Theodor Fontane Ellernklipp: Nach einem Harzer Kirchenbuch

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ellernklipp: Nach einem Harzer Kirchenbuch“ von Theodor Fontane

„Ewig und unwandelbar ist das Gesetz“ Als sich der verwitwete Forstaufseher und sein Sohn nach dem Siebenjährigen Krieg in die gleiche Frau verlieben, kommt es zu einem folgenschweren Zweikampf. Und auch wenn sich der Sieger dieses Duells am Ziel seiner Träume sieht, so wird er dafür noch einen hohen Preis zahlen müssen… Theodor Fontane (1819-1898) gilt als der bedeutendste Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland. Er schrieb „Ellernklipp“ erst mit über 60 Jahren. Die Novelle ist somit seinem Spätwerk zuzuordnen, in der seine bekanntesten Werke entstanden.

Etwas zähe und langatmige Story, in der ein Familiendrama das nächste jagt.

— Dorina0409
Dorina0409

Stöbern in Romane

In einem anderen Licht

Ein sehr mitreißender Roman abends mit Tee und Kerzen

Anja_Si

Der Junge auf dem Berg

Eine Geschichte, die wach rüttelt und wieder und wieder an das appelliert, was wichtig ist. Wer bestimmt deine Gedanken?

Maren_Zurek

Palast der Finsternis

Zu viel, was man schon gelesen hat.

momkki

Zartbitter ist das Glück

Tiefgründig, exotisch und emotionsgeladene Geschichte von fünf Freundinnen die ihren lebensabend gemeinsam auf den Fidschis erleben möchten

isabellepf

Der Vater, der vom Himmel fiel

Britischer und schwarzer Humor bis hin zu brüllender Komik

Hennie

Liebe zwischen den Zeilen

Eine liebevolle Geschichte, wie Bücher unterschiedlichste Menschen verbinden und ihre Leben verändern können.

MotteEnna

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen