Tess Gerritsen The Surgeon

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(7)
(5)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Surgeon“ von Tess Gerritsen

In Boston, there's a killer on the loose: a killer who targets lone women, breaks into their apartments and performs terrifying acts of torture before finishing them off. His surgical skills lead police to suspect he is a physician. But as homicide detective, Thomas and his partner Jane begin their investigation, they make a startling discovery. (Quelle:'Flexibler Einband/17.01.2005')

Definitiv spannend, aber kein "Rizzoli & Isles", da es Isles noch gar nicht gibt. Und ja, ein paar Ungereimtheiten gibt es auch hier.

— agent13357

Stöbern in Krimi & Thriller

Das Apartment

Sehr gruselige Geschichte mit einem Hauch von Paranormal Activity.

_dieliebezumbuch

Blutzeuge

Thriller-Kost vom Allerfeinsten. Unerwartet, spannend und nervenaufreibend!

Seehase1977

Origin

Ganz anders als erwartet, aber trotzdem spannend

Faltine

YOU - Du wirst mich lieben

Beklemmend und atmosphärisch

lauravoneden

Die Brut - Die Zeit läuft

Super spannender zweiter Teil! Konnte mich sogar noch mehr überzeugen, als Teil eins.

.Steffi.

Unter Fremden

Eine schöne Geschichte über eine starke Frau, die es lernen muss, über sich hinauszuwachsen!

Cleo22

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Die Schatten der Vergangenheit

    The Surgeon

    Corileinchen

    04. April 2014 um 16:17

    Hier findet ihr meine vollständige Rezension Inhalt: Vor zwei Jahren wurde die Ärztin Catherine Cordell von einem Serienmörder brutal vergewaltigt. Es gelang ihr zwar, sich zu befreien und den Täter zu erschießen, aber die Erinnerung daran wird sie nie wieder verlassen. Inzwischen arbeitet sie als erfolgreiche Chirurgin in Boston, wo niemand um ihre Vergangenheit weiß. Doch eine Reihe von Gewalttaten reißen sie unvermittelt aus ihrem Alltag heraus – und sie gleichen auf’s Haar den Morden des Mannes, den sie getötet hat! Denn ein Psychopath begeht in Boston mehrere grausame Morde. Er überfällt seine Opfer in deren Wohnung und entfernt ihnen an lebendigem Leib den Uterus, dann schneidet er ihnen die Kehle mit einem Messer durch. Genau wie damals in Savannah. Detective Moore und seine Partnerin Jane Rizzoli suchen das einzige überlebende Opfer. Dr. Catherine Cordell. Doch die ist davon überzeugt mit den neuen Vorkommnissen nichts mit ihrer Vergangenheit zu tun zu haben, da sie den Täter, der sie vor drei Jahren überfallen hatte, erschoss. Die beiden Polizisten, die in dem Fall ermitteln, sind aus unterschiedlichen Gründen ausgesprochen engagiert: Jane Rizzoli ist die einzige Frau bei der Bostoner Mordkommission, und sie hat gelernt, dass es nur eine Möglichkeit gibt, sich den Respekt der Männer zu sichern – sie muss besser sein als sie. Ihr Kollege Thomas Moore trauert noch immer seiner jüngst verstorbenen Frau nach und versucht, dies mit Arbeit zu kompensieren. Ausgerechnet er lässt sich auf eine Affäre mit Dr. Cordell ein, die immer mehr ins Fadenkreuz des Killers gerät. Und noch fehlt jede Spur. Meinung: Das ist mal ein verdammt spannender Thriller. Oder Krimi, wie man lieber mag, die Geschichte hat etwas von beidem. Die Story ist wirklich genial aufgebaut, von der ersten bis zur letzten Seite spannend und einfach unwiderstehlich. Die Charaktere sind so menschlich und Gerritsen versteht es wirklich, ihre Gefühlswelt zu schildern und die Geschichte lebendig werden zu lassen. Sie gibt dem Leser immer genau die richtige Menge an Information und lässt genug Raum, für dessen Vorstellungskraft. Die Charaktere selbst muss man einfach mögen und die anfangs etwas diffus erscheinenden Einblicke in die Gedanken des Täters, setzen sich im Laufe der Geschichte zu einem Bild zusammen. Doch trotz dieser Einblicke tappt der Leser, genau wie die Mordkommission, im Dunkeln. Diese Einblendungen tragen zur Dynamik bei und erhöhen den Spannungsaufbau enorm. Was das Ganze noch sympathischer macht, sind die verschiedenen Nuancen, in der sie den Plot präsentiert. Denn es ist nicht nur ein Krimi und nicht nur ein Thriller, es ist die optimale Mischung. Andere Kritiker haben aufgezeigt, dass durch Gerritsens medizinische Kenntnisse die Geschichte wesentlich realer erscheint und ich kann ihnen nur zustimmen. Denn dieser Realismus verpasst der Erzählung den letzten Schliff.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks