Terry Pratchett The Colour Of Magic

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(3)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Colour Of Magic“ von Terry Pratchett

In the beginning there was.a turtle. Somewhere on the frontier between thought and reality exists the Discworld, a parallel time and place which might sound and smell very much like our own, but which looks completely different. Particularly as it's carried though space on the back of a giant turtle (sex unknown). It plays by different rules. But then, some things are the same everywhere. The Disc's very existence is about to be threatened by a strange new blight: the world's first tourist, upon whose survival rests the peace and prosperity of the land. Unfortunately, the person charged with maintaining that survival in the face of robbers, mercenaries and, well, Death, is a spectacularly inept wizard.

Spannend und lustig, wie man es von Terry Pratchett gewohnt ist.

— CelinaS

Stöbern in Fantasy

Phönix

Eine komplexe Story, die mit ihrer beklemmenden Atmosphäre und der wendungsreichen Handlung nicht zur Ruhe kommen lässt

aly53

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Ascheatem

Für mich ein wahres Meisterwerk! Das müsst ihr lesen!

annso24

Gwendys Wunschkasten

Das ist King! Wenn auch mit leisen Tönen.

NiliBine70

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Allen die gerne düstere Fantasy lesen, und kein Problem mit blutigen und brutalen Szenen haben, kann ich das Buch empfehlen.

Nenatie

Bitterfrost

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Akademie-Feeling

Lielan

Das Erwachen des Feuers

Ein gesunder Mix aus Fantasy, Steampunk und Abenteurroman

Ally91

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Erstes Buch von der Scheibenwelt ...

    The Colour Of Magic

    CelinaS

    23. June 2016 um 14:26

    Auch mit diesem Buch schafft Terry Pratchett es wieder einmal, einen der Aspekte des Lebens zu parodieren und uns die eigene Welt vor Augen zu führen.Als der erste Tourist nach Ankh Morpork kommt, stellt er damit die Stadt und, im weiteren Verlauf der Geschichte, die ganze Scheibenwelt auf den Kopf. Den mit seiner gutgläubigen Naivität bringt er sich und seinen "Fremdenführer" immer wieder in brenzlige Situationen. Diese werden immer wieder auf überraschende Weise gelöst und es ist gleichzeitig sehr lustig, dem Touristen, Twoflower, und seinem Touristenführer "zuzuhören". Wo Twoflower jedeGefahr als "Original" und "typisch" für die Region ansieht und unbedingt erleben will, muss der andere in seinem Bemühen, Twoflower in einem Stück nach Hause zu bringen, immer wieder über seinen eigenen Schatten springen.Obwohl es einerseits eine sehr unterhaltsame Fantasy-Geschichte mit zwei eher ungewöhnlichen Helden ist, legt Pratchett doch auch den Daumen auf Aspekte unseres täglichen Lebens und spitzt Situationen und Verhalten, die wir alle kennen, zu. So erlebt man, wie verschiedene Personen und Gruppierungen auf die Ankunft des Touristen reagieren: von Hotelbesitzern, die das Unwissen des Ortsfremden ausnutzen, über den bereits genannten Fremdenführer, bis hin zu Gruppierungen, die es sich zum Ziel gesetzt haben, mehr Touristen anzulocken. So sehr man über diese Lachen kann (denn letztendlich ist es auch ein lustiges Buch), wurde ich doch immer mal wieder nachdenklich. Das Verhalten Twoflowers kann zwar meistens als übertrieben angesehen werden, aber es kam auch vor, dass es sehr genau der Wahrheit entsprach und dem, wie sich Touristen heute verhalten. Da das Buch 1983 veröffentlicht wurde, kann ich schwer abschätzen, inwiefern sich Touristen damals schon so verhalten haben. Aber wenn sich dieses Verhalten erst in den vergangenen 30 Jahren entwickelt hat, ist es doch erschreckend, wie sehr wir mittlerweile einem überspitzten Bild aus einem Fantasy-Roman von vor 30 Jahren entsprechen.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks