Theodor Fontane Leichte Wolke, sei mein Wagen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Leichte Wolke, sei mein Wagen“ von Theodor Fontane

Wer möchte den berühmten Fontane-Ton nicht auch in seinen Gedichten vernehmen: den vielgestaltigen Balladen, den Liedern und Spüchen, den bewegenden Bekenntnisgedichten und den reizvollen Gelegenheitsversen? Fontanes lyrische Produktion ist nie versiegt, auch nicht als seine großen Romane ihn ganz in Anspruch nahmen. Prosa und Vers,»beide dienen denselben Göttern» – der Form und dem Lebensausdruck. Die Auswahl von Gotthard Erler lädt zu einer Neuentdeckung des Lyrikers Fontane ein, an dem Thomas Mann den „unzerstörbar einprägsamen Zauber“ und den „hochpersönlichen Tonfall“ rühmte. Fontane, der heute meistgelesene deutsche Romancier des 19. Jahrhunderts, machte sich in jungen Jahren als Lyriker und vor allem als Balladendichter einen Namen. Mit seiner knappen, zupackenden Art der Stoffbehandlung weckte er die Aufmerksamkeit der Zeitgenossen und erwarb sich den Ruhm der Nachwelt. Auch als er sich im 60. Lebensjahr ganz dem Roman zuwandte, schrieb er weiter Gedichte und schuf ein vielgestaltiges lyrisches Werk. Ob in seinen großen Bekenntnisgedichten oder den eindrucksvollen Balladen der Spätzeit, den altersweisen Spruchdichtungen oder den heiter-humorvollen Gelegenheitsversen – immer wieder ist es die Echtheit des unmittelbar Erlebten, die uns bewegt. Die von Gotthard Erler vorgelegte Auswahl lenkt den Blick auf den Reichtum dieser Lyrik und lädt zum Genuß der Fontaneschen Gedichte ein.

Stöbern in Gedichte & Drama

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Quarter Life Poetry

Lustige Erzählungen und nette Unterhaltung! Tiefgründigkeit hat gefehlt.

Bambisusuu

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

Frühlingsregen

Eine psychedelische Reise in die Welt des Magischen. Aufgefangen durch die surreale Tradition.

Fritz_Nitzsch

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks