Theodor J. Reisdorf Todestörn vor Juist

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Todestörn vor Juist“ von Theodor J. Reisdorf

Führerlos treibt die Yacht Novesia vor der friesischen Küste. Die nach der Bergung herbeigerufenen Beamten sind sich einig: Hier hat es kein Verbrechen gegeben, sondern einen Unfall. Opfer ist der neunzehnjährige Firmenerbe und Abiturient Pitt Hänneschen, der nach einem Brand an Bord ins Wasser gesprungen sein soll. Seine Leiche wird wenig später angespült. Doch zwei Menschen, die Pitt näher gekannt haben, zweifeln an dieser Theorie: Jupp Broichler, sein Lehrer vom Juister Inselinternat, und Orbner, der Steuerberater der Familie, der nicht nur die finanzielle Situation der Industriellen-Dynastie kennt. Beide sind sicher, daß der gutaussehende Bursche nicht nur seine Freundinnen hatte, sondern auch Feinde. Tatsächlich stoßen sie auf drei von ihnen - und alle haben ein Motiv für Mord ...
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen