Terry Pratchett

(15.169)

Lovelybooks Bewertung

  • 4119 Bibliotheken
  • 439 Follower
  • 264 Leser
  • 967 Rezensionen
(6571)
(5731)
(2378)
(387)
(102)

Lebenslauf von Terry Pratchett

Terry Pratchett, 1948 als Terence David John Pratchett geboren, war ein englischer Schriftsteller von Fantasy-Romanen. Bekannt wurde er insbesondere durch seine “Scheibenwelt”-Romane. Seine erste Kurzgeschichte mit dem Titel „The Hades Business“ veröffentlichte Pratchett bereits im Alter von 13 Jahren zunächst in einer Schülerzeitung, später auch in einem Science-Fiction-Magazin. Im Alter von 17 veröffentlichte er mit „The Carpet People“ seinen ersten Roman. Nach seiner Schulzeit machte er bei einer Lokalzeitung eine Ausbildung zum Journalisten und wurde 1980 Pressesprecher des „Central Electric Generating Board“, eines staatlichen Betriebes im Energiesektor. Nebenbei veröffentlichte er weitere Bücher und kündigte schließlich, als er von der Schriftstellerei seinen Lebensunterhalt bestreiten konnte, 1987 seinen Job. Seitdem ist er hauptberuflich als Schriftsteller tätig. Terry Pratchetts Bekanntheit und seine weltweite Fangemeinde verdankt er insbesondere seiner „Scheibenwelt“-Reihe, welche mittlerweile mehr als dreißig Bände umfasst und in 34 Sprachen übersetzt wurde. Der titelgebende Handlungsort ruht dabei auf vier Elefanten, die wiederum auf einer gigantischen, sich durchs Weltall bewegenden Schildkröte stehen. Die Romane bilden keine fortlaufende Geschichte, lassen sich jedoch grob nach ihren Hauptpersonen klassifizieren. Seine Romane zeichnen sich neben einem sehr eigenen Schreibstil und Unmengen an Fußnoten insbesondere dadurch aus, dass sie oftmals klassische Themen der Fantasy/Science-Fiction-Romane parodieren und auf humorvolle Weise Motive des alltäglichen Lebens behandeln. Neben Joanne K. Rowling zählte Terry Pratchett zu den erfolgreichsten Autoren Großbritanniens. Seine Tochter Rhianna, die 1976 geboren wurde, ist ebenfalls als Schriftstellerin tätig. 2007 gab Terry Pratchett bekannt, an einer seltenen, früh beginnenden Form von Alzheimer erkrankt zu sein. Er unterstützte seitdem mit erheblichen finanziellen Mitteln Initiativen, die sich der Erforschung dieser Krankheit widmen. 2008 wurde er von der Queen zum Ritter geschlagen und durfte sich seitdem offiziell „Sir Terry Pratchett“ nennen. Pratchett starb 2015.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine Hommage an Charles Dickens

    Dunkle Halunken
    Stuffed-Shelves

    Stuffed-Shelves

    22. May 2017 um 12:05 Rezension zu "Dunkle Halunken" von Terry Pratchett

    [...]»Dunkle Halunken« ist einer der wohl realistischsten Romane Terry Pratchetts und zudem eine Hommage an den großen Geschichtenerzähler Charles Dickens. Und es ist ein Rundum-Glücklich-Paket. Die Figuren sind gelungen und durch den fehlenden Fantasyeinschlag sehr nachvollziehbar und bodenständig. Die Atmosphäre ist, allem Humor zum Trotz, gut eingefangen und weiß zu gefallen. Die Geschichte um Dodger selbst hat Dramatik, Spannung und eine Menge Schmunzelmomente. Alles, was man von Pratchett erwartet also. Mit »Jack Dodgers ...

    Mehr
  • Rezension "Die Farben der Magie"

    Die Farben der Magie
    Doscho

    Doscho

    19. May 2017 um 14:09 Rezension zu "Die Farben der Magie" von Terry Pratchett

    Aufruhr herrscht in Ankh-Morpok. Denn die Stadt wird von Zweiblum, dem ersten Touristen der Scheibenwelt, besucht. Kurzerhand wird der Zauberer Rincewind dazu verdonnert, Fremdenführer zu spielen. So macht sich das ungleiche Paar auf eine abenteuerliche Reise, in der sie von einer brenzligen Situation in die andere geraten.Nachdem ich mich schon recht lange für Terry Pratchett und seinen Kosmos der Scheibenwelt interessiere, stellt "Die Farben der Magie" nun meinen Start in diese Welt dar.Wenn man zum ersten mal Terry Pratchett ...

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2017

    LovelyBooks Spezial
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Die Themen-Challenge geht 2017 in eine weitere Runde und jeder ist herzlich eingeladen, dabei zu sein! Wenn ihr eine besondere Leseherausforderung sucht, dann seid ihr bei dieser Challenge genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte ...

    Mehr
    • 4253
  • Sound der Bücher - Plauderecke

    Sound der Bücher
    Marina_Nordbreze

    Marina_Nordbreze

    zu Buchtitel "Sound der Bücher" von LovelyBooks

    Kopfhörer auf, Alltag aus! Herzlich willkommen beim Sound der Bücher! Anders als sonst stehen hier Hörbücher bei LovelyBooks im Mittelpunkt, um für ungestörten Hörgenuss zu sorgen! Wir möchten mit euch ein Jahr lang großartige Hörbücher aus den verschiedensten Genres hören. Dazu wird es unterschiedliche Aktionen bei LovelyBooks geben. Freut euch schon mal auf spannende Hörrunden, tolle Verlosungen und Interviews mit Hörbuch-Sprechern!Wie könnt ihr mitmachen?Mitmachen ist ganz einfach. Meldet euch einfach auf der Aktionsseite für ...

    Mehr
    • 1587
  • Das Phantom in der Oper

    Mummenschanz
    Mrs_Nanny_Ogg

    Mrs_Nanny_Ogg

    03. April 2017 um 18:41 Rezension zu "Mummenschanz" von Terry Pratchett

    Agnes Nitt hat nicht nur eine beträchtliche Leibesfülle, sondern auch eine betörende, umwerfende Sopranstimme. Deswegen will die junge (Fast-)Hexe das beschauliche Lancre verlassen und ihr Glück in der Oper von Ankh-Morpok versuchen. In der Oper geht es zu, wie es eben in einer Oper so zugeht: eifersüchtige Ballettmädchen, eine junge Frau mit Starqualitäten, aber ohne passende Stimme, einen nörgeligen Musikdirektor und einen Operndirektor, der eigentlich aus der Käsebranche kommt. Was noch dazukommt, ist ein geheimnisvoller ...

    Mehr
  • Trotz re-read find ich den Band ja immer noch etwas verwirrend :D

    Die Farben der Magie: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt (Terry Pratchetts Scheibenwelt)
    Aleshanee

    Aleshanee

    02. April 2017 um 10:06 Rezension zu "Die Farben der Magie: Ein Roman von der bizarren Scheibenwelt (Terry Pratchetts Scheibenwelt)" von Terry Pratchett

    Ich hab sie ja schon alle gelesen, die Scheibenweltromane! Aber ich bin einfach ein Riesenfan und möchte jetzt alle Revue passieren lassen und nochmal lesen. Die Farben der Magie war auch mein erstes Buch überhaupt von Terry Pratchett und ich war damals etwas verwirrt von dem Buch *lach* Wenn man sich in bzw. mit der Scheibenwelt nicht auskennt, kann es schon etwas irritierend sein, denn da kommt soviel zusammen, dass man sich da erstmal reinfinden muss.Die Schildkröte Groß A´Tuin schwimmt durch das All, auf ihrem Rücken stehen ...

    Mehr
  • Im Teppich ist was los!

    Die Teppichvölker
    CosmoKramer

    CosmoKramer

    27. March 2017 um 17:20 Rezension zu "Die Teppichvölker" von Terry Pratchett

    Im Teppich, da macht sich ja kein Mensch eine Vorstellung, ist die Hölle los. Winzige Geschöpfe leben tief zwischen den Haaren des Teppichs und tragen hier ihre Kriege und Schlachten aus. Es existieren viele verschiedene Völker und unsere Hauptprotagonisten sind die beiden Brüder Glurk und Snibril, welche dem Volk der Munrungs angehören und mit ihnen als Anführer auf eine lange Reise gehen müssen, nachdem der Scheuerer, Staubsauger, Ihre Heimat zerstört hat. Auf dieser Reise kommen sie in entlegenste Gegenden des Teppichs und ...

    Mehr
  • Ein Meisterwerk der Ideen und Stimmen

    Das Erbe des Zauberers
    Saby_Stracciatella

    Saby_Stracciatella

    27. March 2017 um 14:27 Rezension zu "Das Erbe des Zauberers" von Terry Pratchett

    Die Erzählweise über die Erlebnisse der kleinen Eskarina Schmied ist herausragend. Man wird charmant durch die Geschichte geführt, man kann sehr gut die Gefühlslage der einzelnen Charaktere nachvollziehen, da sie jeweils gut beschrieben wird. Man verliert niemals den Faden, da es keine Sprünge in der Geschichte gibt. Wenn von einer Person zur anderen gewechselt wird, weil sich beide Hauptfiguren (Eskarina und Oma Wetterwachs) an zwei unterschiedlichen Orten befinden, wirkt es dennoch stimmig und nicht erzwungen. Die schrittweise ...

    Mehr
  • Und es gibt doch Zauberinnen

    Das Erbe des Zauberers
    Keltica

    Keltica

    24. March 2017 um 11:30 Rezension zu "Das Erbe des Zauberers" von Terry Pratchett

    Das Erbe des ZauberersInhalt:Der erste Roman mit Terry Pratchetts legendärer Hexe Esme Wetterwachs Als der Magier Drum Billet seinen Zauberstab gemäß guter Sitte an den achten Sohn eines achten Sohnes übergeben will, macht er einen folgenschweren Fehler: Denn das Neugeborene ist ein Mädchen, und diesen ist der Zutritt zur Unsichtbaren Universität verwehrt. Nun kann nur noch Oma Wetterwachs den Zauberern in Sachen Gleichberechtigung auf die Sprünge helfen.(2 mp3-CDs, Laufzeit: 10h 40)Der Autor:Terry Pratchett (1948 – 2015) war der ...

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Die Farben der Magie" von Terry Pratchett

    Die Farben der Magie
    tragalibros

    tragalibros

    13. March 2017 um 15:26 Rezension zu "Die Farben der Magie" von Terry Pratchett

    Rincewind, seines Zeichens Zauberer, der nur einen Spruch beherrscht, oder besser von ihm beherrscht wird, der feige ist und sich aus jedweder Gefahr windet wie ein Wiesel, trifft auf den ersten Scheibenwelttouristen Zweiblum. Dieser ist das genaue Gegenteil des Zauberers und so schlittern die beiden, gefolgt von einer Kiste aus intelligentem Birnbaumholz mit hunderten Beinchen, von einem schrägen Abenteuer ins nächste... Ich bin absolut begeistert! Noch nie habe ich bisher einen weiteren Fantasy-Roman gelesen, der auch nur ...

    Mehr
  • weitere