Thariot Solarian. Tage der Stille

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(3)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Solarian. Tage der Stille“ von Thariot

A.D. 2232. Die Erde stirbt. Die Polkappen sind vollständig abgeschmolzen. Tiere und Pflanzen verendet. Flüsse vergiftet. Die Sonne verbrennt alles Leben. Drei Milliarden Menschen kämpfen noch. Energiekuppeln schützen die Städte für wenige, die Mehrzahl stirbt in der Ödnis. Die Hoffnung aller war ein bewohnbarer Planet in einem benachbarten Sonnensystem. Die größte Falle aller Zeiten. Leonie hat deswegen alles hinter sich gelassen. Ihre Familie. Ihre Vergangenheit. Sogar ihr Leben. Scott hingegen lebt eine Lüge. Umgeben von Feinden. Die beste Zeit seines Lebens. Taras Schicksal kennt nur eine Richtung. Nach vorne. Ein Weg, der sie alles kostet. Solarian. Tage der Stille Der letzte Krieg der Menschheit beginnt. Jetzt. Die Solarian-Saga 2015 »Solarian. Tage des Aufbruchs« 2015 »Solarian. Tage der Asche« NEU: 2016 »Solarian. Tage der Stille« Mehr Bücher ... Die Genesis-Saga 2014 »Genesis. Die verlorene Schöpfung« 2014 »Genesis. Brennende Welten« 2014 »Genesis. Post Mortem« EchtzeiT 2015 »Leid kennt keinen Sonntag« 2016 »Wer die Wahrheit quält« Hamburg-Sequence 2015 »Ich.Lebe.« 2015 »Ich.Liebe.« Über den Autor: Thariot, in seinem letzten Leben IT-Manager von Beruf, ist ein Bildermensch. Er hat die Fähigkeit, Bilder schnell in Geschichten zu übersetzen und kann es nicht lassen darüber zu schreiben. Mehr über ihn auf seiner Webseite oder Facebook.

Ein grandioses Science- Fiction Epos voller Witz, Action und Unerwartetem. Großartig.

— sursulapitschi
sursulapitschi

Stöbern in Science-Fiction

SUBLEVEL 1: Zwischen Liebe und Leid

Wunderbar! Es hat alles was man sich wümschen könnte, ich hätte es ewig weiterlesen können... ❤

Lily911

Straßenkötergene

Eine mitreißende Geschichte voller Intrigen, Machtspielen und Liebe. Besonders gefallen hat mir der bildhafte Schreibstil der Autorin.

Majainwonderland

Superior

Interessante Grundidee, die noch viel Potenzial für den zweiten Band hat.

SelectionBooks

Die Schwarze Harfe

...

widder1987

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Quantenmechanik meets Liebesroman. Interessante Geschichte.

Alesk

Zeitkurier

Sehr, sehr gutes Buch...Eins meiner Top-Reads dieses Jahr!

germanbookishblog

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wieder atemraubend und furios

    Solarian. Tage der Stille
    sursulapitschi

    sursulapitschi

    17. March 2016 um 18:03

    Solarian, Tage der Stille heißt der dritte Band der Reihe und zeigt deutlich den perfiden Humor des Autors. Still ist hier gar nichts, hier knallt es laut an allen Fronten bis kurz vor den Weltuntergang. Die alte und die neue Erde werden von Aliens angegriffen und das stellt alles, was man je erwartet hat, auf den Kopf. Auch ansonsten passiert Wundersames. Scott ist nicht mehr er selbst. Leonie überschreitet alle Grenzen, Tara macht Karriere in Lichtgeschwindigkeit und Ravan, die bislang über Leichen ging, wird Kindermädchen. Auch dieses Buch ist wieder atemraubend und furios. Fängt man es an, kann man nicht aufhören. Ich habe mehrfach gedacht, das überlebt niemand. Zwischendurch ist die Situation eigentlich aussichtslos. Aber natürlich lässt sich Thariot etwas einfallen und natürlich ist die Lösung dann komplett unerwartet. Das macht Spaß. Es scheint ein richtig großes Epos zu werden. Am Ende des Buches ist noch längst nicht alles geklärt. Eher im Gegenteil. Hier ist zum Schluss die Welt voller neuer Möglichkeiten. Ein vierter Teil wurde zu Weihnachten angekündigt. Ich bin höchst gespannt. Inzwischen mag ich diese Reihe fast lieber als die Genesis Trilogie, was ich anfangs nie gedacht hätte. Solarian hält auch im dritten Teil, was die ersten Bände versprochen haben und macht Lust auf mehr. Ein grandioses Science- Fiction Epos voller Witz, Action und Unerwartetem. Großartig.

    Mehr