Thea Roß

 4.3 Sterne bei 3 Bewertungen

Alle Bücher von Thea Roß

Sortieren:
Buchformat:
Thea RoßWieso? Weshalb? Warum? junior - Das Pony
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Wieso? Weshalb? Warum? junior - Das Pony
Wieso? Weshalb? Warum? junior - Das Pony
 (1)
Erschienen am 01.01.2007
Thea RoßFreundebuch - Alle meine Kindergartenfreunde - Pferdefreunde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Freundebuch - Alle meine Kindergartenfreunde - Pferdefreunde
Thea RoßDas abenteuerliche Leben der Säbelzahntiger
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Das abenteuerliche Leben der Säbelzahntiger
Thea RoßMeine Freundinnen und Freunde - Pferdefreunde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Meine Freundinnen und Freunde - Pferdefreunde
Thea RoßMalspaß für Dinosaurier-Fans
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Malspaß für Dinosaurier-Fans
Malspaß für Dinosaurier-Fans
 (0)
Erschienen am 08.03.2012
Thea RoßMein liebstes Pferdebuch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Mein liebstes Pferdebuch
Mein liebstes Pferdebuch
 (0)
Erschienen am 13.08.2008
Thea RoßPferdefreunde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Pferdefreunde
Pferdefreunde
 (0)
Erschienen am 13.08.2009
Thea RoßGroßer Malspaß für Pferdefreunde
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Großer Malspaß für Pferdefreunde
Großer Malspaß für Pferdefreunde
 (0)
Erschienen am 22.02.2018

Neue Rezensionen zu Thea Roß

Neu
Flohs avatar

Rezension zu "Freundebuch - Alle meine Kindergartenfreunde - Pferdefreunde" von Thea Roß

Eine liebevolle Geschenkidee zum ersten Kindergartentag für die bewegte Kindergartenzeit!
Flohvor 2 Jahren

Wer kennt sie nicht und besitzt sie vielleicht sogar noch? Die (Schul-)Freundebücher aus der eigenen Kindheit und Jugend. Stets eine bleibende und wunderschöne Möglichkeit, die bewegenden Freundschaften, die prägenden Momente und die Gruppengemeinschaft einer Klasse oder, wie hier einer Kindergartengruppe, für sich und für die Nachwelt festzuhalten. Die Idee, damit schon im Kindergarten zu beginnen finde ich super. Da nun auch in meiner Familie ein neuer Lebensabschnitt durch den Kindergartenbesuch meiner Tochter nach den Sommerferien eingeläutet wird, möchten wir ihr das Ankommen und Einleben mit diesem Buch erleichtern und versüßen. Die Möglichkeit dazu bietet dieses wunderbare und liebevoll gestaltete Album "Alle meine Kindergartenfreunde" von Gestalterin und Illustratorin Thea Roß. Erste Freundschaften, persönliche Daten, Fotos, das Lieblingsessen, die Lieblingsfarbe, ein Steckbrief und Platz für ein schönes Bild oder einen liebevollen Spruch… Mit Liebe, Anregungen und tollen Ideen darf dieses Buch gestaltet und bestückt werden.
Erschienen im Coppenrath Verlag (https://www.spiegelburg-shop.de/)

Inhalt / Beschreibung:
"Das Freundebuch mit den beliebten Pony-Illustrationen von Thea Roß jetzt auch für Kindergartenkinder. Ausmal-Elemente auf jeder Doppelseite. Extra: Geburtstagskalender und Fotogalerie."

Meinung:
Dieses tolle Buch bietet Platz die allerersten Freundschaften festzuhalten, es bietet den jungen Kindergartenkindern und deren Eltern die Möglichkeit, die ersten Erinnerungen, liebevollen Botschaften, Steckbriefe, Daten, Verse, Andenken und Besonderheiten des wichtigen und bedeutsamen Lebensabschnittes der Kindergartenzeit in einem liebevoll gestalteten Buch festzuhalten. Es gibt ausreichend Platz für persönliche Daten der Freunde, Meilensteine, Fakten und vielen vielen Fotos und Zeichnungen. Das erste Kindergartenfest, ein gemaltes Bild, eine individuell gestaltete Seite, nette Sprüche und eigene Angaben...und und und. Das Leben eines Kindes bietet so viel Stoff für schöne Momente und den ersten Freundschaften, die in diesem Album gesammelt und festgehalten werden können. Das Design des Buches ist ganz toll, Pferdefreunde werden es lieben. Das Cover ist bauschig dick und sehr weich, die Seiten sind angenehm fest und halten sicherlich auch etwas Klebstoff und Malereien stand. Hoch loben möchte ich die Ideenvielfalt, mit Liebe und Herzblut gestaltete Seiten mit Anregungen, Tipps, aufmunternden Sprüchen und genügend Raum für eigene Kreativität. Vor allem die tollen Pony-Illustrationen, die sehr viel Abwechslung bieten. Nicht jede Seite ist gleich und jede Doppelseite fordert andere Angaben. Da hätte ich mir Uniformität bei der Abfrage der Parameter gewünscht. Das finde ich etwas schade, da das eine Kind mehr von sich preisgeben kann als ein anderes Kind. Das Thema Pony und Pferdehof wird immer wieder toll aufgegriffen und in diesem Album lebhaft und wunderbar dargestellt. Die Farbgestaltung wirkt harmonisch und dezent, blumig und pastellfarben. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist stimmig, gerade im Vergleich zu weiteren Anbietern solcher Alben ist es ein stimmiges Mittelfeld, welches sich lohnt und bezahlt macht, da die Güte und Qualität wirklich hoch ist. Man bekommt mit diesem schönen Album ein Buch, welches das Kind und die ganze Familie über Jahre begleitet und eine wertvolle Erinnerung an die Kindergartenzeit sein wird.

Illustrationen / Angaben:
Hier gibt es für jeden Kindergartenfreund Platz sich auf einer liebevoll gestalteten Doppelseite zu verewigen. Beinahe jede Doppelseite ist individuell und anders gestaltet. Das bringt Abwechslung, aber auch die Tendenz manche Seiten eher füllen zu wollen als andere. Das Buch könnte schnell lückenhaft und unsortiert wirken. Einige Seiten in der Mitte bleiben vielleicht leer. Da die Kindergartenkinder noch nicht selbst schreiben, außer eventuell ihren Namen und einige wenige Worte, ist die Zeilenspalte eher für Erwachsene Schreiber vorgesehen. Das ist aber auch nicht schlimm. Trotzdem muss auch ein Erwachsener beim Schreiben gut haushalten, um mit dem vorgegebenen Platz auszukommen. Wenn dann noch ein Kind sich künstlerisch entfaltet und Schreibt, wird es stellenweise wirklich eng. Unterschiedliche Parameter werden abgefragt. Augenfarbe, Geburtsort, Wohnort, Haarfarbe, Lieblingsspiele, Lieblingstiere… Jede Doppelseite informiert sich über andere Dinge bezogen auf das Kind. Platz für Fotos und liebe Sprüche und Malereien. Ein kleines Ausmalbildchen sorgt zudem für eine persönliche Note. Ganz wichtig ist natürlich der Raum und die Seiten für Fotos und Bilder. Diese sind großzügig vorgegeben und es sollte eigentlich keine Platznot aufkommen. Knapp 100 hochwertige Seiten im angenehmen Soft-Hardcover. Bunte und facettenreiche Illustrationen vom Ponyhof und den lieben Pferden beleben dieses ohnehin lebhafte Buch.


Die Illustratorin:
"Thea Roß, geb. 1949 in einer westfälischen Kleinstadt, eröffnete nach ihrem Grafikstudium zunächst eine Grafik-Design-Agentur mit Partnern. Seit fast 20 Jahren ist sie selbstständige Illustratorin mit inzwischen über 100 Büchern. Sie lebt und arbeitet in Münster."

Fazit:
Eine wunderschöne Idee, auch als Geschenk zum ersten Kindergartentag. Dieses Buch ist eine schöne Erinnerung an die bewegte Kindergartenzeit und den ersten „Sandkasten-„ Freundschaften. 4 volle Sterne von uns!

Kommentare: 1
102
Teilen
RoccosMoms avatar

Rezension zu "Das abenteuerliche Leben der Säbelzahntiger" von Thea Roß

Rezension zu "Das abenteuerliche Leben der Säbelzahntiger" von Thea Roß
RoccosMomvor 8 Jahren

Die Geschichte beginnt damit, dass Paläontologen den Schädel eines Säbelzahntigers entdecken. Da stellt sich natürlich die Frage: „Wie sah das Leben der Säbelzahntiger damals wohl aus?“
Nachdem erst kurz die klimatischen Verhältnisse Deutschlands im Erdzeitalter des Altpleistozäns angerissen werden, begleiten wir einen Säbelzahntiger von seiner Geburt an bis zum Erwachsenenalter. Es werden Lebensgewohnheiten, Jagdgebiete, Beute und Feinde erklärt. Der Säbelzahntiger wird dabei nur von einem Impuls getrieben: Hunger. Auf seiner Reise begegnet er Wildpferden, Hyänen, Bisons, Nashörnern und anderen Tieren seines Zeitalters.

Spannend und anschaulich erzählt Markus Paßlick in diesem Buch über das Leben der Säbelzahnkatzen. Dabei ist „Das abenteuerliche Leben der Säbelzahntiger“ weder ein Märchen, noch ein reines Sachbuch. Es liegt irgendwo dazwischen. Wobei die wissenschaftlichen Fakten so kindgerecht erzählt werden, dass es schon die Kleinsten verstehen und einfach nebenbei lernen.
Besonders ansprechend sind die enthaltenen Panoramaseiten zum Ausklappen. Hier kann man richtig in das prähistorische Gewimmel eintauchen und so einiges entdecken. Die lebensechten Zeichnungen begleiten uns im ganzen Buch. Sie sind nicht verharmlost und wunderbar auf die geschriebenen Worte abgestimmt.
Allerdings gab es zwei, drei Beschreibungen die selbst ich für Kinder etwas zu deftig fand, obwohl sie natürlich nur der Wahrheit entsprechen.

„Als der Bison in Panik den Kopf dreht, durchtrennt der Säbelzahntiger mit einem gezielten Biss mit den Säbelzähnen die Halsschlagader und die Luftröhre seiner Beute.“

Ich kann mir vorstellen dass nicht jedes Kind mit diesen natürlichen, aber dennoch brutalen, Beschreibungen umgehen kann. Da sollten dann die Eltern entscheiden, ob das Buch schon geeignet ist.

Im Anhang des Buches befindet sich noch eine Doppelseite mit Fakten über Säbelzahnkatzen. Wann, wo und wie sie lebten; wie groß und schwer sie wurden. Auf einer Seite ist sogar die Zeichnung eine imponierenden Säbelzahntigerzahns in Originalgröße abgebildet.
Auf einer weiteren Doppelseite werden Tieres des Altpleistozäns in Kurzbiografien vorgestellt. Tiere, die vor einer Million Jahren bei uns lebten – z. B. das Etruskisches Nashorn, die Riesenhyäne und der Makake

Bei „Das abenteuerliche Leben der Säbelzahntiger“ handelt es sich um eine große Hardcoverausgabe. Das Cover ist umlaufend, nur durch einen Steifen „Tigerfell“ auf dem Buchrücken kurz unterbrochen. Der Titel glänzt in einer bronzefarbenen Schrift.
Und auch der Vorsatz ist passend zum Thema bedruckt: Mit Knochen, wie auf einer Ausgrabungsstätte.

Was mir an diesem Buch vor allem gefallen hat, war, dass die Tiere und ihr Verhalten genau so dargestellt wurden, wie sie in der Natur tatsächlich vorkamen. Nichts wurde beschönigt oder verniedlicht. Dies vermittelt Kindern den richtigen Eindruck dieser prähistorischen Geschöpfe – und nicht das vermenschlichte Verhalten, wie es in Büchern und Fernsehserien oft der Fall ist. Wer seinen Kindern also ein informatives, lehrreiches Buch schenken will, der ist mit „Das abenteuerliche Leben der Säbelzahntiger“ auf jeden Fall gut beraten.

Kommentieren0
14
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 8 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks