Tharah Meester Save Me

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Save Me“ von Tharah Meester

Für seine Freiheit würde der junge Harry Michaelson vieles riskieren. Als er nach einem Weg sucht, diese wiederzuerlangen und den gewalttätigen Bordellbesitzer Blake Turner aus dem Weg zu räumen, bemerkt er jedoch, dass Freiheit nicht alles ist, wonach sein Herz sich sehnt. Seine Gefühle für den Mann, der sie nicht erwidert, quälen ihn zutiefst, doch plötzlich scheint diese Liebe das einzige zu sein, was ihn noch retten kann... Diese Gay Romance Shortstory enthält leichte Spoiler für 'Der Schurke des Gentleman', kann jedoch gut für sich allein gelesen werden.

Kurzgeschichte, die an "Der Schurke und sein Gentlemen" anschließt - einfühlsam geschrieben

— annlu
annlu

Kleine, feine Zusatzgeschichte zum Schurken. :)

— Sabrina80
Sabrina80
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Harrys Geschichte

    Save Me
    annlu

    annlu

    09. September 2017 um 21:55

    Unvermittelt stiegen ihm Tränen in die Augen. Ihm war, als hätte man ihm die letzte Hoffnung geraubt, die letzte Illusion. Denn wenn er ehrlich war, dann wusste er nicht, ob er tatsächlich den Mut aufgebracht hätte, Blake Turner die Waffe an den Kopf zu halten und den Abzug zu drücken. Und doch war es die einzige Chance auf ein Leben in Freiheit. Kurzgeschichte aus farfyr Harry leidet seit langem unter den Launen seines Bordellbesitzers Turner. Nun sieht er nur einen Ausweg – er muss ihn töten. Dazu muss er aber auch den Rezeptionisten Prince bestehlen, zu dem er sich schon seit längerem hingezogen fühlt. Ich war erstaunt darüber, hier auf Harry zu treffen, den ich bereits durch seine Rolle als Nebencharakter der Geschichte „Der Schurke des Gentlemen“ kannte. In dieser erschien er erst nicht sonderlich sympathisch, am Ende wurde aber angedeutet, dass es mit Harry mehr auf sich hat, als ursprünglich gedacht. Hier wird diese Einschätzung bestätigt und ein ganz anderer Harry zeigt sich dem Leser: ein Harry, der nicht mehr damit leben will, was er machen muss, einer der sich vor sich selbst ekelt und das auch schonungslos zugibt. Diesen Teil der Geschichte fand ich sehr einfühlsam beschrieben. Gerade in Bezug auf ihre Vergangenheit als Stricher kamen mir die Gedanken hier trotz Kürze der Geschichte besser beschrieben vor, als in manch anderem, längerem Buch. Fazit: Wieder einmal eine gelungene Geschichte – nett, dass ich so Harry noch einmal wiedertreffen konnte.

    Mehr
  • Kleine, feine Zusatzgeschichte zum Schurken. :)

    Save Me
    Sabrina80

    Sabrina80

    25. March 2015 um 20:30

    Erster Satz: "Kein Mensch wusste, was Prince jeden Tag so früh am Morgen aus dem Haus zog, doch er verließ es wie gewohnt im Morgengrauen." .•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•..•:*¨¨*:•. Harry hat, seit dem Auszug von Varlet, das Leben als Stricher und Eigentum vom Bordellbesitzer Blake Turner endgültig satt. Er hat sich einen Plan ausgedacht wie er Blake beseitigen möchte, um endlich frei sein zu können. Doch dazu brauch er eine Waffe. Diese hofft er in der Kammer von Prince zu finden... Meine Meinung Eine kleine Zusatzgeschichte zu "Der Schurke des Gentlemen". Für alle die wissen wollen, warum und wieso Harry und Prince verschwanden. Danke liebe Tharah, das Du Harry (und auch mich) erhört und diese kleine Geschichte aufgeschrieben hast. *gg* Eigentlich mochte ich Harry nicht. Im Schurken war er nicht so dargestellt, das er mir sympathisch war. Es war eher so, das ich ihn durch sein Auftreten gleich nicht mochte. Aber, wie soll es anders sein, war das nur der Schein nach außen, damit ja keiner auch nur ahnt, wie es tief ihn ihm drinnen aussehen könnte. Hat gut funktioniert. Ist in dem Gewerbe aber wohl auch besser, sonst ist man noch abhängiger von den anderen. All zu viel will ich jetzt aber nicht verraten. Nur soviel: Wer ein Fan von Tharah Meester ist, sollte sich diese Geschichte auch nicht entgehen lassen. Fazit Kleine, feine Zusatzgeschichte zum Schurken. :) P.S.: Man kann diese Geschichte zwar lesen ohne "Der Schurke des  Gentlemen"  zu kennen, aber ich fand es schöner "Save me"  erst nach dem Schurken zu lesen. Farefyr Lovers Die Legenden des Blutwolfes Ein Mann von minderem Wert Ein eisig kalter Lord Der Mitternachtskuss Ihre Liebe sei sein Sieg Der Kuss des Dichters Der Schurke des Gentleman Save me

    Mehr