Thedy van Goy

 4,1 Sterne bei 9 Bewertungen
Autorenbild von Thedy van Goy (©Arnold Th. Husy)

Lebenslauf von Thedy van Goy

Der Autor wird 1944 in Zürich unter dem Namen Arnold Theodor Husy geboren. Er wächst in einfachen Verhältnissen auf und spürt schon als Jüngling den Wunsch einmal Schriftsteller zu werden. Vorerst aber gründet er eine Familie und seine Frau schenkt ihm 2 Kinder. Schon mit 22 Jahren wird er Unternehmer. Lieber würde er schreiben, aber als Autor kann er seine Familie nicht ernähren. So wird THEDY VAN GOY vorerst ein erfolgreicher Unternehmer. Zeitweise besitzt er drei Unternehmen und er produziert seine Produkte rund um den Erdball auf allen Kontinenten. Die  damit  verbundenen außergewöhnlichen Lebens- und Reiseerfahrungen sollen ihm später als Schriftsteller zugutekommen. THEDY lässt sich in den Neunzigern scheiden und verkauft, bzw. verschenkt  alle Unternehmen zum großen Teil an seine Ex-Frau. Seither doziert er jetzt BWL und Recht an höheren Fachschulen und widmet sich endlich der Schriftstellerei. Nach der Jahrhundertwende verliebt sich THEDY erneut und seine junge Frau schenkt ihm nochmals einen Sohn. Bis heute sind neben vielen Kurzgeschichten und Reportagen auch vier größere Werke entstanden. Das hier vorliegende Buch „Geklebt im Jahre 1990“ ist das fünfte „300-Seiten-Werk

Botschaft an meine Leser

Liebe Buchfreunde

Schreiben ist wie Kochen eine Passion. Der Autor oder auch der Koch freut sich etwas gutes und ganz Besonderes zu kreieren. Ist das Werk getan, fehlt nun aber das Wesentliche. Er kann zwar nun geniessen, was vollendet ist. Aber ganz allein? - Schmeckt es überhaupt nicht! Erst wenn möglichst viele Freunde am Tisch sitzen und zusammen mit dem Autor das Werk geniessen, erlebt er eine hohe Befriedigung über das Geschaffene. Bild: THEDY anlässlich der Hochzeit im Jahre 2007


THEDY VAN GOY

Alle Bücher von Thedy van Goy

Cover des Buches JUSTIZPANDEMIE (ISBN: 9783752976168)

JUSTIZPANDEMIE

 (0)
Erschienen am 16.07.2020

Neue Rezensionen zu Thedy van Goy

Cover des Buches Geklebt im Jahre 1990: Deutschland ist wiedervereinigt. (ISBN: 9789403604480)Leseratte61s avatar

Rezension zu "Geklebt im Jahre 1990: Deutschland ist wiedervereinigt." von Thedy van Goy

Interessante Mischung
Leseratte61vor 10 Monaten


Inhalt:

Das Werk schildert authentisch Taten der Stasi in der DDR zwischen 1970 bis 1990. Mit den zwei Protagonisten, den Spionen Michael & Uli, erlebt der Leser den kalten Krieg mit. Die Aktivitäten der Spione und der Stasi sind authentisch recherchiert. Kann Michael dabei sogar einen dritten Weltkrieg verhindern? Namen wie Uli und Michael sind erfunden, nicht die beiden Spione, der Autor kannte sie.

Fazit:

Ich wusste nicht genau, was mich bei diesem Buch erwartet und habe voller Spannung mit dem Lesen begonnen. Schnell war ich in der Handlung gefangen und wollte einfach weiterlesen.

Die Protagonisten lernen sich im Osten kennen und schnell ist klar, dass sie Freunde werden. Durch Michael kommt auch Uli mit der Stasi in Kontakt und so wird er ein Agent. Doch stehen beide Freunde wirklich auf der gleichen Seite? Das müsst ihr leider selbst lesen.

Mir hat es sehr gut gefallen mehr über die Zeiten des kalten Krieges und dessen Mittel zu erfahren. Es wurden viele Hintergründe geschildert, die schon in Vergessenheit geraten waren, auch wenn ich mir nicht ganz sicher bin, ob die Geschehnisse wirklich so stattfanden.

Die Protagonisten wurden sehr gut dargestellt und ich hatte meine Sympathie und Antipathie schnell verteilt. Doch im Nachhinein waren es Kinder ihrer Zeit.

Was mich störte war an einigen Stellen der recht unkonventionelle Schreibstil. Hier hätte eine Freundschaft mit dem Duden wahre Wunder bewirken können. Bei mir hat es dafür gesorgt, dass der Lesefluss öfter stockte.

Dennoch konnte mich die Handlung in ihren Bann ziehen und ich habe das Buch fast in einem Rutsch gelesen. Die Mischung aus Sachbuch und Agententhriller hat mir gut gefallen und ich wollte unbedingt wissen, wie sich das Ganze entwickelt. Das Ende konnte mich überraschen, damit hatte ich nicht gerechnet.

Wer ein wenig über unsere Geschichte erfahren will, sollte dieses Buch lesen.

Kommentieren0
6
Teilen
Cover des Buches Geklebt im Jahre 1990: Deutschland ist wiedervereinigt. (ISBN: 9789403604480)EngelAnnis avatar

Rezension zu "Geklebt im Jahre 1990: Deutschland ist wiedervereinigt." von Thedy van Goy

Interessantes Buch
EngelAnnivor 10 Monaten

Ich habe das Buch gerne gelesen, ich bin mir allerdings nicht sicher, ob wirklich alles so passiert ist. 

Es hat aber trotzdem einen tollen Einblick in die Spionage der DDR und BRD gegeben und ich habe im Internet noch weiter nach Storys gesucht.

Was mich gestört hat, waren die vielen Fehler, wie vergessene Satzzeichen. Auch hätten einige Abstätze mehr dem Buch gutgetan.

Danke, dass ich es lesen durfte und dankte auch an Thedy van Goy für den netten Mailverkehr.

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Geklebt im Jahre 1990: Deutschland ist wiedervereinigt. (ISBN: 9789403604480)Tulpe29s avatar

Rezension zu "Geklebt im Jahre 1990: Deutschland ist wiedervereinigt." von Thedy van Goy

So war es wirklich?
Tulpe29vor einem Jahr

Meine Erwartungen an dieses Buch sind leider nicht erfüllt worden. Ich hatte mir genauere Recherchen, weniger, wie ich finde, oft falsche Klischees erhofft. 

Ich kann mir nicht vorstellen, dass alles so war, wie es hier dargestellt wird. Einiges mag stimmen, aber viele Dinge finde ich einfach zu überzogen. 

Wer die DDR gar nicht kannte, bekommt sicher einen ganz falschen Eindruck von Land und Leuten. Ich kenne solche Leute wie diese Protagonisten jedenfalls nicht. 

Negativ aufgefallen sind mir die zahlreichen Rechtschreibfehler. Das geht einfach nicht. Ich habe ich auch selten so krass erlebt.



Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Das Werk schildert authentisch Taten der Stasi in der DDR zwischen 1970 bis 1990. Mit den zwei Protagonisten, den Spionen Michael & Uli, erlebt der Leser den kalten Krieg mit!. Die Aktivitäten der Spione und der Stasi sind authentisch recherchiert. Kann Michael dabei sogar einen dritten Weltkrieg verhindern? Namen wie  Uli und Michael sind erfunden, nicht die beiden Spione,  der Autor kannte sie.

Lieber Buchfreund

Als Autor Arnold Th. Husy,  "THEDY VAN GOY" als Pseudonym, wollte ich schon als Jugendlicher schreiben. Erst als ich meine drei Unternehmen, zum Anlass der Scheidung, an meine Exfrau verschenkt hatte, konnte ich mir meinen Autorentraum erfüllen. Mein langjährigen geschäftlichen Aufenthalte hinter dem EISERNEN VORHANG in den Staaten der DDR, Polen, Rumänien, Bulgarien und Jugoslawien, haben mir erlaubt, auch Dank meinen Kontakten zu Geheimdiensten und Regierungschefs, das nun heute vorliegende Buch zu schreiben.

Ich möchte ein Dutzend Bücher an Leser in dieser Runde verlosen, welche Spionage-Thriller lieben aber dabei auch an authentischen, für die Geschichte relevanten Geschehnissen, Interesse haben.

Gerne würde ich in einen intensiven Gedankenaustausch über einzelne Kapitel mit den mitmachenden Lesern treten. Dabei freue ich mich über Lob, aber genau so über Kritik. Ich möchte nie ausgelernt sein!

84 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Thedy van Goy wurde am 16. April 1944 in Zürich (Schweiz) geboren.

Thedy van Goy im Netz:

Community-Statistik

in 9 Bibliotheken

von 4 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks