Neuer Beitrag

TSchlaghecken

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Liebe Lovelybooks-Community,


ich möchte 15 meiner Bücher (Prints) unter Euch verlosen, denn ihr seid es, die gute Geschichten in die Welt hinaustragen. Jetzt schon mal ein großes Dankeschön dafür.

Aber, worum geht es?

Ich möchte mit Euch aufbrechen zu einer Lesereise durch mein Buch
 „Die Verlässlichkeit des Zufalls – Nebenwirkungen einer Weltreise-„

Es geht um ein Stück aus dem wirklichen Leben, aus meinem Leben.
Ich war Unternehmensberater, habe alles hingeworfen und bin über zwei Jahre (alleine) um die Welt gereist. Doch so eine Reise hat Nebenwirkungen, lässt einen nicht kalt, verändert die Sicht auf die Welt und die Menschen darin und hat mich untauglich gemacht für das Nachhausekommen. Über fünf Jahre habe ich nach der Rückkehr gebraucht, um hier wieder anzukommen. Doch das ist nur eine der Nebenwirkungen, von denen die wenigsten erzählen, wenn sie von den großen Reisen berichten.

Ich habe hier versucht, ein sehr ehrliches Buch zu schreiben, so ehrlich, dass mich einige davor gewarnt hatten, es zu veröffentlichen. Eine solche Offenheit mache mich angreifbar, könne mir schaden. Bisher hat sie es nicht. Im Gegenteil, viele Leser finden sich wieder in den Situationen, in den Gefühlen, in den Ängsten, die das Leben –egal ob auf Reisen oder Zuhause- für einen bereithält.

Vielleicht hat sich deshalb dieses Erstlingswerk in den ersten Wochen bereits über 1.000 Mal verkauft und war gleich zweimal Buch des Monats bei Thalia. Und auch bei Amazon finden sich bislang nur sehr gute Rezensionen.

Wer reinlesen möchte, der findet hier Leseproben und mehr.

Unter allen Bewerbern entscheidet das Los. Und wer mit mir reist, der erklärt sich einverstanden, auch eine Rezension auf Amazon zu hinterlassen. Die Gewinner werden am 1. März bekannt gegeben und erhalten sofort danach das Buch.

Doch zuvor würde mich von Euch interessieren:
„Was war für Dich in Deinem Leben der „unglaublichste Zufall“, der Dir passiert ist?“

Ich bin gerne bei der Leserunde aktiv mit dabei, am liebsten jeden Tag – ich hoffe, es gelingt mir. Es ist meine erste Leserunde und ich würde mich sehr freuen, wenn Ihr Lust habt, mitzumachen.

Euer 
Theo M. Schlaghecken

Autor: Theo Schlaghecken
Buch: Die Verlässlichkeit des Zufalls
1 Foto

acucena-and-me

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Mit einem oder dem unglaublichsten Zufallsmoment kann ich leider gar nicht dienen. Vielleicht gab es solch einen Augenblick und er war mir einfach nicht bewusst? Was sind Zufälle eigentlich? Ist es Zufall (oder Glück oder auch Pech), wenn ich meine ehemalige Arbeitskollegin beim Einkaufen in der Stadt treffe oder muss sie einfach etwas besorgen (so wie ich auch). Vielleicht konstruieren wir uns manchmal bewusst oder unbewusst einfach Zufälle, obwohl es oft genug der Lauf der Dinge ist ?!

Ganz egal, die Leseproben waren super. Absolut berührend für mich das Mädchen am Bahnsteig ... wie arm und doch wieder reich diese Welt doch ist! Aber ganz ehrlich, obwohl ich sie natürlich nicht kenne....aber Helen tat mir doch schon etwas leid. Die arme Frau hätte dir sogar die Sterne vom Himmel holen können und doch wäre sogar dies umsonst gewesen und sie hätte keine Chance gehabt. Aber auch in diesem Fall hat dir dein Unterbewusstsein einen Strich durch die Rechnung gemacht.....

Gern würde ich mitlesen.

katy-model

vor 1 Monat

Alle Bewerbungen

Das Buch klingt toll daher würde ich gerne mitmachen und Rezensieren und bewerbe mich für das Print Exemplar

Beiträge danach
73 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

katy-model

vor 1 Tag

Abreise (S.1-49)
Beitrag einblenden

Was für ein Umplanung und das alles nur für eine Reise ,dabei an soviel zu denken.An was für Träume dabei denkt ohne zu überlegen ob das Wirklich alles so kommen kann

katy-model

vor 1 Tag

Georgische Tafel / Optiker (S. 50–82)
Beitrag einblenden

Die Geografische Tafel war sehr beeindruckend und das mit der Brille und Hans der meinte ob der Herr doch wusste das sie vielleicht die Passende für ihn hätten.

katy-model

vor 1 Tag

Indien (S. 83-113)
Beitrag einblenden

Traurig wie sie dort in Indien leben ,wenn man so manche Filme sieht ist alles so fröhlich .Aber die Realität kann doch abschrecken

katy-model

vor 1 Tag

Südost-Asien (S.114-159)
Beitrag einblenden

Nun auf der Reise ein bisschen deutsche Erfahrung ,wo ein der Tod nicht einholt.Was für ein harter Satz da waren die Erlebnisse doch eher erschrecken als eine Schöne Reise.

katy-model

vor 1 Tag

Ordnung des Glücks (S. 160-176)
Beitrag einblenden

Ja das mit dem Glück ist sehr zutreffend

Dauerleserin

vor 6 Stunden

Ordnung des Glücks (S. 160-176)
Beitrag einblenden

Ein krasses Kapitel, aber für meinen Geschmack etwas abgehoben. Macht aber nichts, weil ich den Rest des Buchs ja bis jetzt super finde ;)
Die Dauerleserin

TSchlaghecken

vor 5 Stunden

Ordnung des Glücks (S. 160-176)
@Dauerleserin

Ja, das ist ziemlich abgehoben. Auch die Erfahrung war ziemlich "abgefahren" ... ähnlich wie im Kapitel "Neben mir" ... war mir auch nicht sicher, ob da jeder bereit ist mitzugehen. Doch es waren sehr prägende Erlebnisse auf der Reise ... und sie gehören für mich unbedingt dazu ...

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.