Theo Graufell Gestatten, Kümmel. Von Beruf Katze: Vergnügliche Geschichten aus Kümmels Revier

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gestatten, Kümmel. Von Beruf Katze: Vergnügliche Geschichten aus Kümmels Revier“ von Theo Graufell

Vergnügliche Geschichten für Katzenfreunde und solche, die es werden wollen. Hundehalter dürfen das Buch natürlich auch lesen. Und alle Leseratten, die gerne lachen.Selbstironisch beschreibt der Autor das manchmal anstrengende Leben mit Katze Kümmel, wobei er meistens über seine eigenen Beine stolpert.In dieser Neuauflage: Auszüge aus "Kümmels geheimes Tagebuch".

Stöbern in Romane

Menschenwerk

Insgesamt ist dieser Roman ein Werk von ungeheurer atmosphärischer Dichte, das einen gnadenlosen Blick auf das Wesen 'Mensch' gewährt.

parden

Wie der Wind und das Meer

ein wunderbares Buch über die Liebe in einer schweren Zeit

hoonili

Und Marx stand still in Darwins Garten

Großartige Idee, sprachlich gut umgesetzt. Die Handlung bleibt jedoch belanglos.

Katharina99

Leere Herzen

starker Anfang, nur das Ende konnte mich nicht mitreissen

vielleser18

Wie man es vermasselt

Gute Ansätze, sehr amerikanisch.

sar89

Highway to heaven

Ein schöner Roman um eine alleinerziehende Mutter, die nach dem Auszug ihrer Tochter, einen neuen Lebensinhalt sucht.

Sigrid1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Unterhaltsame Katzen-Geschichten

    Gestatten, Kümmel. Von Beruf Katze: Vergnügliche Geschichten aus Kümmels Revier

    Lina94

    13. February 2016 um 22:41

    Theo Graufell beschreibt hier das Leben mit seiner Katze Kümmel, das, wie Katzenbesitzer wohl wissen, schön und lustig, aber zugleich auch schwierig sein kann. Zu finden sind viele verschiedene Geschichten über Kümmels Tagesablauf, über Theos Bemühungen, ihr ein möglichst angenehmes Leben zu bereiten und dabei auftretende Probleme, die z. B. das Futter oder den Umgang mit den Ratschlägen der besserwisserischen Nachbarn betreffen. Man könnte denken, dass es schon nach wenigen Geschichten langweilig wird, so viel Überraschendes wird es im Umgang mit Katzen kaum geben. Doch da irrt man sich. Auch nach der letzten Geschichte war ich nicht gelangweilt, sondern musste stets wieder lachen. Der Sprachstil gefällt mir gut und das Buch lässt sich, auch dank des großen Humors, flüssig lesen. Gegen Ende wurden noch zwei kurze Geschichten anderer Autoren vorgestellt. Meine zunächst vorhandene Skepsis legte sich schnell. Trotz des nicht so gelungenen Schreibstils im Vergleich zu Theo Graufell, waren die Geschichten ganz wunderbar. Insgesamt gibt es sicher bessere Bücher und auch bessere Katzen-Geschichten, aber mir hat es gefallen und mich gut unterhalten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks