Theodor Fontane Grete Minde: Nach einer altmärkischen Chronik

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grete Minde: Nach einer altmärkischen Chronik“ von Theodor Fontane

Die Halbwaise Grete wird von der Familie ihres Stiefbruders aufgezogen. Ihre Kindheit ist geprägt von Abneigung und Herzlosigkeit, nur der Nachbarsjunge Valentin gibt ihr Halt. Als Grete der Umgang mit Valentin verboten wird, nehmen die beiden Reißaus. Doch nach drei unbeschwerten gemeinsamen Jahren zwingt ein Schicksalsschlag Grete zurück in ihre Heimat.§Theodor Fontane (1819-1898) gilt als der bedeutendste Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland. Er verfasste Grete Minde nach einer wahren Begebenheit, die sich im 17. Jahrhundert in Tangermünde ereignete.

Stöbern in Historische Romane

Herrscher des Nordens - Die letzte Schlacht

Toller und epischer Abschluss der Reihe

Blintschik

Wenn es Frühling wird in Wien

Einfach wundervoll!

SarahV

Die letzte Borgia

Auf dem Höhepunkt ihrer Macht: der berüchtigte Borgia-Clan - Lucrezia bleibt leider hinter ihrem Vater und Bruder zurück - leider!

EvelynM

Das Mündel der Hexe

spannende Geschichte, gute Unterhaltung

Lesewunder

Mord im Badehaus

Leider das letzte Buch von Andrea Schacht. Daher mischte sich immer Wehmut in den Lesegenuss.

anne_lay

Der Reisende

Aufrüttelnde Erzählung eines Zeitzeugens über die aussichtlose Lage der Juden in Deutschland im Zweiten Weltkrieg

strickleserl

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks