Tharah Meester Marc Staten - Die Nacht seines Lebens

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 11 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(8)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Marc Staten - Die Nacht seines Lebens“ von Tharah Meester

Der allseits beliebte Mister Marc Staten plant die Nacht seines Lebens. Er leiht sich einen teuren Wagen, um damit zum Ball zu fahren und die reservierte Rebecca Idlewood zu beeindrucken. Tatsächlich kommt sie in dieser Nacht mit ihm nach Hause und verbringt leidenschaftliche Stunden mit ihm, doch irgendwie kommt es am nächsten Morgen anders, als erhofft. Eine lockere, erotische Kurzgeschichte, umfasst in etwa 15 Taschenbuchseiten. Wollt ihr, dass sie weitergeht? Was soll Marc Staten tun? Schreib' eine Rezension und verrat' es mir ;-)
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Schöne Geschichte, verlangt nach einer Fortsetzung

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    Binchen84

    Binchen84

    06. November 2013 um 18:19

    Der allseits beliebte Mister Marc Staten plant die Nacht seines Lebens. Er leiht sich einen teuren Wagen, um damit zum Ball zu fahren und die reservierte Rebecca Idlewood zu beeindrucken. Tatsächlich kommt sie in dieser Nacht mit ihm nach Hause und verbringt leidenschaftliche Stunden mit ihm, doch irgendwie kommt es am nächsten Morgen anders, als erhofft. Meine Meinung: Diese Kurzgeschichte ist flüssig und schnell zu lesen. Tharah Meester hat einen tollen und einfühlsamen Schreibstil. Die beiden Hauptprotagnisten Marc und Rebecca kann man sich gut vorstellen. Über Thomas und Tessa erfährt man recht wenig, außer dass er viel Geld hat und sie ein sehr gutes Wettgefühl hat. Die erotischen Szenen sind sehr schön und anschaulich geschrieben und man fühlt sich richtig in das Geschehen versetzt. Leider war die Geschichte viel zu schnell vorbei, aber die Fortsetzung "Marc Staten - Eine heiße Spur" ist bereits erschienen. Wirklich ein tolles Buch für zwischendurch. www.binchensbuecher.blogspot.de

    Mehr
  • Buchverlosung zu "Marc Staten - Die Nacht seines Lebens" von Tharah Meester

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    TharahMeester

    TharahMeester

    Hallo ihr Lieben! Ich habe ein kleines Projekt begonnen und eine kleine, romantisch-erotische Kurzgeschichte (15 Seiten) verfasst, für die ich Leser suche, die eine kleine Rezi auf amazon und vielleicht eine Kurzmeinung hier hinterlassen. Natürlich möchte ich von euch auch hören, welchen Fortgang ihr euch für den lieben Marc Staten wünscht. Die ersten 18 Mitglieder, die sich melden, bekommen sofort ein digitales Exemplar zugeschickt. Auf bald! TM

    Mehr
    • 45
  • Wo ist Rebecca?

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    hoonili

    hoonili

    02. November 2013 um 15:01

    Der erfolgreiche Thomas Statenist sehr schüchtern und eher scheu. Er lässt daher seinen Bruder Marc an Veranstaltungen teilnehmen. Marc möchte die schöne Rebecca näher kennenlernen und hat Erfolg. Die beiden erleben eine heiße Nacht zusammen. Am nächsten Morgen fehlt nicht nur Rebecca sondern auch der Leihwagen... hat Rebecca ihn nur wegen den Autos an sich ran gelassen?!? Ich habe mich direkt in die Story eingefunden, auch wenn sie sehr kurz ist. Die Personen kann man sich sehr gut vorstellen und der flüssige Schreibstil gefällt mir sehr. Ich freue mich auf mehr!

    Mehr
  • Gelungener Auftakt

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    Jashrin

    Jashrin

    29. October 2013 um 10:54

    Thomas Staten ist reich, erfolgreich und eher menschenscheu. Daher nimmt an seiner Stelle oft sein Bruder Marc an diversen gesellschaftlichen Ereignissen teil. Auch an diesem Abend ist Marc unterwegs und hat dabei ein vorrangiges Ziel: Er will Rebecca Idlewood verführen. Er hofft, sie durch den tollen und teuren  Leihwagen seines Bruders beeindrucken zu können. Und tatsächlich – Rebecca steigt ein und beide erleben eine erotische Nacht. Doch am nächsten Morgen wacht Marc alleine auf und merkt, dass nicht nur Rebecca fehlt. Die Geschichte um Marc Staten ist der erste Teil einer neuen Serie, der schon neugierig auf die nächsten Teile macht. Dies liegt zum einen daran, dass die Geschichten nicht ganz unabhängig voneinander sind und zum anderen an der gelungenen Erzählweise von Tharah Meesters. Sie schreibt flüssig und man kann sich die Charaktere gut vorstellen. Besonders die Szene zwischen den beiden Brüdern und der gemeinsamen Freundin Tessa zu Beginn, zeichnet ein tolles Bild von den Charakteren. Insgesamt eine kurzweilige Lektüre, die Lust auf mehr macht.

    Mehr
  • Sehr stilvoll

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    vb90

    vb90

    29. October 2013 um 07:12

    Marc Staten ist einer der heißesten Männer. Durch seinen reichen Bruder hat er viel ansehen und ist auf Partys immer der Hinkucker. Er kann so viele Frauenherzen zum Schmelzen bringen, doch er will nur die eine. Rebecca....und durch das Ansehen, was er durch seinen Bruder hat und den neuen geliehenen Sportwagen, kann er sie an diesem Abend für sich gewinnen. Die beiden verbringen eine sehr erotische Nacht miteinander und Marc gesteht ihr sogar seine Liebe. Doch wird sie diese erwidern? Diese Shortstory hat mir sehr gut gefallen. Der Schreibstil ist sehr stilvoll und doch erotisch. Es wurde nicht immer nur von Blasen, Lecker oder dem Brügel geschrieben, was mir sehr gut gefallen hat. Eine erotische Geschichte oder ein Roman müssen nicht immer ordinär geschrieben sein, nur um authentisch zu wirken. Mein Daumen geht nach oben und ich freu mich auf mehr Lesefutter von Tharah Meester. Verdiente 5 Sterne für kleine 16 Seiten :)

    Mehr
  • Heiße Kurzgeschichte

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    bs1958

    bs1958

    28. October 2013 um 17:32

    Eine spannungsgeladene, erotische Kurzgeschichte die alles beinhaltet, Liebe, Sex und Crime. Da es eine Kurzgeschichte ist, werde ich zum Inhalt nichts weiteres mehr sagen. Die Autorin hat diese Kurzgeschichte interessant und heiß in einem flüssigen Sprachstil geschrieben. Das Kopfkino kommt nicht zu kurz und unterm Strich will man einfach noch mehr von/über diesen Marc Staten (incl. Verwandtschaft und Freunde) lesen. Ich hoffe Tharah Meester fallen noch viele solch gelungener Shortstories ein, eventuell ergeben alle zusammen als einzelne Kapitel dann ein richtiges Buch. Weiter so, liebe Tharah, Du bist auf einem guten Weg

    Mehr
  • Schöner Auftakt

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    Ruby85

    Ruby85

    27. October 2013 um 22:08

    Marc Staten, Bruder des reichen und erfolgreichen Thomas Staten, schlüpft regelmäßig in die Rolle seines schüchternen und menschenscheuen Bruders um an öffentlichen Anlässen teilzunehmen und die eine oder andere weibliche Eroberung zu machen. In dieser Nacht hat er es auf Rebecca Idlewood abgesehen. Ausgestattet mit dem teueren Leihwagen seines Bruders macht er sich auf den Weg zu seiner Eroberung, um nach einer sinnlichen Nacht in mehrfacher Weise erleichtert zu erwachen. Tharah Meesters Story bilden einen tollen Auftakt zu ihrer Kurzgeschichtenserie, wobei anzumerken ist, dass die Storys  um Marc keine abgeschlossenen Geschichten sind, sondern wirklich eine Fortsetzungsserie bilden. Die Hauptfiguren sind sehr gut gezeichnet. Zum einen die beiden Brüder, die gegensätzlicher nicht sein könnten. Dazu noch die wenig damenhafte Tessa, Freundin der Brüder, die eine Schwäche für Pferdewetten hat und für die Thomas eine heimliche Schwäche hegt. Ihnen gegenüber Rebecca und ihr Vater, deren Rolle noch undurchsichtig ist. Welche Pläne stecken hinter dem Diebstahl? Ist sie nur darauf aus, reiche Männer abzuzocken oder ist da mehr? Der Stil und die Sprache sind sehr angenehm zu lesen, tolle Beschreibungen und ein absoluter Hauch von prickelnder Erotik. Ich bin gespannt, wie sich das Geschehen weiterentwickelt. Der Auftakt ist gelungen  5 von 5.

    Mehr
  • verlangt nach mehr

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. October 2013 um 18:45

    Der allseits beliebte Mister Marc Staten plant die Nacht seines Lebens. Er leiht sich einen teuren Wagen, um damit zum Ball zu fahren und die reservierte Rebecca Idlewood zu beeindrucken. Tatsächlich kommt sie in dieser Nacht mit ihm nach Hause und verbringt leidenschaftliche Stunden mit ihm, doch irgendwie kommt es am nächsten Morgen anders, als erhofft. Eine lockere, erotische Kurzgeschichte, umfasst in etwa 15 Taschenbuchseiten.  Die Kurzgeschichte lässt sich flüssig lesen und die Charaktere sowie die Situtionen sind gut beschrieben. Die erotischen Stellen geben einem eine Gänsehaut. Eine Kurzgeschichte die definitiv danach verlangt fortgesetzt zu werden.

    Mehr
  • Eine aufregende Nacht

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    claude20

    claude20

    23. October 2013 um 17:48

    Marc hat einen Plan. Er will an diesem Abend auf dem Ball die schöne und hinreißende Rebecca Idlewood beeindrucken. Dafür hat er sich einen tollen Wagen geliehen und sich in Schale geschmissen. Tatsächlich kann Marc Rebecca dazu bewegen mit in seine Wohnung zu kommen und hier einige aufregende Stunden mit ihr zu verbringen.  Diese Kurzgeschichte von der Autorin Tharah Meester ist leider nur 15 Seiten lang. Sie soll der Auftakt einer Reihe erotischer Erzählungen sein, die sich um die Person Marc Staten drehen. Die Geschichte endet am nächsten Morgen als Marc erwacht und feststellt, dass Rebecca bereits gegangen ist. Hier gibt es jetzt viele Möglichkeiten die Geschichte weiterzuführen. Marc könnte sich auf die Suche nach Rebecca machen. Schließlich hat die den gemieteten Wagen geklaut und er muss diesen unbedingt wieder haben. Außerdem stellt sich die Frage ob Rebecca ihn nur benutzt hat oder hat sie vielleicht auch Gefühle für ihn? Ich hoffe die Autorin lässt uns Leser jetzt nicht im Stich und schreibt weitere Geschichten, damit wir erfahren wie es zwischen Rebecca und Marc weitergeht oder ob sie spurlos verschwunden bleibt. Gerne würde ich noch weitere Geschichten über Marc lesen und gebe dieser ersten Kurzgeschichte 10 von 10 Punkte, weil sie meine Neugierde geweckt und meine Phantasie angeregt hat. © claude

    Mehr
  • Perfekt!

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    SDiddy

    SDiddy

    22. October 2013 um 17:40

    Der allseits beliebte Mister Marc Staten plant die Nacht seines Lebens. Er leiht sich einen teuren Wagen, um damit zum Ball zu fahren und die reservierte Rebecca Idlewood zu beeindrucken. Tatsächlich kommt sie in dieser Nacht mit ihm nach Hause und verbringt leidenschaftliche Stunden mit ihm, doch irgendwie kommt es am nächsten Morgen anders, als erhofft. So stelle ich mir eine prickelnde erotische Shortstory vor! Kurz, sinnlich, erotisch, verwundernd, lebendig, heiß, überraschend, kurz und knapp einfach richtig! Ich bin sehr gespannt auf die Fortsetzung! Da ich den Inhalt gern der Phantasie des Autors überlassen würde, sage ich nur das was ich nicht lesen wollen würde unbedingt: 1. Ein dominanter Mann! Das Thema ist für meinen Geschmack tot geredet... 2. Eine devote oder schüchterne kleine Frau, die alles macht was man ihr sagt! Entspricht nicht unsere Zeit, wie ich zu hoffen wage. 3. Aus einer erotischen Story einen Kriminalfall machen zu wollen! Auch das hatten wir jetzt schon so oft... Danke, das ich mitlesen durfte! Ich freue mich auf die Fortsetzung!!

    Mehr
  • Marc Staten - Die Nacht seines Lebens

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    Solengelen

    Solengelen

    20. October 2013 um 19:41

    Durch den wunderbar leichten Schreibstil war es leicht in die Story zu finden. Ich will hier nicht viel vom Inhalt preisgeben, bei Kurzgeschichten nimmt man zu schnell alles vorweg. Aber hier ein kurzer Einblick und mein Eindruck. Zwei Bruder, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten, eine gute Freundin, die sich mit Wetten auskennt, eine Frau, die fasziniert und ein abgekartertes Spiel. Die Geschichte beginnt leise, man muss über die "Vorbereitung" schmunzeln. Dann der grosse Auftritt, die wundervoll erotische "Situation" und schließlich der "Abgang". Es passt alles, die Story, die Erotik, alles aufeinander abgestimmt, nur es endet leider zu schnell. Viele noch offene Fragen. Ich habe aber die Hoffnung, dass es eine Fortsetzung gibt, auf die ich sehr gespannt wäre. Die Kurzgeschichte hat ganz viel Potenzial und die nötige Grundlage für ein wundervolles Buch. Wie geht es mit den beiden Brüdern weiter, was macht die Freundin, was ist mit der faszinierenden Frau und und und.  Also, liebe Tharah, mein Wunsch ist: bitte erfreue uns mit einem Buch, basierend auf dieser Shortstory, mit allem was diese schon so lesenswert macht, Bruderliebe, Freundschaft, zarte aufkeimende Liebe, eine faszinierende kurze Begegnung und dem passenden Schuss Erotik.  Natürlich muss die Geschichte von Marc und Rebecca weitergehen, aber auch von Tessa und Thomas. 

    Mehr
  • Macht Lust auf mehr

    Marc Staten - Die Nacht seines Lebens
    0VELVETVOICE0

    0VELVETVOICE0

    20. October 2013 um 19:20

    Diese Kurzgeschichte hat von mir 4 Sterne bekommen, da ich zunächst nicht so richtig in die Story eintauchen konnte und plötzlich schon ein völlig anderes Szenario begann, dass mich dann aber sehr fesselte. Sie hat es geschafft diese kleine Geschichte sehr bildhaft und lebendig zu gestalten. Bereits auf den ersten Seiten habe ich tausende Möglichkeiten vor Augen gehabt, wie es wohl weitergehen könnte. Es ist nicht völlig klar, welcher Protagonist gut und welcher böse ist, was der Geschichte einen hohen Spannungsfaktor verleiht. Da ich nicht so sehr ins Detail gehen möchte, bleibt nur noch zu sagen: Unbedingt lesen! Ich freue mich schon darauf, wie es weitergehen wird.

    Mehr