Terry Pratchett Die Nomen-Trilogie

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 0 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Nomen-Trilogie“ von Terry Pratchett

Pratchetts Meisterwerk - ungekürzt! Vor langer, langer Zeit landete ein Raumschiff auf der Erde. An Bord: die Nomen. 10 cm groß, neugierig, eigensinnig. Tausende Jahre später leben sie in einzelnen Gruppen, die nichts voneinander wissen. Dann stoßen plötzlich Nomen vom Rand einer Autobahn auf eine Gruppe, die im Kaufhaus lebt, und Weltbilder purzeln wie Dosentürme. Doch die wahre Erschütterung steht den Nomen noch bevor: Das Kaufhaus soll abgerissen werden. Die Welt der Nomen droht unterzugehen – stattdessen beginnt eine zwerchfellerschütternde Odyssee. (13 CDs, Laufzeit: 15h 10)

Stöbern in Fantasy

Das Relikt der Fladrea

Toller und spannender Auftakt einer Fantasytriologie

Vampir989

Rabenaas

unterhaltsam, humorvoll und voller Fantasie :)

Caramelli

Coldworth City

Mona Kasten kann schreiben, und wie!

krissysch

Die Chroniken der Seelenwächter - Verborgene Mächte 5 - Erweckung (Finalband 1. Zyklus)

Verliebt in die Charaktere & Handlungen, immer wieder erstaunt über die überraschenden Wendungen aber auch emotionalen Begebenheiten.

Buch_Versum

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Wieder einmal eine bunte, facettenreiche, einfach phantasievolle Geschichte. Für jeden Fan ein Must-Read.

MotteEnna

Vier Farben der Magie

Welch wunderbare Idee! Es gibt London nicht einmal sondern viermal!

SusannePichler

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen