Thea Beckman Kreuzzug in Jeans

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(8)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Kreuzzug in Jeans“ von Thea Beckman

Zeitreise ins Jahr 1212Eigentlich sollte Rolfs Trip ins Mittelalter nur ein kurzer Ausflug werden. Aber als er zur verabredeten Zeit zu dem markierten Stein, seinem Ausgangspunkt, zurück will, drängen sich ihm Tausende Kinder entgegen. Der 15-Jährige kämpft gegen den Strom an, muss aber hilflos zusehen, wie ein anderer Junge an seiner Stelle in die Gegenwart zurückkehrt. So landet Rolf im Jahr 1212 in einem Kinderkreuzzug nach Jerusalem.

Stöbern in Kinderbücher

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

Wer fragt schon einen Kater?

Tolles Kinderbuch für Katzenfans und alle anderen 😉

Vucha

Die Heuhaufen-Halunken

Eine tolle Geschichte über Freundschaft und der Plan ohne Eltern in den Urlaub zu fahren

Lyreen

Der Wal und das Mädchen

Ein Muss für jedes Kinderbuchregal

Amber144

Nickel und Horn

Mit Nickel und Horn erleben wir hier ein sehr witziges und spannendes Tierabenteuer! Illustriert wurde das Buch wirklich wunderschön!

CorniHolmes

Kalle Komet

Wunderschönes Kinderbuch

Amber144

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension: Kreuzzug in Jeans von Thea Beckman

    Kreuzzug in Jeans
    Lumi

    Lumi

    04. June 2014 um 14:42

    Mit "Kreuzzug in Jeans" hat die niederländische Autorin Thea Beckman einmal wieder einen spannenden Roman für Jugendliche vor historischer Kulisse geschaffen. Entgegensatz zu den meisten ihrer anderen Romane handelt es sich hier jedoch nicht um einen gewöhnlichen historischen Roman, sondern um einen Zeitreiseroman. Der junge Rolf erhält die Möglichkeit, mit einer Zeitmaschine ins Mittelalter zu reisen. Eigentlich soll es nur ein kurzer Ausflug werden, er will sich nur einmal kurz umschauen. Doch dann gerät er urplötzlich in einen schier endlosen Strom vorbeiziehender Kinder und schafft es nicht rechtzeitig, an den verabredeten Ort für seine Rückreise zu gelangen. Rolf ist gefangen im Mittelalter, genau gesagt ist er mitten in den Kinderkreuzzug nach Jerusalem geraten. Nun ist guter Rat teuer: Mit seiner modernen Kleidung und seinem Wissen aus einer anderen Zeit fällt Rolf auf wie ein bunter Hund.  Zudem weiß er ganz genau, dass es mit diesem Kreuzzug nicht gut enden wird und er fühlt sich darum verpflichtet, etwas zu unternehmen, um seine bald neu gewonnenen Freunde zu retten. Eine spannende Reise durch die mittelalterliche Welt beginnt. Obwohl Thea Beckmans Romane eigentlich für ein jugendliches Publikum geschrieben sind, macht es auch als Erwachsener Spaß, sie zu lesen. Das Zusammentreffen mittelalterlicher und moderner Denkweisen ist durch die Zeitreise-Thematik sehr spannend zu verfolgen und regt zum Nachdenken darüber an, wie sehr sich die Welt seit dem Mittelalter verändert hat. Die Charaktere des Romans sind sympathisch und es wird nie langweilig, sie auf ihrem Weg zu verfolgen. Ein wirklich lesenswerter Roman für alle, die sich für das Mittelalter interessieren. Man sollte sich hier auch nicht von dem eher der Fantasy zugeordneten Element der Zeitreise abschrecken lassen, denn das so mögliche Zusammentreffen zweier Lebenswirklichkeiten macht das Buch gerade erst richtig spannend. Leseempfehlung!

    Mehr
  • Rezension zu "Kreuzzug in Jeans" von Thea Beckman

    Kreuzzug in Jeans
    donald12435

    donald12435

    31. January 2010 um 16:29

    rolf im film dolf ging zu einem proffesor und sah dort eine zeitmaschine und wollte unbedingt nach montigravy um zu einem ritter tunier zukommen die proffesoren wollten es erst nicht aber er überredete sie doch aber erlandete nicht i montigravy sondern in speyer dort sah er einen studenten der von räubern angegriffen wurde er half dem studenten sofort dann freundeten sich der student leonardo und rolf sich an sie redeten sehr lange über die mathematik rolf musste zu einer bestimmten uhrzeit wieder an dem platz sein wo er lanmdete doch er schaffte es nicht weil im ein kreuzzug von tausenden kindern begegnete er kommt also warcheinlich nie wieder nach hause also schloß er sich dem kinder kreuzzug an und freundete sich mit einem mädchen namens marichen an und er verbündete sich mit den anfürern des kreuzzuges und setllte gruppen her fischer jäger köche.... und was für gefahren er erlebt und ob er jemals wieder zu hause ankommt liest oder seht ihr viel spaß

    Mehr
  • Rezension zu "Kreuzzug in Jeans" von Thea Beckman

    Kreuzzug in Jeans
    Jens65

    Jens65

    11. October 2009 um 14:37

    Kinderrezension von Junior Jonas ( 11 Jahre): Es geht in diesem Buch um einen Jungen aus Rotterdam ( Niederlande ), der mit einer Zeitmaschine zu einem Rittertunier nach Montigav will, aber er verfehlt den Ort und landet in Speyer und trifft dort einen Studenten Namens Leonardo Fibbonaci da Pisa, der sein Freund wird. Der Junge, die Hauptperson heißt Rolf (im Film Dolf), er schafft es nicht zum vereinbarten Ort, um wieder nach Hause gebeamt zu werden, weil er in diesem Augenblick auf einen Kinderkreuzzug trifft. Er wurde mitgerissen, also schloß Rolf sich dem Kinderkreuzzug an, genauso wie sein neuer Freund. Er hatte vom Kreuzzug gehört, dass es an Hygiene und Nahrung fehlt, also teilt Rolf die Kinder in Gruppen ein, Köche, Jäger, Badeaufsichten usw.. Sie reisen an vielen Orten vorbei, Speyer, Karwendelgebirge und viele mehr. Die Anführer sind zwei Mönche und ein Hirte. Es gibt viele Aufgaben und Rätsel zu lösen. Die zwei Mönche sind in eine fiese Machenschaft verwickelt. Also, dieses Buch ist von Thea Beckmann und sehr gut geschrieben . Die Orte sind schön beschrieben und die Landschaft genauso wie die Menschen. Ich kann dieses Buch also sehr empfehlen. Für Mittelalterfans und Kinder ab 10 bis 11Jahren.

    Mehr