Theodor Fontane Grete Minde: Nach einer altmärkischen Chronik

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grete Minde: Nach einer altmärkischen Chronik“ von Theodor Fontane

Die Halbwaise Grete wird von der Familie ihres Stiefbruders aufgezogen. Ihre Kindheit ist geprägt von Abneigung und Herzlosigkeit, nur der Nachbarsjunge Valentin gibt ihr Halt. Als Grete der Umgang mit Valentin verboten wird, nehmen die beiden Reißaus. Doch nach drei unbeschwerten gemeinsamen Jahren zwingt ein Schicksalsschlag Grete zurück in ihre Heimat.§Theodor Fontane (1819-1898) gilt als der bedeutendste Vertreter des poetischen Realismus in Deutschland. Er verfasste Grete Minde nach einer wahren Begebenheit, die sich im 17. Jahrhundert in Tangermünde ereignete.

Stöbern in Historische Romane

Die schöne Insel

Schön erzählte exotische Geschichte.

Svensonsen

Marlenes Geheimnis

Ein bewegender Familienroman, der ein wichtiges Kapitel der deutsch-tschechischen Geschichte aufgreift.

ConnyKathsBooks

Möge die Stunde kommen

Neues von den Familien Clifton und Barrington

Langeweile

Das Erbe der Tuchvilla

Geniale Fortsetzung. Die Geschichte nimmt einem mit in eine vergangene Zeit. Hoffentlich erscheint auch ein Teil 4 der Geschichte.

Murmeli

Nachtblau

historisch angehauchter Roman um die Entstehungsgeschichte des bekannten Delfter Porzellans

TeleTabi1

Der Jasmingarten

der Fokus liegt hier leider zu sehr auf geschichtliche und politische Ereignisse, als auf der eigentlichen Handlung

Engel1974

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen