Terry Pratchett The Discworld Mapp

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Discworld Mapp“ von Terry Pratchett

By the author of "The Streets of Ankh-Morpork" and "The Discworld Companion". This pack contains a detailed map, in colour, of the Discworld, plus a booklet with lots of wacky facts and figures.

Stöbern in Fantasy

Bird and Sword

Ich würde liebend gern mehr als 5 Sterne geben. <3 Eine Liebe auf den ersten Leseproben Blick. Freue mich sehr auf den 2. Teil der ...

Buch_Versum

Löwentochter

Hat den Erwartungen mehr als entsprochen

Arianes-Fantasy-Buecher

Spur des Feuers

Absolut gelungene Fortsetzung

Brivulet

Die Blutkönigin

Ein Auftakt, der einfach gelesen werden muss! Ich bin immer noch hin und weg!

MellieJo

Rosen & Knochen

Ein netter, kleiner Zeitvertreib mit einer interessanten Interpretation des Märchens Schneeweißchen und Rosenrot.

LittleMissCloudy

Tochter des dunklen Waldes

Eine märchenhafte Geschichte

Aramara

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "The Discworld Mapp" von Terry Pratchett

    The Discworld Mapp

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. April 2010 um 23:44

    Die Dicworld Mapp ist ähnlich aufgebaut wie schon "Die Straßen von Ankh-Morpork". Es gibt ein paar einleitende Worte von Terry Pratchett und Stephen Briggs zur Entstehung der Karte, gefolgt von einigen Seiten über die Entdecker der Scheibenwelt. Und dann gibt es natürlich die große Karte selbst. Diese ist wirklich sehr schön und detailliert; sämtliche wichtigen Orte der Scheibenwelt-Romane sind auf der Karte eingezeichnet; alles ist farbig, in den Meeren befinden sich Seeungeheuer und Schiffe und Groß A'Tuin ist jenseits des Randes der Scheibenwelt ebenfalls zu sehen (es gibt sogar aufgemalte Kaffeetassenabdrücke und Knickfalten). Leider gibt es bis heute die Discworld Mapp im Gegensatz zur Ankh-Morpork-Karte nur auf Englisch. Da allerdings nicht allzu viel Text vorhanden ist, sollte das für die meisten Leute kein allzu großes Problem darstellen. Der Preis liegt in der Regel bei etwas mehr als zehn Euro, also noch mehr bei als den meisten Scheibenwelt-Taschenbüchern. Ob sich das Ganze lohnt, muss jeder selbst wissen. Man muss die Discworld Mapp nicht besitzen, um die Romane zu verstehen, aber der eigefleischte Fan sollte auf jeden Fall mal einen Blick riskieren.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks