Tessa White

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(13)
(4)
(2)
(0)
(0)

Lebenslauf von Tessa White

Tessa White arbeitet als Autorin und freie Werbetexterin und lebt in Hamburg. Gemeinsam mit ihrem Mann hat sie lange Reisen durch die asiatischen Länder unternommen, die sie für ihre Romane inspirierten.

Bekannteste Bücher

Die Insel der Orchideen

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reise in eine andere Welt.. *.* !

    Die Insel der Orchideen
    Sophia0601

    Sophia0601

    10. January 2016 um 21:19 Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    Eine wundervolle Geschichte zweier Schwestern. :-)

  • Lesemarathon vom 3. bis 6. Oktober 2013 - wer macht mit?

    Daniliesing

    Daniliesing

    Hallo ihr Lieben! das LovelyBooks-Team ist derzeit in begeisterter Lesestimmung und da dachten wir uns, dass der Feiertag in der kommenden Woche (3.10., Tag der deutschen Einheit) doch die perfekte Gelegenheit für einen großen Lesemarathon bietet. Vom 03.10. bis zum 06.10.2013 wollen wir so viele Bücher verschlingen, wie wir nur können. Seid ihr dabei? Natürlich wird es auch wieder Fragen und kleine Aufgaben geben, die zwischendurch für eine zusätzliche Auflockerung sorgen. Ansonsten darf hier fleißig über gerade Gelesenes und ...

    Mehr
    • 1362
  • Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    Die Insel der Orchideen
    Ati

    Ati

    21. February 2013 um 17:01 Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    Im letzten Jahr habe ich zufällig eine Fragerunde mit Stefanie Burow gesehen/gelesen. Sie verbirgt sich hinter dem Pseudonym Tessa White, das - wie man auf der eben genannten Seite nachlesen kann - aus einer von der Autorin verfassten Namensliste seitens des Verlages gewählt wurde, damit LeserInnen unbelastet an ein neues Projekt der Autorin herangehen konnten. Aus Burows Feder stammt etwa auch Das Jadepferd. Ihre Romanideen werden aus eigenen Reiseerfahrungen im asiatischen Raum inspiriert. Doch zurück zum gerade vor mir ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    Die Insel der Orchideen
    chiara

    chiara

    25. November 2012 um 15:44 Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    Da ich bisher nur wenige Bücher aus dem Bereich „Love & Landscape“ gelesen habe, war ich sehr gespannt, was mich hier auf mich zukommen wird. Dass ich mich bei einem Roman aus diesem Genre nicht großartig einlesen muss, hatte ich schon erwartet. Aber dass mich das Buch so schnell in seinen Bann ziehen wird, erstaunte mich doch sehr. Weiterhin positiv überrascht haben mich auch die beiden Hauptfiguren Johanna und Lea, zwei Schwestern, die sich in vielerlei Hinsicht ähneln und doch so verschieden sind. Beide sind ihrer Zeit weit ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    Die Insel der Orchideen
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    19. November 2012 um 16:18 Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    Johanna, Leah und ihre Eltern brechen nach Hongkong auf. Ihr Vater hat eine Stellung als Missionar in Hongkong in Aussicht und seine Familie begleitet ihn. Auf dem Weg dorthin, trifft die Familie auf Friedrich und seinen Freund Henry. Beide geben an, Kaufleute zu sein, die in Singapur, Hongkong usw. Handel treiben. Johanna verliebt sich während der Überfahrt in Friedrich. Ihre jüngere Schwester Leah bleibt skeptisch. Irgendetwas stimmt mit Friedrich nicht. Und auch der Heiratsantrag kann Leah die Zweifel nicht nehmen. Die ...

    Mehr
  • Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    Die Insel der Orchideen
    Wonder_

    Wonder_

    09. November 2012 um 22:18 Rezension zu "Die Insel der Orchideen" von Tessa White

    "Die Insel der Orchideen" erzählt die Geschichte zweier Schwestern, die einen dadurch, dass man sie durch einen Großteil ihrer Leben begleitet, zutiefst berührt und fesselt. Wenn es nach mir ginge, hätte das Buch noch tausende Seiten mehr haben können. Das Cover ist ansprechend und in angenehmen Tönen gehalten. Das Motiv passt gut zum Inhalt, ebenso wie die sanfte, aber doch verheißungsvolle Ausstrahlung. Der überwiegend freundliche Eindruck trügt jedoch, denn über der ganzen Geschichte lasten stets dunkle Ereignisse. Auch wenn ...

    Mehr