Tess E. Berry-Hart

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 14 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(2)
(3)
(2)
(0)

Bekannteste Bücher

Genopolis

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • die Welt nach der Apokalypse......

    Genopolis
    abuelita

    abuelita

    15. March 2014 um 11:45 Rezension zu "Genopolis" von Tess E. Berry-Hart

    …..da würde es mir grausen, gut ,dass ich dann nicht mehr auf Erden bin….*g* In dieser Welt gibt es die Herrenmenschen, die sogenannten Bürger; dann die Gemeni, deren einziges Lebensziel ist, den Bürgern zu dienen (und sei es mit dem eigenen Körper und den eigenen Organen) sowie die sogenannten "Natürlichen", Menschen, die außerhalb von Genopolis leben und der „Abschaum“ dieser Welt, die auch gejagt, gekämpft und gefürchtet werden. Diese „Natürlichen“ – das sind wir heutzutage….. Die beiden Hauptpersonen sind der junge Arlo, der ...

    Mehr
  • Rezension zu "Genopolis" von Tess E. Berry-Hart

    Genopolis
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    13. October 2012 um 19:44 Rezension zu "Genopolis" von Tess E. Berry-Hart

    Ich bin ehrlich. Ich hatte mehr erwartet, nachdem ich den Klappentext gelesen hatte. Aber vielleicht bin ich auch nur verwöhnt, z.B. von den Panem-Büchern oder auch von Starters. Für dieses Buch kann ich der Autorin zumindest eine gute Idee zugestehen. Die Vision einer Welt nach der Apokalypse, die sämtliche bekannten Werte völlig umkrempelt und einer Gruppe von Kindern und Jugendlichen aus den unterschiedlichsten miteinander verfeindeten Gesellschaftsschichten die Wahrheit entdecken und die Flucht gelingen lässt, hat mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "Genopolis" von Tess E. Berry-Hart

    Genopolis
    Dubhe

    Dubhe

    02. April 2012 um 12:26 Rezension zu "Genopolis" von Tess E. Berry-Hart

    Behütet wächst Arlo in der Stadt Genopolis auf, in einer Welt, in der die Menschen dank Blut- und Organtransplantationen länger leben als früher und in dieser Welt gibt es weder Krankheiten noch Schmerz. Behütet wächst er auf, aber wovor? Nach all den Jahren kommt endlich die Wahrheit um seine Geburt ans Licht... . Der Klapptext mag vielleicht gut klingen, aber leider hält das Buch nicht, was es verspricht. Der Stil ist nicht schlecht, doch am Inhalt hapert es etwas. Solche Bücher gibt es ehrlich gesagt mittlerweile en masse und ...

    Mehr
  • Rezension zu "Genopolis" von Tess E. Berry-Hart

    Genopolis
    Eltragalibros

    Eltragalibros

    14. February 2011 um 11:40 Rezension zu "Genopolis" von Tess E. Berry-Hart

    Inhalt: Arlos Leben verändert sich schlagartig, als er erfährt, dass alles was er bisher über sich wusste einer einzigen Lüge gleicht. Ebenso muss die 12-jährige Uscha erkennen, dass ihr Leben nur ein Schwindel war und dass sie vielmehr gezüchtet wurde, um als Organspender für ihre Tante zu dienen. Die Stadt Genopolis sollte nach der Apokalypse ein Ort ohne Krankheit und Schmerz werden, aber hinter ihrer Kulisse beherrscht die Bürger der Stadt das Verlangen nach ewigem Leben. Meinung: Die Stadt Genopolis ist das visionäre Bild ...

    Mehr