Terry Pratchett Der Zeitdieb

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(13)
(6)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Zeitdieb“ von Terry Pratchett

In seinem philosophischsten Scheibenwelt-Roman widmet sich Fantasy-Autor Terry Pratchett dem Ende der Zeit. Ein Mitglied der Uhrmachergilde von Ankh-Morpork erhält den Auftrag, die genaueste Uhr des Universums zu bauen. Was er nicht weiß: gelingt es ihm, wird die Zeit und alles Leben zum Stillstand kommen. Ein riesiges Komplott gegen die Scheibenwelt setzt sich in Gang, doch die Rettungstruppen sind unterwegs. Zu ihnen gehören eine Verwante des Todes, Miss Susan, Lu-Tze, der unscheinbare Held der Geschichtsmönche, und sein seltsamer Schüler Lobsang Ludd. Sie alle eint die Fähigkeit, die Zeit irgendwie beeinflussen zu können - und das ist immer haarsträubend bis in die fünfte Dimension. ". vor allen Dingen, wenn der Vorleser Dirk Bach heißt!" Radio Bremen 4, 3.2.2003 "Der Zeitdieb ist einer der schrägsten Geschichten des Phantasie-Kult-Autors Terry Pratchett. Doch wer sich durch den verwirrenden Anfang gekämpft hat, den erwartet eine phantastische Reise in die Scheibenwelt." Hundert,6 - Das Berlin Radio "Dirk Bach verleiht jeder Figur seine eigene Stimme, wirkt aber nicht zu stark gekünstelt oder aufdringlich."

EIn toller Pratchett mit meinen Lieblingsfiguren: Tod, Suzanne und sogar Nanny Ogg hat eine kleine Nebenrolle!

— Mrs_Nanny_Ogg
Mrs_Nanny_Ogg

Ich mag TOD aber sein Lehrling nervt..so ist das wohl als Selbständiger.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Anfangs etwas verwirrend, aber dann durchaus witzig und wie immer scheibenweltmäßig skurril.

— angi_stumpf
angi_stumpf

Stöbern in Fantasy

Das Vermächtnis der Engelssteine

Teilweise schwächer als der Vorgänger,weil es mehr Längen hat,trotzdem ein sehr gutes Buch.Ich hoffe das finale Buch gibt noch mal alles.

Jenny-liest

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Abgesehen von ein paar kleineren Schwächen, ist das Buch auf jeden Fall empfehlenswert!

Katharinahannover

Nevernight

Wirklich derbe Flüche, und lange Fußnoten, aber der Rest ist wirklich unfassbar cool.

Katharinahannover

Vier Farben der Magie

London gleich viermal, und doch so unterschiedlich, sehr interessante Welt, bin schon auf den zweiten Teil gespannt.

Katharinahannover

Empire of Ink - Die Macht der Tinte

atemberaubend und voller Fantasie

Sanny

Das Erwachen des Feuers

Geniale Fantasy!

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Pralinen können tödlich sein ...

    Der Zeitdieb
    angi_stumpf

    angi_stumpf

    Die Geschichte: Schon einmal in der Geschichte Ankh-Morporks haben die gefährlichen Revisoren die Zeit angehalten und damit eine Menge Chaos veranstaltet. Geschichtsmönche mussten die Vergangenheit neu schreiben, es wurde viel geflickt und zusammengeschustert. Doch noch einmal wäre so ein Desaster nicht mehr zu reparieren. Doch genau dieses Szenario droht der Scheibenwelt nun. Die Revisoren sind zurück und haben eine neue Uhr in Auftrag gegeben, mit der sie die Zeit anhalten werden, um endlich Ordnung in das Chaos zu bringen. TOD schickt den Rattentod zu seiner Enkelin Susanne, um ihr von der bevorstehenden Gefahr zu berichten. Sie soll die Revisoren aufhalten. Der Kehrer Mönch “Lu-Tze”, sein Schüler Lobsang und einige andere Scheibenweltbewohner stehen ihr bei. Doch auch TOD ist nicht untätig: er aktiviert seine Reiter der Apokalypse. Hilfe kommt auch noch von unerwarteter Seite – und wer hätte außerdem gedacht, dass Pralinen so eine wirksame Waffe sind? Meine Meinung: Anfangs war die Geschichte etwas verwirrend, was aber auch daran liegen kann, dass ich sie nicht selbst gelesen habe, sondern der wunderbaren Stimmenvielfalt von Dirk Bach gelauscht habe. Im Laufe der Zeit fügt sich aber alles zusammen und ergibt Sinn bis zum gelungenen Ende. Wer die Geschichten des leider bereits verstorbenen Terry Pratchett noch nicht kennt, der hat wirklich etwas verpasst. Er schreibt sehr ironisch-humorvoll, hat sich eine wunderbar skurrile Welt mit noch durchgeknallteren Bewohnern ausgedacht. Viele der Figuren (wie den TOD und seine Enkelin) habe ich schon länger ins Leserherz geschlossen, aber es tauchen auch immer wieder neue, sympathische Charaktere auf. Nur der “Baby-Abt” hat mich etwas genervt mit seinem Gebrabbel. Wie immer steckt auch etwas Kluges und Sinnhaftes hinter den phantastischen Geschichten von Terry Pratchett. Hier fand ich die Revisoren sehr interessant, die ja eigentlich eher so etwas sind wie seelenlose Maschinen, die nur ihre Regeln und ihre Ordnung kennen. Doch eine von ihnen bricht aus und verändert sich. Das wurde sehr gut dargestellt und ich fand sie total liebenswürdig. Fazit: Die Story ist witzig, klug und auch ein bisschen spannend. Mich hat das Hörbuch – vor allem auch wegen Dirk Bachs Sprecherleistung – prima unterhalten. Bewertung: 4,5 Sterne

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Der Zeitdieb" von Terry Pratchett

    Der Zeitdieb
    Dubhe

    Dubhe

    04. September 2011 um 12:26

    Eine Dame kommt zu einem fähigen Uhrenmacher und möchte, dass er für sie eine komplett gläserne Uhr nach einem Märchen herstellt. In diesem Märchen soll die Uhr die Zeit einsaugen. Doch damit ist der Untergang der Welt bestimmt, falls diese Uhr wirklich funktioniert. Und dann ist da noch der Tod. Er kann ja leider nichts ausrichten, doch seine Enkelin Susanne. Es gibt Mönche, die sich der Zeit verschrieben haben. Beim letzen Mal haben sie es noch geschafft, die Welt zusammen zu flicken, doch dieses Mal ist das sehr unwahrscheinlich, das sie es wieder schaffen werden. Kann der Untergang der Welt verhindert werden? . Als ich dieses Hörbuch gehört habe, dachte ich "Ich spinne!" Warum? Weil Terry Pratchett in diesem Buch alles verarscht. Unsere Gesellschaft, die Welt. Man sitzt einfach nur da und starrt ungläubig in die Luft, wenn man das hört! Aber es ist nicht übertrieben oder unangemessen, genau die richtige Dosierung. Diese Geschihcte muss man einfach lesen, oder hören!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Zeitdieb" von Terry Pratchett

    Der Zeitdieb
    PrinzessinMurks

    PrinzessinMurks

    08. March 2010 um 22:16

    Zeitverwirrung und Weltuntergang auf der Scheibenwelt. Fräulein Susanne, die Geschichtsmönche und der Sohn von ZEIT rackern sich ab, um die Reinkarnation eines Gegensatndes aus den Grimmigen Märchen davon abzuhalten für die Revisoren die Zeit zu vernichten. Oder so. Schön! Und Dirk bach liest wunderbar scheibenweltlerisch.

  • Rezension zu "Der Zeitdieb" von Terry Pratchett

    Der Zeitdieb
    Marfa

    Marfa

    28. October 2008 um 12:03

    gut gelesen von Dirk Bach