Thekla Kraußeneck

 4.5 Sterne bei 70 Bewertungen
Autorin von Cronos Cube 1, Cronos Cube 2 und weiteren Büchern.
Autorenbild von Thekla Kraußeneck (©Uwe Lischka)

Lebenslauf von Thekla Kraußeneck

Thekla Kraußeneck, Jahrgang 1987, lebt mit ihrem Mann südlich von München. Acht Jahre lang hat sie für die Süddeutsche Zeitung geschrieben. Ihr Debütroman „Cronos Cube“ stand es auf der Shortlist des deutschsprachigen Phantastikpreises SERAPH. Seit 2019 erscheint die Reihe bei der Oetinger Verlagsgruppe.

Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser, ich lade euch ein, mit mir nach Cronos zu reisen. Schnappt euch euren Cube, werft die Blaue Pille ein, setzt die Stimulanzkappe auf und legt euch ein Safeword zurecht. Doch seid gewarnt: Cronos ist nicht wie andere Spiele. Es wird euch Dinge über euch verraten, die ihr vielleicht lieber nicht gewusst hättet. Und mit nur etwas Pech lernt ihr auch den Tod kennen. Wenn ihr euch trotzdem traut, dann los — ich freue mich auf euch. Eure Thekla

Neue Bücher

Cronos Cube 3

Erscheint am 21.09.2020 als Taschenbuch bei Oetinger Taschenbuch.

Alle Bücher von Thekla Kraußeneck

Cover des Buches Cronos Cube 1 (ISBN: 9783841505880)

Cronos Cube 1

 (38)
Erschienen am 24.06.2019
Cover des Buches Cronos Cube 2 (ISBN: 9783841506276)

Cronos Cube 2

 (20)
Erschienen am 21.10.2019
Cover des Buches Aurel Aspen (ISBN: 9783748590378)

Aurel Aspen

 (12)
Erschienen am 11.04.2019
Cover des Buches Cronos Cube 3 (ISBN: 9783841506160)

Cronos Cube 3

 (0)
Erscheint am 21.09.2020

Neue Rezensionen zu Thekla Kraußeneck

Neu
H

Rezension zu "Cronos Cube 2" von Thekla Kraußeneck

Kampf um Erion
Hikivor 4 Monaten

„Cronos Cube – Der Chaosbringer“ von Thekla Kraußeneck hat mir wieder sehr gut gefallen. In Sachen Spannung, Weltenaufbau und Storyentwicklung steht dieser Band dem ersten in nichts nach.

Das Cover gefällt mir dabei allerdings nicht so gut wie beim ersten Band, auch wenn er gut dazu passt. Lieber wäre mir gewesen, wir hätten die Person auch von vorne gesehen.


Der Einstieg fiel mir leicht, da ich das Ende von Band 1 noch gut im Kopf hatte. Tempo und Erzählstil finde ich nach wie vor super gut und mitreißend, auch wenn ich mir mit den Passagen in Cronos immer noch etwas schwer tue, einfach weil mich die Thematik nicht so sehr interessiert. Ich denke, dass man auf jeden Fall Spaß an der Welt finden kann und vor allem RPGler haben sicher ihre Freude daran, aber meins war das leider nie und so bin ich in diesen Passagen (wie auch schon in Band 1) etwas schlechter vorangekommen.

Hierzu hat die Autorin wieder interessante Aspekte dazu erschaffen, die sich prima ins Gesamtbild eingliedern lassen und sich nicht mit Band 1 widersprechen, aber gleichzeitig auch etwas mit der Verschwörung um Erion zu tun hatten.


Generell ist diese Verschwörung tiefgreifender und umfassender als man vielleicht ahnen mag. Auf der Reise Griffin zu fassen, treffen unsere Helden auf neue Weggefährten, aber auch Widersacher, interessante Quests und auch Eigenheiten des Spiels. Gut und Böse sind dabei Grauzonen und man weiß nie, was die Beweggründe hinter manchem Verhalten sind. Vieles wird beantwortet, aber auch viele neue Fragen werden aufgeworfen und das Ende ist echt ein mieser Cliffhanger, wo man gar nicht weiß, wie man die Zeit bis September überbrücken kann :’D

Gegen Ende passiert wieder unglaublich viel, sodass man fast den Faden verliert. (Ich glaube bei Band 1 ging es mir ähnlich.) Ein ganz kleines bisschen weniger Tempo hätte mir besser gefallen.


Zum Inhalt selbst mag ich eigentlich gar nicht viel mehr sagen, außer dass die Autorin sich selbst übertroffen hat. Sie liebt es mit Details und vermeintlichen Kleinigkeiten zu spielen, die aber große Bedeutung haben, also achtet auf jeden Fall auf diese Feinheiten und saugt jede Information auf. Ihr werdet sie im Verlauf des Buches brauchen können.


Fazit: Super Fortsetzung die Band 1 in nichts nachsteht und auf Band 3 fiebern lässt. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Cronos Cube 2" von Thekla Kraußeneck

Spannend bis zur letzten Seite und darüber hinaus!
Maza_e_Keqevor 4 Monaten

Band 2 der Reihe.

Die lang ersehnte Fortsetzung übertrifft sogar noch Band 1!

Die Story entwickelt sich rasant mit jeder Seite, jedem Kapitel! Wir lernen die politische Situation in Europa und auch die Protagonisten aus Band 1 näher kennen (und fürchten). Die Geschichte scheint sich in eine ganz andere Richtung zu entwickeln, als ich es erwartet hätte; sowohl in Cronos als auch in der Realität. Die langjährige Freundschaft von Zack und Lachlan wird auf eine harte Probe gestellt, neue Personen tauchen auf und vervollständigen ein Bild der Gesamtsituation, das viele Fragen aufwirft.

Die Spannung erhält sich über die letzte Seite hinaus, weil ein böser Cliffhanger die Fantasie anregt: Wie könnte es weiter gehen?
Ich hab daraufhin den ersten Band noch einmal gelesen und erkannte Zusammenhänge, die mir vorher nebensächlich erschienen waren. In CC ist so gut wie keine Information nebensächlich. Die Autorin hat schon in Band 1 Hinweise versteckt, deren Sinn sich erst in der Fortsetzung ergeben und für so manchen "Aha-" Effekt sorgen

Kommentare: 7
13
Teilen

Rezension zu "Cronos Cube 2" von Thekla Kraußeneck

Grandios!
Frollein_von_Kunterbuntvor 5 Monaten

Im letzten Jahr durfte ich mit dem ersten Buch der Triologie in die wunderbare und abgefahrende Welt von Cronos eintauchen und war sofort hin und weg von dem Buch. Bereits vor einiger Zeit durfte ich nun den zweiten Teil lesen und freue mich bereits jetzt auf den dritten Teil, denn ich kann kaum abwarten zu erfahren, wie die Geschichte um Lachlan, Zack und die Welt in Chronos enden wird.

Teil zwei beginnt ebenso temporeich, wie Teil eins aufhörte und behält diese hohe Geschwindigkeit das komplette Buch über bei. So fliegt man gerade zu durch die Seiten und stolpert zusammen mit den Protagonisten von einem Verderben ins nächste. Was auf der einen Seite Spaß macht zu lesen sorgt auf der anderen Seite dafür, dass man manchmal den Überblick über die zigfachen und vielfältigen Charaktere verliert. Ich habe mir auf einem kleinen Zettel einzelne Stichpunkte über bestimmte Charaktere und die Ereignisse und Erkenntnisse, die sie umgeben, gemacht, um den Überblick nicht zu verlieren. Denn Wendungen und Aha-Momente gibt es mehr als reichlich in diesem Buch.

Verstrickungen, Kehrtwenden, Intrigen, Misstrauen und Verschwörungen - alles, was ein guter Thriller braucht lässt sich zahlreich und erzählerisch grandios umgesetzt in diesem Buch finden. Immer wenn ich glaubte erkannt zu haben, wer mit wem zusammen spielt hat die Autorin überrascht und eines besseren belehrt. Grandios!

"Cronos Cube 2 - Der Chaosbringer" hat mich noch mehr begeistert, als der erste Teil es bereits vermochte. Ich freue mich nicht nur auf den finalen, dritten Teil, sondern auf alles, was von der Autorin noch kommen wird.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Cronos Cube 2

Mit CRONOS CUBE - DER CHAOSBRINGER erscheint am 21. Oktober 2019 Band 2 der dystopischen SciFi-Reihe im Oetinger Verlag. Gewinner der Leserunde erhalten nur wenige Tage nach dem offiziellen Erscheinen des Titels ein signiertes Printexemplar. Nach der Lektüre können sie sich mit anderen Lesern und der Autorin Thekla Kraußeneck auf Lovelybooks austauschen.

Hi!

Ich freue mich auf die Leserunde mit euch! Vielleicht sind ja ein paar LeserInnen von der ersten Runde mit dabei? Auf jeden Fall wäre es sinnvoll, wenn ihr den ersten Band von CRONOS CUBE kennt, bevor ihr mit dem CHAOSBRINGER loslegt. Solltet ihr noch Wünsche hinsichtlich der Themen haben, teilt sie mir gerne mit.

Liebst!
Eure Thekla

363 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Cronos Cube 1
Game on: Es steht alles auf dem Spiel.
2030. Im Überwachungsstaat Irland leben Zack und Lachlan, zwei Freunde, wie sie unterschiedlicher nicht sein könnten. Zack hat sich mit den gesellschaftlichen Verhältnissen arrangiert, für Lachlan ist das Virtual-Reality-Game Cronos Cube der Ort des Widerstands. Doch ausgerechnet in dieses Spiel wird er entführt - und Zack muss sich durch die Cronos-Fantasywelt kämpfen, um ihn zu retten.
Nominiert für den deutschsprachigen Literaturpreis für Phantastik SERAPH, begeistert Autorin Thekla Kraußeneck mit Digital-Action und einem Mix aus Virtual Reality und Orwell'scher Dystopie.
376 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Aurel Aspen

Ihr erhaltet ein Exemplar meines B-Site-Projekts "Aurel Aspen" als Ebook für einen Reader eurer Wahl und nehmt an der Leserunde teil.

Willkommen in der Leserunde zu "Aurel Aspen",

ich hoffe, ihr habt starke Nerven, denn dieses Buch ist keine leichte Kost. Ungefähr sechs Jahre lang habe ich Aurel wie ein Gepäckstück mit mir herumgetragen, ehe ich endlich Zugang zu ihm fand und seine Geschichte aufschreiben konnte. Es war ein kraftraubender, aber sehr lohnender Akt - Aurel hat mich in meiner persönlichen und schriftstellerischen Entwicklung weiter gebracht.

Auf www.startnext.de/aurel-aspen läuft derzeit noch ein Crowdfunding, das es mir ermöglichen soll, 100 Exemplare hochwertig drucken und binden zu lassen, ohne ISBN, dafür nummeriert wie Kunstdrucke.

Unter https://youtu.be/ZawelsWVqcY findet ihr eine Lesung der ersten vier Kapitel.

Ich freue mich auf die Leserunde und die Diskussion mit euch! Ich bin sicher, es wird spannend, denn Aurel Aspen ist ein Buch mit einer Menge Interpretationsspielraum.

Eure Thekla

105 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Thekla Kraußeneck wurde am 02. Januar 1987 in Berlin (Deutschland) geboren.

Thekla Kraußeneck im Netz:

Community-Statistik

in 78 Bibliotheken

auf 16 Wunschzettel

von 9 Lesern aktuell gelesen

von 8 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks