Thea Lehmann

 4,5 Sterne bei 93 Bewertungen
Autorin von Mordskunst im Elbtal, Wolfshappen und weiteren Büchern.
Autorenbild von Thea Lehmann (©  Thea Lehmann / Quelle: Autor)

Lebenslauf

Autorin Thea Lehmann wirft in ihren Krimis einen humorvollen und liebevollen Blick auf die Sachsen und die grandiose Landschaft des Nationalparks Sächsische Schweiz. Der bayerische Kommissar Leo Reisinger klärt mit seinen sächsischen Kollegen kuriose Fälle in Dresden und dem Elbsandsteingebirge auf. Die Autorin wohnt und arbeitet  bei München. Die Familie ihres Mannes stammt aus dem Kirnitzschtal – deshalb verbringt sie mit ihrer Familie viel Zeit dort. Mehr Informationen zu Büchern und zur Autorin unter: www.thealehmann.de/ Bisher sind in der Reihe um den bayerischen Kommissar acht Folgen erschienen. Dazu veröffentlicht die Autorin Kurzgeschichten in verschiedenen Bänden.

Neue Bücher

Cover des Buches Todesklamm (ISBN: 9783948916299)

Todesklamm

 (1)
Neu erschienen am 13.06.2024 als Taschenbuch bei DDV EDITION.

Alle Bücher von Thea Lehmann

Cover des Buches Mordskunst im Elbtal (ISBN: 9783948916084)

Mordskunst im Elbtal

 (19)
Erschienen am 08.06.2020
Cover des Buches Wolfshappen (ISBN: 9783948916237)

Wolfshappen

 (15)
Erschienen am 08.06.2022
Cover des Buches Dunkeltage im Elbsandstein (ISBN: 9783948916060)

Dunkeltage im Elbsandstein

 (14)
Erschienen am 08.06.2020
Cover des Buches Tod im Kirnitzschtal (ISBN: 9783943444476)

Tod im Kirnitzschtal

 (12)
Erschienen am 14.05.2021
Cover des Buches Tödliches Schweigen im Sandstein (ISBN: 9783943444865)

Tödliches Schweigen im Sandstein

 (13)
Erschienen am 07.10.2019
Cover des Buches Blut und Blüten (ISBN: 9783948916121)

Blut und Blüten

 (10)
Erschienen am 11.11.2020
Cover des Buches Tatort Kuhstall (ISBN: 9783943444766)

Tatort Kuhstall

 (9)
Erschienen am 14.05.2021
Cover des Buches Todesklamm (ISBN: 9783948916299)

Todesklamm

 (1)
Erschienen am 13.06.2024

Neue Rezensionen zu Thea Lehmann

Cover des Buches Todesklamm (ISBN: 9783948916299)
Minzeminzes avatar

Rezension zu "Todesklamm" von Thea Lehmann

Mörderische Sächsische Schweiz
Minzeminzevor 4 Tagen

Thea Lehmann nimmt uns , in ihrem mittlerweile 8. Fall wieder mit in die mystische Sächsische Schweiz. Leo Reisinger ist wieder mit von der Partie und ermittelt zusammen mit der tschechischen Polizei. Es gibt Tote und die waren Computerspezialisten. Warum wurden sie umgebracht und was haben sie miteinander zu tuen ? 

Spannend und witzig wird die Leserschaft durch das Buch geführt. Auch Sandra und Leos Vermieterin Frau Fleischauer darf nicht fehlen. Zusammen bereichern sie die Geschichte und es gibt manch witzigecMomente und Dialoge. 

Die Geschichte ist in sich geschlossen. Nur die Geschichte rund um die Hauptprotagonisten Leo , Sandra und Frau Fleischhauer entwickelt sich weiter. Aber man kommt auch ohne Vorkenntnisse da mit. 

Klare Leseempfehlung für die ganze Buchreihe. 

Cover des Buches Blut und Blüten (ISBN: 9783948916121)
Mary2s avatar

Rezension zu "Blut und Blüten" von Thea Lehmann

Ein authentischer Regionalkrimi mit sympathischen Protagonisten
Mary2vor einem Jahr

„Blut und Blüten“ ist der sechste Fall für die Kommissare Leo Reisinger und Sandra Kruse aus Dresden. Wieder einmal funktioniert das bayerisch-sächsische Gespann gut, Entwicklungspotential bei den beiden ist ebenfalls erkennbar.

Kurz nach Weihnachten ist die Kriminalpolizei in der Landeshauptstadt nicht in größter Besetzung im Dienst – das Verbrechen schläft jedoch nicht!

Die Männer-WG der Familie Howald plant, ihre Finanzen mit illegalen Mitteln aufzubessern und auch andere halbseidene Gestalten tauchen rund um den Überfall auf einen Lastwagen der Papierfabrik Königstein auf der Bildfläche auf.

Aus wechselnden Perspektiven erzählt Thea Lehmann unaufgeregt aus dem (Privat-)Leben der Ermittler, den Schwierigkeiten eines gestrauchelten Familienunternehmens und dem grauen Alltag eines Ehepaars in mittleren Jahren. Sehr viel authentisches Lokalkolorit wird neben der Krimihandlung geboten und das ist auch die wahre Stärke des Buches. Im Kriminalfall wird eher schleppend ermittelt, dafür werden Land und Leute anschaulich und mit großer Sympathie beschrieben, behutsames Sächsisch inklusive. Mitreißend wird das Buch erst im letzten Viertel, wenn es zum Showdown am prominenten Ort kommt.

Meiner Meinung nach ist „Blut und Blüten“ nicht der beste Band der Reihe. Vielleicht liegt es auch daran, dass mir der sächsische Winter recht trist vorkam. 

Für Fans der Reihe ist aber auch dieser Band ein absolutes Muss.

Ich bewerte hier mit vier Sternen.

Cover des Buches Wolfshappen (ISBN: 9783948916237)
HelgasBücherparadiess avatar

Rezension zu "Wolfshappen" von Thea Lehmann

Ein spannender Krimi mit Lokalkolorit
HelgasBücherparadiesvor einem Jahr


Kommissar Leo Reisinger begleitet seine Nachbarin auf eine Beerdigung und wird kurz darauf dringend zur Bergung eines Wildschweines benötigt. Dabei stoßen sie auf eine männliche Leiche. Erste Ermittlungen ergeben, dass es sich um den Wolfsschützer Lars Siebert handelt und er durch Fremdeinwirkung getötet wurde. Er war beileibe kein Freund unter den Jägern. Wer hat ihn ermordet? 

Dies ist bereits der siebte Fall für Reisinger und sein Team. Obwohl ich noch kein Buch von dieser Reihe gelesen habe, ist mir der Einsteig leicht gefallen.

Die Ermittlungen gestalten sich schwierig, denn es gibt einige Verdächtige und Motive. Lange stochern sie im Nebel. Private Probleme von Leo führen zu Missverständnissen und stören die aufblühende Liebe zwischen den Kommissaren Leo und Sandra, wobei Sandra nicht unbedingt meine Sympathie erreicht hat.

Der Autorin ist es gut gelungen, falsche Fährten zu setzen, somit bleibt die Spannung bis zum Schluss erhalten. 


Fazit: Ein spannender Krimi mit Lokalkolorit und ist mit Themen wie natürlicher Jagdbestand, Population der Wölfe versehen und geht auf die Nöte der umliegenden Bauernhöfe ein.. Von mir gibt es eine  Leseempfehlung und ⭐⭐⭐⭐ 


Vielen Dank für das Rezensionsexemplar. Meine Meinung wurde dadurch nicht beeinflusst. Weitere Rezensionen findet ihr unter 

https://helgasbuecherparadies.com/2023/01/22/lehmann-thea-%f0%9f%93%96-wolfshappen/

https://helgasbuecherparadies.com/ 

Link zum Buch https://amzn.to/3H0bJJk 

Gespräche aus der Community

Leserunde für Fans des gepflegten Regionalkrimis

Inzwischen ist es um die Wölfe in Deutschland wieder ruhiger geworden, aber: Die Wölfe verbreiten sich weiter. Wolfsschützer und jene, die Vorbehalte haben, schlagen manchmal nicht nur mit Argumenten aufeinander ein. In diesem Krimi geht es um Mensch und Tier im Nationalpark Sächsische Schweiz und die Kripo Dresden ermittelt. Lies mit!

182 BeiträgeVerlosung beendet
Redroses avatar
Letzter Beitrag von  Redrosevor 2 Jahren

Liebe Thea,

ich muss gestehen, das Cover hätte mich nicht angesprochen und vielleicht habe ich deshalb noch kein Buch von dir gelesen. Schön, dass wir uns an der Buchmesse bei den mörderischen Schwestern kennengelernt haben.

Der Wolf in Deutschland, ein spannendes und kontroverses Thema.

Vielen Dank, dass ich dein Buch lesen durfte.

Meine Rezi habe ich bei lovelybooks, amazon, thalia, weltbild und lesejury gepostet.

https://www.lovelybooks.de/autor/Thea-Lehmann/Wolfshappen-5494570447-w/rezension/7270521316/

Liebe Fans von Regional-Krimis, kurz vor Weihnachten starte ich diese Leserunde mit meinem dritten Sächsische-Schweiz-Krimi. Diesmal ermittelt mein Kommissar Reisinger zwischen dem Nationalpark Sächsische Schweiz und den Kunstschätzen des Dresdner Zwingers. Zwei Frauen rauben ihm die Ruhe, eine tote und eine zweite, die quicklebendig ist.  Und dann wird dieser Dresdner Künstler in seiner Wohnung ermordet aufgefunden...
Dieses Mal kann ich 20 Bücher verlosen und bedanke mich dafür bei meinem Verlag.
Ich freue mich über Eure Bewerbungen und danach über Rezensionen.
262 BeiträgeVerlosung beendet
Thea_Lehmanns avatar
Letzter Beitrag von  Thea_Lehmannvor 6 Jahren
Krimi-Seite auf Facebook Liebe Leserunden-Teilnehmer, ich habe endlich auf Facebook eine richtie Krimi-Seite für meine sächsischen Regionalkrimis eingerichten. Ich würde mich freuen, wenn ihr da vorbeischaut und mit ein "like" oder eine Bewertung gebt. +++ Herzlich Willkommen auf meiner neuen Facebook Fan Page +++ Ab sofort präsentiere ich nun auf meiner neuen Facebook Fan Page https://www.facebook.com/Thea-Lehmann-Krimi-Autorin-799049526964137/ regelmäßig aktuelle Infos und News über meine Bücher, kurze Leseproben und anstehende Termine zu Vorlesungen. Mein neuer Krimi erscheint im Juli und meine Vorfreude auf den Erscheinungstermin steigert sich täglich. Ich hoffe, dir gefällt meine neue Seite und ich freue mich auf Feedback. Einfach kurz liken und du erhältst immer aktuelle News. Viele Grüße Thea
Einladung an alle Regionalkrimi-Fans und Exilsachsen und Wanderfreunde mit mir gemeinsam meinen Krimi "Tod im Kirnitzschtal" zu lesen. Einer der schönsten Nationalparks Deutschland und ein wunderbares Wandergebiet ist die Sächsische Schweiz. Das malerische Elbsandsteingebirge an der Tschechischen Grenze, kurz hinter Dresden gelegen, ist Schauplatz dieses Regionalkrimis.  Laßt Euch mitnehmen in eine Welt der Sandsteintürme und geheimen Höhlen, der Stiegen, Boofen, vorwitzigen Strassenbahnschaffner und Wanderfreunde. Bewerbt Euch für die Leserunde  - ich freu mich sehr, von Euch Feedback zu bekommen und halte Euch die Daumen für die Verlosung!

Zum Buch:

Krimi: Tod im Kirnitzschtal

 

„Als sich die Kirnitzschtalbahn rumpelnd und quietschend um die 180-Grad-Kurve am Nassen Grund quälte, kippte der einzige Passagier im hinteren Wagen zunächst zur Seite, dann auf den Boden. Von dem Mann kam kein Mucks, denn da war er bereits seit drei Minuten mausetot.“….

 

Leo Reisinger ist Kriminalkommissar und Bayer, genauer ein Mammendorfer. Als solcher steht er den Sachsen manchmal etwas ratlos gegenüber und was die Sachsen in der Sächsischen Schweiz  „Berge“ nennen, sind für ihn eher Hügel. Allerdings bekommt er dann doch schweißnasse Hände, als er im Zuge der Ermittlungen über die Häntzschelstiege senkrecht eine Sandsteinwand nach oben klettern muss.

Leo Reisinger und seine sächsischen Kollegen müssen tief in den Wald, ins Tal und in die Geschichte eintauchen, um den Fall zu lösen.


 

Autorin

Thea Lehmann ist selbst gebürtige Bayerin, wirft in ihrem ersten Krimi einen humorvollen und sehr liebevollen Blick auf die Sachsen, denn das Kirnitzschtal ist ihr in den letzen 15 Jahren zu einer zweiten Heimat geworden. Die Familie ihres Mannes stammt aus dem Kirnitzschtal – deshalb verbringt sie mit ihrer Familie viel Zeit dort. Mehr Informationen zum Buch und zur Autorin unter:

www.thealehmann.de/html/tod_im_kirnitzschtal.html

 



125 BeiträgeVerlosung beendet
berkas avatar
Letzter Beitrag von  berkavor 9 Jahren
Hat ein bisschen gedauert aber nun ist auch meine Rezension fertig: http://www.lovelybooks.de/autor/Thea-Lehmann/Tod-im-Kirnitzschtal-1171127714-w/rezension/1204397806/ Wird auch bei amazon eingestellt. Danke für die Leserunde und den Ausflug ins Kirnitzschtal! Es hat mir Spaß gemacht.

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 72 Bibliotheken

auf 5 Merkzettel

von 3 Leser*innen aktuell gelesen

von 3 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks