Texas Storm: Liebe im Sattel

von Tess McConnar 
1,0 Sterne bei1 Bewertungen
Texas Storm: Liebe im Sattel
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

T

Habe es leider aufgegeben ...

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Texas Storm: Liebe im Sattel"

>>>> Nur für kurze Zeit für 0,99€. <<<<

Nach dem Tod ihrer Mutter wird die 18. jährige Tess kurzerhand von einem Familienfreund adoptiert. Für drei Monate soll sie zur Eingewöhnung mit der Familie auf der Farm verbringen. Kein Problem für Tess, da sie viele Jahre zuvor schon dort war, und wusste, was sie zu tun hat. Genauso wie Ryan, der sich sehr veränderte. Durchtrainiert, kräftig und noch immer unverschämt frech, sodass Tess ihrer heimlichen Jugendliebe schnell verfällt. Doch ist auch er reifer geworden und bereit, dieses einst kleine Mädchen endlich als richtige Frau zu sehen? Hegt auch er Gefühle oder waren die wenigen gemeinsamen Momente in der Vergangenheit spurlos an ihm vorbeigegangen? Hätte eine Beziehung zwischen den jungen Leuten überhaupt Bestand?

*******
1000 TB Seiten. E-Book enthält den ganzen Roman.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:B07CRRH4LR
Sprache:Deutsch
Ausgabe:E-Buch Text
Umfang:817 Seiten
Verlag:
Erscheinungsdatum:29.04.2018

Rezensionen und Bewertungen

Neu
1 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern1
  • Sortieren:
    T
    Thunderdreamervor 4 Monaten
    Kurzmeinung: Habe es leider aufgegeben ...
    Habe es aufgegeben

    Eigentlich liebe ich dicke Bücher. Sofern die darin erzählte Geschichte den nötigen Stoff bietet und es interessant geschrieben ist. Leider ist das im vorliegenden Buch allem Anschein nach nicht der Fall (ich fragte mich schon zu Beginn, wie man wohl einen Liebesroman mit über 800 Seiten verfassen kann, zumal der Plot ziemlich eindeutig auf eine Romanze hinauslief). Zunächst liest sich die Geschichte ganz nett: Junge Waise, die in ihrem Leben schon viele schlechte Erfahrungen gemacht hat, kehrt auf die Ranch eines guten Bekannten ihrer verstorbenen Mutter zurück, trifft dort auf ihren Kindheits- und Jugendfreund Ryan und beide verlieben sich ineinander. Dazu ein paar Pferde, Landleben mit eher klassischer Rollenverteilung (SIE übernimmt ganz selbstverständlich die Küche), Verliebtheiten und einige eher banale Ereignisse rund um den Alltag auf einer Ranch ... könnte eine nette, kurzweilige Geschichte werden. Ein bisschen Erotik darf auch sein, kein Problem. Was mich letztlich, neben den vielen Rechtschreib- und Grammatikfehlern (die ein gutes Lektorat sicher beheben könnte), veranlasst hat, abzubrechen, waren die irgendwann gehäuft auftretenden "Sex"-Szenen, die meiner Meinung nach viel zu viel Raum einnehmen und die Geschichte als solches verderben, da vollkommen unnötig (vielleicht sollte ja so der fehlende Inhalt ausgeglichen werden?). Ganz allgemein gebe ich der Autorin den Rat, lieber kürzer, dafür aber mit deutlich weniger überflüssigen Einschüben zu schreiben ... So leider nur ein Stern, sorry.

    Kommentieren0
    1
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks