Theodor Fontane

(2.873)

Lovelybooks Bewertung

  • 3571 Bibliotheken
  • 34 Follower
  • 76 Leser
  • 245 Rezensionen
(589)
(874)
(812)
(380)
(218)
Theodor Fontane

Lebenslauf von Theodor Fontane

Heinrich Theodor Fontane wurde am 30. Dezember 1819 in Neuruppin geboren. Er war ein deutscher Schriftsteller und Apotheker und gilt als einer der bedeutendsten Autoren des poetischen Realismus. 1836 beginnt Theodor Fontane eine Ausbildung zum Apotheker und die erste Novelle namens "Geschwisterliebe" wird 1839 veröffentlicht. Erste Gedichte folgen in der Zeit als Apothekergehilfe in Burg. Nach Jahren des Reisens und lernen an verschiedenen Apothekerstandorten in Deutschland, entschließt sich Theodor Fontane am 30. September 1849 vollends als freier Schriftsteller weiterzuarbeiten. Es folgeen Jahre in England, als auch als angestellter Journalist in Deutschalnd. Da jedoch die finanzielle Situaiton hinsichtlich einer Anstellung schwer ist, schreibt Fontante zwischenzweitlich viele Reisegeschichten. Im Alter entstehen die Werke Effi Briest und "Von Zwanzig bis Dreißig". Theodor Fontane stirbt am 20. September 1898 in Berlin.

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018

    Bücher sind treu

    GrOtEsQuE

    zu Buchtitel "Bücher sind treu" von Nikolaus Heidelbach

    Punkte-Challenge zum SUB-Abbau 2018 Achtung - es handelt sich nicht um eine Leserunde sondern eine Challenge zum SUB-Abbau!!! Es werden keine Bücher verlost. Ich habe es nur als Leserunde erstellt, damit das Ganze etwas übersichtlicher wird.Da sich ja einige gewünscht haben, dass die Challenge auch in 2018 weiter geht, habe ich einen neuen Beitrag dazu erstellt. Die Regeln sollen so einfach wie möglich bleiben - es soll ja auch Spaß machen und nicht in Stress ausarten.Es wird jeden Monat ein anderes Motto geben. Für die zum ...

    Mehr
    • 1164

    PMelittaM

    21. August 2018 um 14:01
  • Schicksalshafter Fund unterm Birnbaum

    Unterm Birnbaum: Erzählung (Fischer Klassik)

    Betsy

    20. August 2018 um 19:53 Rezension zu "Unterm Birnbaum: Erzählung (Fischer Klassik)" von Theodor Fontane

    "Unterm Birnbaum" erzählt von der kleinen Gemeinde Tschechin am Oderbruch und seinen Bewohnern im Jahre 1831. Im Mittelpunkt steht dabei der Krämer und Schankwirt Abel Hradschek mit seiner Frau, deren Zukunft nicht allzu rosig aussieht, da sie einiges an Schulden haben. Abel sieht daher dem Kommen einer seiner Gläubiger in naher Zukunft mit Bangen entgegen. Als er allerdings beim umgraben im Garten unter seinem Birnenbaum eine Leiche entdeckt, ersinnt er einen Plan dies zu seinen Vorteil zu verwenden und als der Abgesandte seines ...

    Mehr
  • Leserunde zu "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane

    Unterm Birnbaum

    Apfelgruen

    zu Buchtitel "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane

    Willkommen zur zweiten August-Leserunde der Gruppe "Wir lesen Klassiker der Weltliteratur"! Da die Entscheidung für den August denkbar knapp war, haben wir uns entschieden, diesen Monat zwei Leserunden zu machen. Hier lesen wir zusammen "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane. Diese Leserunde beginnt am 10. August. Viel Spaß!

    • 232
  • Ein Kriminalroman von Theodor Fontane

    Unterm Birnbaum

    SiCollier

    20. August 2018 um 11:32 Rezension zu "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane

    Meine MeinungVor etlichen Jahren hatte ich von Theodor Fontane den Roman „Cécile“ gelesen und diesen vor allem sprachlich in ausnehmend guter Erinnerung behalten. Zeit also, wieder einmal zu einem Buch dieses Autors zu greifen. Nun ist mir inhaltlich nicht mehr alles aus dem erstgenannten Roman im Gedächtnis, doch aus dem Stegreif würde ich sagen, daß der mir besser gefallen hat als „Unterm Birnbaum“.Das dürfte vor allem daran liegen, daß hier immer wieder wörtliche Reden in Plattdeutsch vorkommen. Ohne eine Übersetzung ins ...

    Mehr
  • Schuld und Sühne...

    Unterm Birnbaum

    parden

    18. August 2018 um 21:30 Rezension zu "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane

    SCHULD UND SÜHNE... Wer ist der Tote, der unter dem vielberedeten Birnbaum liegt, und was hat das in der Oder treibende Fuhrwerk mit dem verschwundenen Reisenden einer Krakauer Weinfirma zu tun? Einmal in Gang gesetzt, wird der Kreislauf von Irreführung und Selbsttäuschung zur tödlichen Falle.Abel Hradschek, Gastwirt eines Oderbruchdorfes, ist ins Gerede gekommen, seit der Reisende einer Krakauer Weinfirma verschwunden ist. Doch nichts ist schwankender als die öffentliche Meinung, und während die einen schon von einer ...

    Mehr
    • 7
  • Historischer Krimi

    Unterm Birnbaum

    gst

    17. August 2018 um 15:45 Rezension zu "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane

    Es macht mir immer wieder Freude, neben all der modernen Literatur die alten Schriftsteller auszugraben. Diesmal ließ ich mich von Theodor Fontane in ein norddeutsches Dorf mitnehmen, in dem Abel Hradscheck skrupellos einen harmlosen Gast seines Hauses verschwinden ließ, um die finanziellen Engpässe zu beheben, in die ihn seine geschäftliche Unfähigkeit und die Eitelkeit seiner Frau geführt hatte. Obwohl man bereits von Anfang an die Täter und ihre Motive kennt, bleibt die Spannung erhalten. Dafür sorgen die genaue Schilderung ...

    Mehr
    • 2
  • Spannender Klassiker mit lustiger Besetzung und zeitlosem Portrait einer Dorfgemeinschaft

    Unterm Birnbaum

    Knigaljub

    12. August 2018 um 15:36 Rezension zu "Unterm Birnbaum" von Theodor Fontane

    Selten habe ich so viel Spaß an einem Klassiker gehabt wie hier. Fontanes Erzählung "Unterm Birnbaum" erzählt vom im Dorf Tschechin angesiedelten Kleinwarenhändler Abel Hradschek und dessen aus der Fremde stammender Frau Ursel, von einem Toten, von Dorftratsch, Verdacht und Schuld. Zum Inhalt: Das Ehepaar Hradschek hat es nicht leicht: Beide Kinder sind verstorben und ihre Geldsorgen werden immer größer. Eines Tages findet Hradschek einen unter seinem Birnenbaum begrabenen Toten: einen französischen Soldaten aus der Zeit der ...

    Mehr
    • 5
  • INSIDER Top-3-Voting-Challenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Insider2199

    zu Buchtitel "LovelyBooks Spezial" von LovelyBooks

    Willkommen bei der "INSIDER Top-3-Voting-Challenge, 2018"! Anmeldungen: bis Ende November 2017 (auch ganzjährig möglich!!)Beginn des Voting für 2018: 1. Dezember 2017Beginn der Challenge: 1. Jan. 2018 (endet 31. Dez. 2018)Einstieg: ist ganzjährig möglich! Es müssen lediglich 12 Lose im Jahr erworben werden, um die Challenge zu bestehen und in den Lostopf zu wandern, doch können diese Lose theoretisch auch in einem Monat erworben werden - dazu später mehr.Um was geht es bei dieser Challenge?Jeder Teilnehmer schlägt jeden Monat 3 ...

    Mehr
    • 3035
  • Fein beobachtet, wundervoll geschildert

    Effi Briest

    Viv29

    01. July 2018 um 15:36 Rezension zu "Effi Briest" von Theodor Fontane

    Effi Briest lese ich immer wieder gerne. Theodor Fontane hatte einen ungemein angenehmen Schreibstil: die genauen Beobachtungen, die lebendigen Charaktere und der feine Humor. Die Geschichte fließt in seinen Büchern immer recht gemächlich dahin, Effi Briest hat sogar noch ein verhältnismäßig flottes Tempo (für Fontane-Verhältnisse!). Es geht auch vorwiegend um die Schilderungen der Gesellschaft, der Menschen, ihrer Intentionen und Gefühle. Hier ist dies eingebettet in eine zum Ende hin durchaus dramatische Geschichte, die aber ...

    Mehr
  • #wennausbuechernliebewirdrezension

    Irrungen, Wirrungen

    WennausBuechernLiebewird

    05. March 2018 um 13:02 Rezension zu "Irrungen, Wirrungen" von Theodor Fontane

    An Reclam Hefte gehe ich immer mit gemischten Gefühlen heran. Doch bei diesem Buch war meine Sorge unbegründet. Romane liebe ich ja und selbst dieser altertümlichere Roman hat mich überzeugen können.  Trotzdem finde ich ihn etwas langweilig, aber die Story ist mega schön. Es hat mir richtig gut gefallen, selbst der Schreibstil war wunderschön, auch wenn man nicht alles unbedingt auf anhieb verstand (dafür gibt es ja den Lektürenschlüssel;)) Ich hätte nur im Verlauf des Buches mehr von Lene gehört, nach der Trennung von Botho, ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.