Theo Schumacher Un minimo di rispetto Ein Mindestmaß an Respekt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Un minimo di rispetto Ein Mindestmaß an Respekt“ von Theo Schumacher

Auswahl, Übersetzung und Anhang von Theo Schuhmacher. 13 Erzählungen moderner italienischer Autoren: Bonaventura Tecchi: La ragazza della filanda - Das Mädchen aus der Textilfabrik Die Herren Assessoren vernaschen die Fabrik-Mädchen, und denen ist das immer noch lieber als gar keine Liebe. Ignazio Silone: Un pezzo di pane - Ein Stück Brot Ein Stück Brot für einen Flüchtling: strafwürdige Feind-Begünstigung oder mutige Tat des Widerstandes? Giuseppe Marotta: L'ultimo tratto di strada - Die letzte Wegstrecke Ein Industrieller verliert plötzlich den Verstand. In der Anstalt beträgt er sich wie ein Kind. Simuliert er? Libero Bigiaretti: L'indolente - Das Aktgemälde Ruchlose Komödie - ein nicht mehr junger Männ macht einer nicht mehr jungen wildfremden Frau vor, sie hätten vorzeiten was miteinander gehabt... Dino Buzzati: L'uomo che volle guarire - Der Mann, der gesund werden wollte Eine Legende: Ein Aussätziger wird nach und nach gesund, aber zum Schluss ist er nicht mehr er selber. Alberto Moravia: La raccomandazione - Die Empfehlung Ein junger Arbeitloser wird von einem wohlmeinenden aber überlasteten Etablierten zum nächsten solchen und von dem zum übernächsten empfohlen. (Happy end!) Elio Vittorini: Sola in casa - Allein zu Hause Eine junge Frau träumt sich an einem köstlich faulen einsamen Sommertag zu Hause einen kleinen Ehebruch zurecht. Indro Montanelli: Sua Eccellenza - Seine Exzellenz Unter den inhaftierten italienischen Soldaten, die letzten Endes von den Deutschen erschossen werden, befindet sich einer, der ihnen allen ein Vorbild der Würde ist. Nur... Elsa Morante: Un uomo senza carattere - Ein Mensch ohne Charakter Ein einfältiges Mädchen bildet sich ein, die jungen Männer der Stadt schwärmten für sie. Wie elend fühlt sich der, der ihr diese Illusion zerstört! Giorgio Bassani: Un rninimo di rispetto - Ein Mindestmaß an Respekt Ein Verlierer der Gesellschaft schmückt sich mit einer Tapferkeitsmedaille. Er will nur ein bisschen Respekt. Leonardo Sciascia: La rimozione - Säuberungsaktion Ein Dissens zwischen einer christgläubigen wunderseligen Ehefrau und ihrem stalingläubigen Mann. Italo Calvino: Il lettore sullo scoglio - Der Leser auf der Klippe Am Strand: fesselnde Lektüre contra verlockendes Liebesabenteuer. Die Liebe siegt, vorübergehend. Carlo Castellaneta: Soli nel bunker - Die Beiden im Bunker Ein junges Paar steigt in einen Bunker aus der Kriegszeit. Es ist darin nur ein winziges Indiz des Todes zu entdecken, aber die beiden sind heilsfroh, leben zu dürfen. Texte für Könner

Nicht die besten Geschichten, aber für Fortgeschrittene Lerner ganz gut geeignet.

— leucoryx
leucoryx

Stöbern in Romane

Betreff: Einladung zu einer Kreuzfahrt

Literaturbetrieb in der Karibik

Aliknecht

Vintage

Etwas Gitarrengeschichte mit einem Krimi gemischt

leniks

Und es schmilzt

Wirklich bewegend und erschütternd

Lilith79

Drei Tage und ein Leben

Ein beklemmendes Buch, stellenweise schwer zu verdauen. Negativ: unerträglicher Protagonist.

Lovely_Lila

Zeit der Schwalben

Eine spannende und berührende Familiengeschichte

SarahV

Die Schlange von Essex

Von der Handlung her hätte ich mir gern mehr Tiefe gewünscht, aber von der Versinnbildlichung bin ich mehr als begeistert.

herrzett

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Das Bücherhaus" von Tom Burger

    Das Bücherhaus
    ChattysBuecherblog

    ChattysBuecherblog

    Keine Leserunde!!! SUB-Abbau und/oder Verlags-Challenge 2016 Ich habe mich entschlossen im Jahr 2016 eine ganz besondere Challenge durchzuführen. Da meine bevorzugten Genre regionale Krimis und historische Romane sind, finde ich beim Gmeiner Verlag immer etwas (sehr zum Leidwesen meines SUB) Um dem etwas entgegen zu wirken, werde ich ab 2016 meine eigene Challenge veranstalten. Wie soll das Ganze ablaufen? Ich beginne ab KW 1/2016 wöchentlich ein Buch zu lesen, dass zum jeweiligen, ausgelosten,  Thema passt. Wer möchte, darf sich mir gerne mit seinem eigenen bevorzugten Verlag oder seiner Buchauswahl des SUBs anschließen. Soll heißen, es ist nicht notwendig ausschließlich Bücher eines einziges Verlages zu lesen. Das Ganze hat auch keinen Wettkampfcharakter, sondern dient lediglich dem eigenen SUB-Abbau. Ich werde jede Woche mein gelesenes Buch, sofern Printausgaben und Verschenktauglich, auf meinem Blog verlosen. http://chattysbuecherblog.blogspot.de

    Mehr
    • 393