Theo Sommer

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 21 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 3 Rezensionen
(4)
(1)
(2)
(0)
(1)

Lebenslauf von Theo Sommer

Theo Sommer ist am 10. Juni 1930 in Konstanz geboren. Er ist Journalist und ehemaliger Herausgeber der Wochenzeitung »Die Zeit«. Sein Abitur absolvierte er im Sommer 1949 in Schwäbisch Gmünd, um anschließend Geschichte und politische Wissenschaften an der Åsa Folkhögskola, Schweden, an der Universität Tübingen, am Manchester College in Indiana, USA, und an der University of Chicago zu studieren. Sommer promovierte in Tübingen zum Dr. phil. und nahm im Sommer 1960 an Henry Kissingers internationalem Seminar an der Harvard University teil. Bereits seit 1949 arbeitet er als Journalist, zu Beginn bei der Rems-Zeitung in Schwäbisch Gmünd, später als politischer Redakteur bei der Zeit, deren Chefredakteur er fast 20 Jahre lang war. Im Jahr 2004 wurde er Herausgeber im Verlagshaus »Times Media«, er ist damit u.a. Herausgeber der »Atlantic Times« und der »Asia Times«. Neben seinem vieltseitigen Wirken lehrte er auch, u..a. an der Universität Hamburg sowie an der Harvard University.

Bekannteste Bücher

Der Zukunft entgegen

Bei diesen Partnern bestellen:

Diese NATO hat ausgedient

Bei diesen Partnern bestellen:

Unser SCHMIDT

Bei diesen Partnern bestellen:

Hamburg

Bei diesen Partnern bestellen:

Leben in Deutschland

Bei diesen Partnern bestellen:

1945

Bei diesen Partnern bestellen:

Hamburg

Bei diesen Partnern bestellen:

Die chinesische Karte

Bei diesen Partnern bestellen:

Allianz im Umbruch

Bei diesen Partnern bestellen:

Blick zurück in die Zukunft

Bei diesen Partnern bestellen:

1945 - Die Biographie eines Jahres

Bei diesen Partnern bestellen:

Zweiter Weltkrieg und Nachkriegszeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Reise ins andere Deutschland

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zukunft entgegen

Bei diesen Partnern bestellen:

Reise ins andere Deutschland

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Unser SCHMIDT" von Theo Sommer

    Unser SCHMIDT
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    20. November 2011 um 14:16 Rezension zu "Unser SCHMIDT" von Theo Sommer

    Das vorliegende Buch von Theo Sommer über seinen langjährigen Kollegen und Freund in der Redaktion der ZEIT, Helmut Schmidt, gliedert sich in zwei Teile. In einem ersten, etwa zwei Drittel des Buches umfassenden Teil, legt eine Art Teilbiographie des ehemaligen Bundeskanzlers vor, der erst nach dem Ende seiner politischen Tätigkeit die Anerkennung und Aufmerksamkeit als weitdenkender Staatsmann erfuhr, die ihm gebührte. Vergleiche hierzu etwa das in diesem Jahr bei C. H. Beck erschienene kleine Büchlein mit seinen „Sechs Reden“. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Unser Schmidt" von Theo Sommer

    Unser SCHMIDT
    Anja_Lev

    Anja_Lev

    05. January 2011 um 10:21 Rezension zu "Unser Schmidt" von Theo Sommer

    Leider hat das Buch meine Erwartungen nicht erfüllen können. Erwartet habe ich Infos zhu Schmidt Zeit als Herausgeber bei der ZEIT, zu seiner Arbeitsweise, seinen Aritkeln, seinen Umgang mit den Redakteuren etc. Zwar geht Sommer auch darauf ein, schildert im ersten Teil recht interessant die Zusammenarbeit und erwähnt interessante Artikel Schmidt. Im zweiten Teil widmet sich Sommer aber dann dem politischen Wirken Schmidts. Das ist zwar auch grundsätzlich interessant, leider aber sehr detailverliebt, stellenweise mit 5-8 Fußnoten ...

    Mehr
  • Rezension zu "Unser Schmidt" von Theo Sommer

    Unser SCHMIDT
    michael_lehmann-pape

    michael_lehmann-pape

    02. December 2010 um 14:05 Rezension zu "Unser Schmidt" von Theo Sommer

    Vielfältiges Portrait Die Bücher über Helmut Schmidt und seine Publikationen aus eigener Feder füllen mittlerweile durchaus Regale. Etwas besonderes aber ist es schon, wenn ein enger Vertrauter des ehemaligen Kanzlers, einer, den der im Habitus kühl und distanziert wirkende Helmut Schmidt, durchaus seit Jahrzehnten bereits Freund nennt, sich aufmacht, den Politiker und Publizisten Helmut Schmidt zu portraitieren. Besonders zudem, wenn der 80jährige Theo Sommer mittels seines wunderbaren und geschliffenen Sprachstils auch solche ...

    Mehr