Tharina Wagner

(34)

Lovelybooks Bewertung

  • 55 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 31 Rezensionen
(15)
(15)
(3)
(1)
(0)
Tharina Wagner

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Frage
  • Gewinnspiel
  • Aktion
  • Kurzmeinung
  • weitere
Beiträge von Tharina Wagner
  • Spannend und regt zum Nachdenken an

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    Athene100776

    Athene100776

    10. August 2017 um 17:57 Rezension zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    Ein Viertel in Graz, nicht unbedingt die beste Wohngegend, denn hier treffen sich schon sehr seltsame Gestalten, nicht nur durch das Bordell angelockt, sondern auch durch das Cafe Walter, wo jeder er selbst sein kann.Die Kellnerin Marlene kennt alle ihre Kunden , deren Eigenarten und ihre bevorzugten Besuchszeiten so wie Getränke.Der unausstehliche Herr Eber , der sowohl Gast im Cafe als auch im gegenüberliegenden Bordell ist, ist bei niemandem beliebt. Doch dann er wird er tot in der Toilette des Cafes gefunden, wer steckt ...

    Mehr
    • 2
  • Ein Krimi der etwas anderen Art :)

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    Mausimau

    Mausimau

    17. July 2017 um 10:44 Rezension zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    Liebe Tharina, die ganz lieben dank für das Leseexemplar & die tolle Leserunde :)   Inhalt: Als der Eber, dieser Ungustl, tot im Café Walters in der Griesgasse gefunden wird, kann Peter der Polizist endlich beweisen, was in ihm steckt. Dass er nicht nur seinem Kollegen Maier überlegen ist, weiß er natürlich längst – oder zumindest glaubt er das. Er erfährt – aus vertraulicher Quelle –, dass das Opfer gerne sexistische Witze von sich gab und seine Freizeit mit diversen Praktiken im Puff verbrachte. Doch sind seine mehr oder ...

    Mehr
  • sehr kurzweilige Geschichte, bei der man nicht möchte, dass sie aufhört

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    birarnol

    birarnol

    10. July 2017 um 13:58 Rezension zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    Wieder greift Tharina Wagner die Randgrüppchen unserer Gesellschaft auf, die besonderen Charaktere, die jeder von uns kennt. Auch in ihrem zweiten Buch bleibt Tharina Wagner ihrem Schreibstil treu. Mit einer tüchtigen Portion Witz, Sarkasmus, aber auch vielen kleinen Denkanstößen leitet sie uns durch die Geschichte. Der Fall selbst ist am Anfang komplett offen - die Informationen zu den Personen lassen jeden verdächtig erscheinen - oder keinen. Jeder hat seine guten und schlechten Seiten, wie eben im wirklichen Leben auch.Die ...

    Mehr
  • Blutrot....

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    Sturmhoehe88

    Sturmhoehe88

    10. July 2017 um 11:24 Rezension zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    Inhaltsangabe zu „Blutrot oder warum ist der Eber tot?“ von Tharina Wagner Wie ich zum „Roten Eber“ kam? Bereits als Kind übten Krimis eine besondere Faszination auf mich aus. Wie die meisten in meinem Alter, war ich ein großer Fan der Knickerbockerbande. Mit meiner besten Freundin jagten wir lieber imaginäre Serienmörder als mit Barbiepuppen zu spielen. Unter anderem schafften es bald Agatha Christies und Henning Mankells Werke in mein Bücherregal. So war es nur noch eine Frage der Zeit, bis der erste Krimi meiner Feder ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    Verlag30

    Verlag30

    zu Buchtitel "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    Als der Eber, dieser Ungustl, tot im Café Walters in der Griesgasse gefunden wird, kann Peter der Polizist endlich beweisen, was in ihm steckt. Dass er nicht nur seinem Kollegen Maier überlegen ist, weiß er natürlich längst – oder zumindest glaubt er das. Er erfährt – aus vertraulicher Quelle –, dass das Opfer gerne sexistische Witze von sich gab und seine Freizeit mit diversen Praktiken im Puff verbrachte. Doch sind seine mehr oder weniger geheimen Vorlieben tatsächlich Grund genug, um ihn kaltblütig umzubringen? Und wenn ja – ...

    Mehr
    • 119
  • Tolle Milieustudie mit Krimihandlung

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    Igelmanu66

    Igelmanu66

    Rezension zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    »Egal wie grau die Griesgasse an Regentagen sein mag, laut Frau Walters ist ihr Viertel das bunteste der Stadt und das ist gut so.«   Nicht nur das Viertel, in dem Frau Walter lebt, ist bunt, sondern auch die Kundschaft des kleinen Cafés, das sie dort betreibt. Zu den Stammkunden zählen einige äußerst skurrile Gestalten, manche davon liebenswert abgedreht, andere reichlich unsympathisch. So wie Herr Eber, dem niemand nachtrauert, als er eines Tages ermordet aufgefunden wird. Und trotzdem stellt sich natürlich die Frage, wer für ...

    Mehr
    • 7
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017

    Warum Lesen glücklich macht
    GrOtEsQuE

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Warum Lesen glücklich macht" von Stefan Bollmann

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2017 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Ich möchte mich 2017 mehr dem SUB-Abbau widmen, daher habe ich mir überlegt eine Challenge zu erstellen. Die Regeln möchte ich so einfach wie möglich halten - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum Monatsmotto passenden ...

    Mehr
    • 2279
  • Der Eber ist ein Schwein ...

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    Bellis-Perennis

    Bellis-Perennis

    27. June 2017 um 16:55 Rezension zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    In der WC-Anlage des Cafe Walters, in der Griesgasse, dem übel beleumundeten Grazer Rotlichtviertel, wird die Leiche eines Mannes gefunden, den keiner so richtig leiden kann, nicht einmal seine eigene Ehefrau. Der Verdächtigen gibt es viele. So auch Marlene, die Kellnerin des Lokals. Blöderweise entdeckt ausgerechnet ihr zehnjähriger Sohn Marwin die Leiche. So, als ob Marlene und Marwin nicht schon genug Zores hätten. Marlene, allein erziehend und dem allgegenwärtigen Tanz zwischen dem schlecht bezahlten Job, den ständigen ...

    Mehr
  • Wer hat den Eber auf dem Gewissen?

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    AdrienneAva

    AdrienneAva

    26. June 2017 um 14:46 Rezension zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    Inhalt:Als der Eber, dieser Ungustl, tot im Cafe Walters in der Griesgasse gefunden wird, kann Peter der Polizist endlich beweisen, was in ihm steckt. Dass er nicht nur seinem Kollegen Maier überlegen ist, weiss er natürlich längst- oder zumindest glaubt er das. Er erfährt- aus vertraulicher Quelle-, dass das Opfer gerne sexistische Witze von sich gab und seine Freizeit mit diversen Praktiken im Puff verbrachte. Doch sind seine mehr oder weniger geheimen Vorlieben tatsächlich Grund genug, um ihn kaltblütig umzubringen? Und wenn ...

    Mehr
  • „Er kündigt sich nicht gut an, der Morgen, Marlene!“

    Blutrot oder warum ist der Eber tot?
    annlu

    annlu

    25. June 2017 um 09:25 Rezension zu "Blutrot oder warum ist der Eber tot?" von Tharina Wagner

    Ihre Toleranz ist eine Eigenschaft, die Frau Walters an ihrer Mitarbeiterin schätzt. Schließlich ist die Kundschaft des Cafés genauso bunt wie das Viertel selbst. Das Grazer Rotlichtviertel hat so einiges zu bieten. Darunter auch das Café Walter in dem es vor exzentrischen Stammgästen nur so wimmelt. Marlene, die Kellnerin, kennt sie alle. Als der Eber, ein Perversling, den niemand so richtig mochte, tot im Klo des Cafés aufgefunden wird, ist plötzlich jeder verdächtig. Dass ausgerechnet ihr Sohn ihn finden musste, sie eine der ...

    Mehr
  • weitere