Terry Pratchett Narren, Diebe und Vampire

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 18 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Narren, Diebe und Vampire“ von Terry Pratchett

Ein unerlässliches Werk für jeden ScheibenweltfanVon 1999 an erschienen acht Scheibenweltkalender – schon seit langem vergriffen und zum Teil begehrte Sammlerstücke. Neben dem klassischen Jahreskalender boten diese dem Leser zahlreiche originelle, witzige und vormals völlig unbekannte Fakten und Geschichten über die interessantesten Bewohner und Institutionen der Scheibenwelt. Hier sind diese nun erneut versammelt, zusammen mit den einzigartigen Illustrationen von Paul Kidby – ein unerlässliches Kompendium für jeden Scheibenweltfan und -neuling.

Fängt super lustig an, wird aber mit der Zeit leider etwas langweilig. Trotzdem bleibt es ein sehr schönes Zusatzbuch für Fans der Scheibenwelt von Terry Pratchett :)

— RosaS
RosaS

Stöbern in Romane

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

Damals

Romantische Sommergeschichte um eine Familie und ein altes Pfarrhaus,,,

Angie*

Die Hauptstadt

Ein Roman über Brüssel und die EU - so bunt und vielfältig wie die Institution selbst.

hundertwasser

Heimkehren

Ein grandioses Debüt! Sehr empfehlenswert!

Blubb0butterfly

Denunziation

Sehen eindringliche Kurzgeschichten über das Leben in Nordkorea. Für mich als Europäerin kaum vorstellbar, so zu leben. Sehr empfehlenswert!

Anne42

Die Tänzerin von Paris

Ein steter Bilder- und Gefühlsrausch!

Monika58097

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Narren, Diebe und Vampire" von Terry Pratchett

    Narren, Diebe und Vampire
    Rahel1102

    Rahel1102

    28. July 2012 um 11:09

    Terry Pratchett hat ihr indiesem Büchlein, alle seinen Scheibenwelt Kalender verweigt und bringt einem die Gilden von Ankh - Morpok näher. So liesten man das Humor nicht gleich lachen bedeutet bei der Gilde der Narren und das die Vampire es lieber mit Kaffe verusuchen als mit Blut. Besonders auffäliig sind seltsame Unfälle, die typisch britisch trocken erzählt werden und die tollen Zeichnungen von Paul Kirby. Ich liebe Pratchettes Bücher und bin immmer begeistert wenn er neue veröffentlich....

    Mehr