Tesserassos Junge Gedanken

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Junge Gedanken“ von Tesserassos

Achtzehn Jahre. Achtzehn Jahre voller Gedanken, Gefühle, Erlebnisse. Kein Buch der Welt ist dazu in der Lage, all jene Emotionen einzufangen, die ein junger Großstadtdichter in seinem Leben erfährt. Getrieben von dem Willen, das Leben zu verewigen, schrieb er die Stärksten dieser Gedanken auf, und so entstand mit der Zeit ein Werk voller Gedichte, die in jedem Leser diese Emotionen erwecken können. So merkt man erst in der Betonwüste der Innenstadt, wie sehr man die dichterische Freiheit vermisst, und einfach gerne etwas Ruhe hätte. Und wenn man selbst nicht zur Freiheit kommt, dann holt man sie sich mit einigen Versen einfach.

Stöbern in Romane

Das Mädchen aus Brooklyn

Eine Geschichte mit vielen Unstimmigkeiten

Yolande

Britt-Marie war hier

Ein Buch mit einer Protagonistin zum Verrücktwerden....

Bosni

Und Marx stand still in Darwins Garten

Wissenswert, spannend und zum Nachdenken anregend

junia

Das Glück meines Bruders

Eine Geschichte um zwei Brüder und die Bewältigung der Vergangeheit

Ay73

Der Dichter der Familie

Keine leichte Sommerlektüre. Aber von der Sprache her ein typischer Delacourt!

Isador

Heimkehren

Ein beeindruckender Roman, der ein realistisch ehrliches Bild der schwarzen Bevölkerung in den USA und Afrika liefert.

Buchina

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen