Tess Gerritsen

(9.396)

Lovelybooks Bewertung

  • 4495 Bibliotheken
  • 376 Follower
  • 133 Leser
  • 1234 Rezensionen
(4370)
(3575)
(1186)
(209)
(56)

Interview mit Tess Gerritsen

Interview zwischen Tess Gerritsen und LovelyBooks, Mai 2011 (Übersetzung, Original folgt weiter unten)

1) Seit wann schreibst du schon an eigenen Geschichten und wie kam es zu der Veröffentlichung deines ersten Buches?

Ich schrieb mit sieben Jahren mein erstes Buch. Während meiner gesamten Schulzeit und meiner medizinischen Ausbildung habe ich weiter Geschichten geschrieben. Endlich, als ich für mein erstes Kind in Mutterschaftsurlaub war, hatte ich die Zeit einen kompletten Roman zu schreiben, "Call after midnight", einen romantischen Krimi. Er wurde später dann bei Mira veröffentlicht.

2) Welcher Autor hat dich am meisten inspiriert?

Ich wurde von vielen verschiedenen Autoren inspiriert, aber der Autor welcher mich mit seinen Beschreibungen und wundervollen Charakteren am meisten beeindruckt hat ist Stephen King.

3) Woher nimmst du die Inspiration für deine Bücher?

Von vielen verschiedenen Orten. Nachrichtenartikeln. Wahren Kriminalfällen. Unterhaltungen. Meine nächste Geschichte, "the silent girl", wurde von den Legenden des alten Chinas inspiriert, welche mir meine Mutter erzählte als ich noch ein Kind war.

4) Wie kommst du mit deinen Lesern in Kontakt?

Ich gehe auf Buchtouren und treffe viele Leser bei Signierungen. Manchmal kontaktieren sie mich bei Facebook oder über meine Webseite.

5) Wann und was liest du persönlich?

Ich lese viele Sachbücher und vieles aus der Literatur. Zuletzt habe ich angefangen "Der Bücherdieb" von Marcus Zusak zu lesen.

6) Wie fühlt es sich an sein eigenen Buch das erste Mal in den Händen zu halten?

Ich konnte es nicht glauben. Als wäre es gar nicht möglich, dass es etwas ist, das ich erschaffen haben soll.

7) Hast du irgendeinen Tipp für angehende Autoren?

Schreibe die Geschichte die du gerne lesen würdest. Nicht die Geschichte von der du glaubst, dass alle anderen sie gerne lesen würden.

8) Welcher ist bislang dein Lieblingscharakter aus deinen Büchern, und warum?

Mein Lieblingscharakter, Mattie Purvis, hatte nur eine kleine Rolle in "body double", aber ich mochte es wirklich sie zu erschaffen. Sie begann damit so schwach und verletzlich zu sein, und wurde letzthin gar zum Superhelden.

9) Was war das überraschenste, was du während des Schreibens deiner Bücher gelernt hast?

Ich lernte, dass es möglich ist, eine Geschichte zu schreiben ohne vorher zu wissen, wie sie endet, bis das Ende erreicht ist.

10) Schreibst du bereits an einem neuen Roman und kannst du uns verraten, wovon er handeln wird?

Ich schreibe das zehnte Buch der Rizzoli & Isles Serie. Ich habe dafür noch keinen Titel, aber es spielt in der Evensong Schule, einem Ort für Kinder deren Eltern ermordet wurden. Nun entdecken diese Kinder, dass ihr Leben in Gefahr ist.

------

Original:

1. Since when did you write your own stories and how did it come your first book was published?

I wrote my first book when I was seven years old. All through school and my medical training, I continued to write stories. Finally, when I went on maternity leave for my first child, I had the time to write a complete novel, CALL AFTER MIDNIGHT, a romantic mystery. It was later published by Mira.

2. Which author inspires you most of all?

I'm inspired by many different authors, but the one writer who most impresses me with his descriptions and his wonderful characters is Stephen King.

3. Where do you get the inspiration for your books?

From many different places. Newspaper articles. True-crime cases. Conversations. My upcoming story, THE SILENT GIRL, is inspired by legends of ancient China that my mother told me when I was a child.

4. How do you get in contact with your readers?

I go on book tours and meet many readers at signings. Sometimes they contact me via Facebook or through my website.

5. When and what do you read yourself?

I read lots of nonfiction as well as literary fiction. Most recently I read THE BOOK THIEF by Marcus Zusak.

6. How did it feel do hold your own book in your hands for the first time?

I had a sense of disbelief. As if it couldn't really be something I had created!

7. Do you have any advice for other writers?

Write the story that you want to read. Not the story that you think everyone else wants to read.

8. Who is your favorite character in your books so far and why?

My favorite character, Mattie Purvis, had only a small role in BODY DOUBLE, but I really liked creating her. She started off so weak and pitiful, and ended up being a super-hero.

9. What was one of the most surprising things you learned in creating your books?

I've learned that it's possible to write a story without knowing what the ending is until you reach it.

10. Are you already writing another novel and can you tell us, what it will be about?

I'm writing the 10th book in the Rizzoli & Isles series. I don't have a title for it yet, but it will take place in the Evensong school, a place for children whose parents have been murdered. Now those children find their lives are in danger.