Theodor Fontane

(2.835)

Lovelybooks Bewertung

  • 3526 Bibliotheken
  • 34 Follower
  • 71 Leser
  • 239 Rezensionen
(582)
(864)
(793)
(378)
(218)
Theodor Fontane

Lebenslauf von Theodor Fontane

Heinrich Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 in Neuruppin geboren. Er war ein deutscher Schriftsteller und Apotheker und gilt als einer der bedeutendsten Autoren des poetischen Realismus. 1836 beginnt Theodor Fontane eine Ausbildung zum Apotheker und die erste Novelle namens "Geschwisterliebe" wird 1839 veröffentlicht. Erste Gedichte folgen in der Zeit als Apothekergehilfe in Burg. Nach Jahren des Reisens und lernen an verschiedenen Apothekerstandorten in Deutschland, entschließt sich Theodor Fontane am 30. September 1849 vollends als freier Schriftsteller weiterzuarbeiten. Es folgeen Jahre in England, als auch als angestellter Journalist in Deutschalnd. Da jedoch die finanzielle Situaiton hinsichtlich einer Anstellung schwer ist, schreibt Fontante zwischenzweitlich viele Reisegeschichten. Im Alter entstehen die Werke Effi Briest und "Von Zwanzig bis Dreißig". Theodor Fontane stirbt am 20. September 1898 in Berlin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • #wennausbuechernliebewirdrezension

    Irrungen, Wirrungen

    WennausBuechernLiebewird

    05. March 2018 um 13:02 Rezension zu "Irrungen, Wirrungen" von Theodor Fontane

    An Reclam Hefte gehe ich immer mit gemischten Gefühlen heran. Doch bei diesem Buch war meine Sorge unbegründet. Romane liebe ich ja und selbst dieser altertümlichere Roman hat mich überzeugen können.  Trotzdem finde ich ihn etwas langweilig, aber die Story ist mega schön. Es hat mir richtig gut gefallen, selbst der Schreibstil war wunderschön, auch wenn man nicht alles unbedingt auf anhieb verstand (dafür gibt es ja den Lektürenschlüssel;)) Ich hätte nur im Verlauf des Buches mehr von Lene gehört, nach der Trennung von Botho, ...

    Mehr
  • Ein psychologisches Portät vom gefallenen Adel mit sehr viel Witz

    Die Poggenpuhls

    Grossstadtheldin

    04. February 2018 um 18:28 Rezension zu "Die Poggenpuhls" von Theodor Fontane

    Wie ich auf das Buch aufmerksam wurde:Aufmerksam wurde ich auf das Buch durch den Kurs "Fontanes kleine Romane", den ich im dritten Semester an der Universität Potsdam belegte. Handlungsüberblick:Fontane entlarvt in diesem Buch den langsamen Verfall des Adels. Das Buch ist geprägt von Handlungsarmut, die aber viel Raum für sorgfältige und scharfsinnige Beobachtung lässt.Der Leser trifft die verarmte Adelsfamilie Poggenpuhl. Mutter Poggenpuhl hat zwei Söhne und drei Töchter, mit den Töchtern lebt sie zusammen in einer ...

    Mehr
  • Ein weites Feld

    Effi Briest

    Type-O

    15. January 2018 um 21:22 Rezension zu "Effi Briest" von Theodor Fontane

    Als Neurppiner kommt natürlich an Fontane nicht vorbei. Habs in der Schule gelesen. War nicht meins. Die Wanderungen durch die Mark Brandenburg sind deutlich besser.

    • 2
  • Spannende Erzählinstanz

    Grete Minde

    Grossstadtheldin

    16. November 2017 um 09:43 Rezension zu "Grete Minde" von Theodor Fontane

    Handlungsüberblick:Die Handlung basiert auf einer wahren Begebenheit, die aber einen poetischen Mehrwert erhalten hat und in diesem Sinne etwas abgeändert wurde. Es geht um die Halbwaise Grete Minde, die in Tangermünde ohne Liebe aufwächst. Sie ist schlecht in die Gesellschaft integriert, träumt von Freiheit, sucht aber gleichzeitig Geborgenheit. Grete flieht gemeinsam mit ihrem Freund Vaitin und bekommt mit ihm ein Kind. Sein Tod zwingt sie zur Rückkehr nach Tangermünde, wo sich dann eine schreckliche Katastrophe ereignet...Mein ...

    Mehr
  • Persönliche Identität und die gesellschaftliche Rolle konkurrieren...

    Effi Briest

    valentin204

    29. October 2017 um 18:54 Rezension zu "Effi Briest" von Theodor Fontane

    Kurz zum Inhalt des Romans: Effi Briest, 17 Jahre und Tochter eines wohlhabenden Elternhauses, heiratet - durch Ihre Eltern veranlasst - den gut 20 Jahre älteren Baron von Innstetten. Effi, verwöhnt, abenteuerlustig, kindlich, wird von einen auf den anderen Tag mit einer Welt konfrontiert, in der sie gesellschaftlichen Standards entsprechen und ihres Ehemanns Repräsentationsobjekt sein muss. Eine Ehe, die anfänglich Hoffnung macht, aber später offenkundig zum Scheitern verurteilt ist.Fontanes Roman beruht auf einer wahren ...

    Mehr
  • Moltkes Strategie

    Der Krieg gegen Frankreich 1870-1871: Gesamtausgabe in 4 Bänden by Theodor Fontane (1988-09-05)

    Aliknecht

    18. October 2017 um 20:37 Rezension zu "Der Krieg gegen Frankreich 1870-1871: Gesamtausgabe in 4 Bänden by Theodor Fontane (1988-09-05)" von Theodor Fontane

    Nicht so bekannt, aber lesenswert ist Theodor Fontanes "Der Krieg gegen Frankreich 1870-1871". Nach der Gefangennahme Napoleons III. auf dem Schlachtfeld von Sedan verwandelte sich das französische Kaiserreich quasi über Nacht in eine Republik. Als genauer Kriegsberichterstatter nennt Fontane deshalb den ersten Teil "Der Krieg gegen das Kaiserreich" und den zweiten Teil "Der Krieg gegen die Republik". Besonders fesselnd sind die Teile, die sich mit den Vorgängen bei Sedan und mit der Belagerung von Metz beschäftigen. Fontane ...

    Mehr
  • Träum süß

    Mondnacht

    Regina_Kollo

    26. August 2017 um 17:34 Rezension zu "Mondnacht" von Theodor Fontane

    Autorin:Carly Wilson Erschienen:04. August 2017 Version:eBook, broschiert Altersempfehlung:ab 10 Jahren Seiten:256 Verlag:dtv Inhalt (übernommen): Endlich Highschool, endlich Internat. Für Hannah, Chloe und Sophie beginnt ein neuer Lebensabschnitt. Aber nicht alles läuft so glatt wie erträumt. Bei der Zimmervergabe machen die Freundinnen sich gleich die einflussreiche Allyssa Snyder zur Feindin. Und irgendjemand scheint von den unter Verschluss gehaltenen Todesumständen von Hannahs Vater zu wissen ... Meine Meinung: ...

    Mehr
  • Nichts für Happy-End-Liebhaber!

    Irrungen, Wirrungen

    RineBine

    12. August 2017 um 07:57 Rezension zu "Irrungen, Wirrungen" von Theodor Fontane

    Titel: Irrungen, Wirrungen, Autor: Theodor Fontane, ISBN: 3-42314-550-1, Jahr: 1887, Genre: Klassiker Nichts für Happy-End-Liebhaber!Irrungen, Wirrungen von Theodor Fontane beschäftigt sich mit den für damals typischen Standesunterschieden des 19. Jahrhunderts.Protagonisten sind der Baron Botho und die Näherin Lene, die aufgrund ihrer Herkunft nicht zusammen sein dürfen. Wider ihres Standes verlieben sich die beiden ineinander. Bald nach der ersten Begegnung kommt es zu heimlichen Treffen - eine Möglichkeit, sich gemeinsam in der ...

    Mehr
  • Eine schöne CD mit Geschichten, Liedern und Gedichten zur guten Nacht. Eine schöne Mischung aus Alte

    Mondnacht

    Kinderbuchkiste

    12. July 2017 um 21:00 Rezension zu "Mondnacht" von Theodor Fontane

    Eine Cd für Klein und GroßIn einer gelungenen Mischung aus alt Bekanntem und Neuen finden wir auf dieser CD 24 Gute Nacht Geschichten und Gedichte und Lieder, die auf  kleine und große Zuhörer warten.Dabei wird die Stimmung im Laufe der Zeit immer ruhiger und besinnlicher. Einzig der Gesang der Kinder der Hamburger Kinder- und Jugendkantorei St. Petri /St. Katharien könnte hier für ein leichtes Erwecken aus dem Einschlummern bewirken.Was damit gemeint ist? Der Gesang ist entgegen der Stimmung der CD etwas lauter und kann sensible ...

    Mehr
  • Super Idee, Umsetzung eher schwach

    Mondnacht

    lexana

    27. June 2017 um 16:37 Rezension zu "Mondnacht" von Theodor Fontane

    Das Hörbuch oder vielmehr die Anthologie Mondnacht aus dem Hörverlag habe ich mir mit meinen Kindern diesmal vorgeknüpft. Mein Dank geht an den Verlag, der mit die CD zum Rezensieren zur Verfügung gestellt hat. Doch nun mehr über die CD. Mondnacht von Theodor Fontane u.v.m. Lieder, Geschichten und Gedichte zur guten Nacht Gelesen vonWolfram Koch, Shenja Lacher, Simone Kabst, Jochen Striebeck, Axel Milberg, Bibiana Beglau Super Idee, Umsetzung etwas schwach Inhalt Wenn es dunkel wird, der Mond aufgeht und die Sterne zu funkeln ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks