Terry Pratchett Der Zauberhut

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zauberhut“ von Terry Pratchett

Ein weiteres Rincewind-Abenteuer. Ein Junge, genannt Münze, beherrscht die gefährliche kreative Magie. Er soll mit Hilfe der Zauberer der Unsichtbaren Universität die Weltherrschaft an sich reißen. Bald scheint das Ende der Scheibenwelt gekommen, doch dank eines Pferdediebstahls sind die Reiter – bzw. Fußgänger – der Apokalypse nicht rechtzeitig zur Stelle, und dann ist da noch der mit einem Ziegelstein in einer Socke bewaffnete Rincewind, der sich dem Unheil in den Weg stellt. (9 CDs, Laufzeit: 12h 30)

Nicht so witzig, wie die anderen Scheibenweltromane, aber ganz okay.

— Mrs_Nanny_Ogg
Mrs_Nanny_Ogg

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 2: Pakt des Schicksals

Spannender 2. Teil mit unerwarteten Wendungen! Schade, dass das Ende so knapp gehalten ist: Hier hätte ich definitiv mehr erwartet...

emmaya

Die Königin der Schatten - Verbannt

Mit diesem Band hat die Reihe ein atemberaubendes und perfektes Ende gefunden.

LillianMcCarthy

Rabenaas

Humorvoll, fantasiegeladen und faszinierend. Alles in diesem Buch vereint. :)

Saphira1415

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Der Beginn eines Epos

Lilly_London

Mia - Die neue Welt

Tolle Geschichte, die mich mehr als positiv überraschen konnte

SillyT

Räuberherz

Humorvoll, Düster, Geheimnisvoll: Tolle Märchenadaption zu "Die Schöne und das Biest"

Shaylana

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen