitrag von  AnnikaLeuvor 2 Jahren

Die meisten, die ich in dem Bereich auch lese, wurden schon genannt. (Moers, Pratchett, Fforde...)

Ich hätte noch mit auf der Platte:


Mira Lindorm (Louisa und das Trollerbe)
Lucy van Org (Schneewittchen und die Kunst des Tötens)
Olga Krouk (Ewiglich Dornröschen - Kiss my A...)
Nina McCay (Rotkäppchen und der Hipsterwolf)
André Wiesler (Protektor mit Sockenschuss)
Mark Staats (Aufstieg einer Heldin)
Eudora Welty (Räuberbräutigam)
Simon Haynes (Hal Spacejock)
Mike Resnick (Jäger des verlorenen Einhorns)
Douglas Adams (Per Ahalter durch die Galaxis)


Und wenn mir noch mehr einfällt, komm ich noch mal wieder. :)

Zum Thema

Ich habe mich kürzlich auf die Suche nach den besten Fantasybüchern mit Drachen begeben und auf Instagram und Facebook zahlreiche Mitglieder in Fantasy-Gruppen gefragt, was denn ihre Lieblinge sind. Herausgekommen ist eine coole Liste, von der ich nicht mal im Traum gedacht hätte, wie lang das Teil geworden ist. Den ersten Teil poste ich schon mal hier und den Rest könnt ihr in meinem Tad Time Blog nachlesen, da das hier ja sonst den Artikel sprengt :-).

Was meint ihr, fehlen noch wichtige Drachenbücher?

  • Der Hobbit | J. R. R. Tolkien

  • Drachengift | Markus Heitz

  • Höhlenwelt Saga | Harald Evers

  • Das Erwachen des Feuers | Anthony Ryan

  • Die Saat des weißen Drachen | Uwe Eckardt

  • Die Drachenflüsterer-Saga | Boris Koch

  • Drachenmagie | Ava Richardson

  • Akademie der Drachenreiter | Ava Richardson

  • Drachenfeuer | Wolfgang Hohlbein (Interview — hier ->)

  • Drakhim: die Drachenkrieger | Uschi Zietsch

  • Die Chronik der Drachenlanze | Margaret Weis und Marita Böhm

  • Drachenelfen | Bernhard Hennen

  • Wachen! Wachen | von Terry Pratchett

  • Die Drachenreiter von Pern | Anne McCaffrey

  • Game of Thrones: Das Lied von Eis und Feuer | George R R Martin

  • Drachenland | Byron Preiss

  • Die Feuerreiter Seiner Majestät | Naomi Novik

  • Eragon | Christopher Paolini

  • Drachenreiter | Cornelia Funke

  • Die Unendliche Geschichte | Michael Ende

  • Die Mächte des Feuers | Markus Heitz

  • Drachenkaiser | Markus Heitz

  • Drachenritter Saga | Gordon R. Dickson

21 Beiträge
AnnikaSchuettlers avatar
Letzter Beitrag von  AnnikaSchuettlervor 2 Jahren

Gerade einen Beitrag in einem anderen Thread geschrieben und die gleichen Bücher passen hier auch so gut! Ich liebe Drachen-Geschichten. :)

Ich hab also zwei Selfpublisher: "Das Ende der siebten Ära" und "Dämmerschein - Blut des Winters". Beides sehr zu empfehlen!

Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Terry Pratchett wurde am 28. April 1948 in Beaconsfield (Großbritannien) geboren.

Terry Pratchett im Netz:

Community-Statistik

in 5.186 Bibliotheken

von 1.555 Lesern aktuell gelesen

von 521 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks