Theo Ossi Zeus

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zeus“ von Theo Ossi

„Mama! Papa! Onkel Tula!“ Schreiend und suchend läuft der kleine Krieger Zeus durch den Urwald, nur darauf bedacht, seine Familie wiederzufinden, die bei der Jagd plötzlich verschwunden ist. Aber der Wald ist groß und trotz seiner ganzen Überlebenskünste verläuft Zeus sich doch gewaltig. So muss er erst einmal lernen, selbst in der Wildnis zu überleben. Mit an seiner Seite ist das Puma-Mädchen Lonny, das er vor dem sicheren Tod gerettet hat. Ob die Gewalten der Natur, andere wilde Tiere oder Fallen im Dschungel, keines dieser Abenteuer kann die beiden auseinander bringen. Zeus ist sich sicher, solange er Lonny hat, wird er durchhalten und seine Familie irgendwann wiederfinden. Und dann wird er ihnen genau erzählen können, was für ein starker und mutiger Krieger er schon ist!

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Ein tolles, berührendes Buch!

Speckelfe

Die Summe aller Möglichkeiten

>>»Das ist das Problem mit dem Leben, dachte Antoine. Dasjenige, das man hat, ist immer zu eng, und das, das man gern hätte, ist zu groß ...

GabiR

Underground Railroad

Erschütternd und aufwühlend, dieses Buch wird mich noch eine Weile beschäftigen

Yolande

Ein Gentleman in Moskau

Ein schönes Buch, das mir mit seiner besonderen Geschichte und der sympathischen Hauptfigur sehr gut gefallen hat. Wundervoll geschrieben!

-nicole-

Sag den Wölfen, ich bin zu Hause

Eine sehr empfehlenswerte Lektüre.

klaraelisa

Das Haus ohne Männer

Nicht schlecht, hat mich aber auch nicht total vom Hocker gehauen

luluslibrary

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Zeus: Abenteuer im Urwald" von Theo Ossi

    Zeus

    Book-Blogger

    23. June 2012 um 16:56

    Ein lesenswertes Buch für Groß und Klein, voller Spannung, Dramatik und auch Humor, kindgerecht und neugierig machend auf Fortsetzungen. Nicht aufgesetzt oder übertrieben, sondern Situationsschilderungen, in die sich jeder mehr oder minder hinein versetzen kann. Wie der kleine Zeus in die Bananenschale beißt und sie wieder ausspukt .... eine einfach köstlich-komische Beschreibung. Ich könnte mir vorstellen, dass dieses Buch einen Beitrag leisten könnte, die Leseunwilligkeit junger Leute zu überwinden, Kinder und Jugendliche ans Lesen heranzuführen; es ist lange nicht so kompakt wie ein unvergleichlicher Harry Potter und daher auch vom Umfang her sehr geeignet. Wenn dieses Buch dazu führt, dass mehr Kinder und Jugendliche dazu angeregt werden, sich nicht nur durch Pc und Fernsehen berieseln zu lassen, ist es ein unschätzbarer Beitrag zur Bildung, auch ohne höchsten Ansprüchen genügen zu wollen. Als Erstlingswerk des Autors zeugt es meines Erachtens von nicht unerheblichen Mut, in jedem Satz ist die dreidimensionale Vorstellungskraft des Autors erkennbar und wird an den Leser übermittelt. Mittendrin und nicht nur dabei heißt die Devise und ich werde auch Fortsetzungen verschlingen und hoffe, der Autor macht seine Ankündigung auf weitere Abenteuer wahr.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks