Terry Pratchett Total verhext / Einfach göttlich

(115)

Lovelybooks Bewertung

  • 123 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 6 Leser
  • 7 Rezensionen
(54)
(46)
(14)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Total verhext / Einfach göttlich“ von Terry Pratchett

„Total verhext“: Esmeralda „Oma“ Wetterwachs, Nanny Ogg und Magrat Knobloch sollen verhindern, dass ein Stubenmädchen und ein Prinz heiraten. Ihre Aufgabe erweist sich jedoch als äußerst verzwickt ... „Einfach göttlich“: Brutha ist nicht gerade helle. Aber irgendetwas muss an ihm dran sein, denn Gott Om hat zu ihm gesprochen: Er sei der Erwählte. Doch bald hat Brutha jede Menge Ärger mit der Inquisition ...

Beide Geschichten sind der Wahnsinn!

— R0wb1n
R0wb1n

Die beiden Geschichten passen zwar nicht so gut zusammen, dennoch einzeln super.

— Ein LovelyBooks-Nutzer
Ein LovelyBooks-Nutzer

Grandiose Unterhaltung. Ich liebe die Hexen!!:) Und "Einfach göttlich" ist genau das. Pointiert, tiefsinnig und rasend komisch!

— EsmeWetterwachs
EsmeWetterwachs

Stöbern in Fantasy

Ewigkeitsgefüge

Kommt leider nur schleppend in Fahrt, aber interessante Geschichte mit netten Charakteren.

Mayylinn

Die Stadt des Unsterblichen

Wer epische Schlachten, detaillierte Beschreibungen dieser und hohes Charakteraufkommen mag, findet hier ein paar tolle Lesestunden

HappySteffi

Rosen & Knochen

Wunderbar düstere Märchenadaption, die ich mehr als einmal lesen werde.

SelectionBooks

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Top Buch! Hat mich sofort mitgerissen, kann ich jedem weiter empfehlen.

colourful-letters

Das Erbe der Macht - Band 10: Ascheatem (Urban Fantasy)

was ist Traum, was ist Realität? wieder superspannend

janaka

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Verrückt, skurril und Interessant. Eine Reise nach Amygdala mit zwei komplett gegensätzlichen Protagonisten.

KayvanTee

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Zwei unterhaltsame Geschichten

    Total verhext / Einfach göttlich
    Jisbon

    Jisbon

    31. January 2017 um 22:41

    Total verhext:Die erste der beiden Geschichten hat mir sehr gut gefallen. Ich habe noch keine anderen der 'Hexen'-Romane gelesen, kann aber schon sagen, dass sie zu meinen Lieblingen der Scheibenwelt gehören werden - Esmeralda Wetterwachs, Gytha Ogg und Magrat Knoblauch sind interessante, schrullige und definitiv außergewöhnliche Charaktere, deren Dynamik und Interaktionen untereinander ich sehr unterhaltsam fand und mir hat gut gefallen, dass sie versuchen mussten, die Vollendung von allseits bekannten Geschichten (Märchen) zu verhindern, vor allem, da dabei natürlich einiges schief gegangen ist und sich dadurch noch mehr unterhaltsame Momente boten. Die amüsanten Twists, die Pratchett diesen Erzählungen verpasst hat, waren definitiv Highlights des Buches und ich war immer gespannt, welches Märchen als nächstes dran kommt.Ich muss sagen, dass Magrat mich mit ihrer übertrieben optimistischen, naiven Art teilweise ein wenig genervt hat, aber das wurde durch die lustigen Reaktionen der beiden älteren Hexen auf das 'Küken' ausgeglichen und die Kombination der drei Figuren war einfach unschlagbar, in mehrerer Hinsicht.Von mir gibt es 4 Sterne und ich freue mich auf den nächsten Hexen-Roman. Einfach göttlich"Einfach göttlich" hat mir im Großen und Ganzen ebenfalls gut gefallen; diese Geschichte befasste sich mit Philosophie und Religion und war dabei teilweise ziemlich religionskritisch, was ich auf jeden Fall interessant fand, besonders in Bezug auf die Ursprünge von Göttern und die Quelle ihrer Macht. Pratchetts kleine Spitzen waren dabei meist humorvoll und auch in diesem Buch gab es einige Momente, die ich sehr lustig fand, nicht zuletzt, was der 'Große Gott' über die Philosophen und andere Gläubige zu sagen hatte. Auch die Idee, dass ein Gott nur so stark ist wie die Kraft, mit der an ihn geglaubt wird, fand ich interessant und es regt auf jeden Fall zum Nachdenken an Allerdings muss ich sagen, dass die Handlung etwas zäh und langatmig war und mich zwischenzeitlich nicht wirklich fesseln konnte, und auch mit den Nebenfiguren konnte ich nicht richtig warm werden. Gut fand ich dagegen die Balance zwischen Humor und Ernsthaftigkeit, die der Autor meiner Meinung nach gut getroffen hat."Einfach göttlich" bekommt von mir 3,5/5 Sternen.

    Mehr
  • Teils - Teils ...

    Total verhext / Einfach göttlich
    Julia_20

    Julia_20

    29. October 2013 um 13:07

    Bei diesem Buch hat mir persönlich eigentlich nur die erste Geschichte gut gefallen - Total verhext. Diese war humorvoll und lustig - das Gezänke der Hexen fand ich wirklich unterhaltend und auch die Aschenputtelgeschichte war meiner Meinung nach eine gute Idee. Einfach Göttlich fand ich eher zäh. Es gab nicht viele Ereignisse und auch die Spannung ließ zu wünschen übrig. Deswegen von mir 3 Sterne. LG Juls

    Mehr
  • Rezension zu "Total verhext / Einfach göttlich" von Terry Pratchett

    Total verhext / Einfach göttlich
    toepferschnecke

    toepferschnecke

    10. May 2010 um 17:09

    Die Hexenbücher von Terry Pratchett sind einfach nur genial. Das Zusammenspiel der 3 Hexen - egal, welche es sind; hier ist ja Magrat schon mit von der Partie - ist unschlagbar. Es gibt eine Hierarchie unter ihnen, Oma Wetterwachs ist und bleibt die stärkste Figur, die nur von der unkomplizierten Nanny Ogg, die das Leben von der besten Seite nimmt, gezügelt werden kann. Ich habe die 3 verhexten Bücher schon mehrmals gelesen und kann mich einfach immer nur kringeln über die Dialoge und darüber, mit welcher Klugheit und Gerissengeit die Hexen ihre Aufgaben meistern! Lieblingsbücher, ohne Wenn und Aber!

    Mehr
  • Rezension zu "Total verhext / Einfach göttlich" von Terry Pratchett

    Total verhext / Einfach göttlich
    Avatarus

    Avatarus

    16. February 2010 um 19:08

    Rezi für Einfach Göttlich: Wenn man auf bissigen Humor in Verbindung mit Glauben und Kirche steht, muss man dieses Buch einfach gelesen haben. Hier kommt der wunderbare Humor von Terry P. zur Geltung und ich habe mehr als einmal über dieses Buch lachen können. Wunderbar!

  • Rezension zu "Total verhext / Einfach göttlich" von Terry Pratchett

    Total verhext / Einfach göttlich
    Ines_Mueller

    Ines_Mueller

    23. December 2009 um 22:23

    Ich habe schon einige Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett gelesen, aber trotzdem werde ich jedesmal überrascht. Terry Pratchett verarbeitet in jedem seiner Bücher ein kritisches Thema ( wie z. B. religiöse Fanatiker ) und stellt das Ganze auf so ironische Weise dar, dass einem nichts anderes übrig bleibt, als darüber zu lachen. Dies gelingt Terry Pratchett auf geniale Weise, sodass seine Scheibenwelt-Romane ohne Zweifel zu den meistgelesenen Werke unserer Zeit gehören. Allerdings kann ich diesmal leider keine fünf Sterne geben, weil mir das erste Buch Total verhext nicht ganz so gut gefallen hat wie Pratchetts andere Bücher bis jetzt. Trotzdem noch sehr gute vier Sterne!

    Mehr
  • Rezension zu "Total verhext / Einfach göttlich" von Terry Pratchett

    Total verhext / Einfach göttlich
    ragukhez8u

    ragukhez8u

    06. August 2008 um 17:41

    Richtig witzig, ohne jeglichen Sinn. Echt toll für die Ferien!

  • Rezension zu "Total verhext / Einfach göttlich. Zwei Scheibenwelt-Romane in einem Band" von Terry Pratchett

    Total verhext / Einfach göttlich
    Ferrante

    Ferrante

    29. June 2007 um 16:33

    In diesem Doppelband wird mit "Total Verhext" ein spannendes Abenteuer der bekannten Hexen aus der Scheibenwelt präsentiert. Wirklich in sich hat es aber der zweite Roman, "Einfach Göttlich". Der immer ernste Grundton von Pratchetts Romanen tritt hier etwas stärker als sonst in der satirischen Abrechnung mit religiösem Fanatismus zutage. Sehr lesenswert! Wieder hat der Übersetzer allerdings die Originaltitel "Witches Abroad" und "Small Gods" vollkommen falsch übersetzt, und so fragt man sich, wie gut seine Arbeit gesamt so ist.

    Mehr