Theodor Nolte Wernher der Gärtner: "Helmbrecht"

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wernher der Gärtner: "Helmbrecht"“ von Theodor Nolte

Im Mittelpunkt der gegenwärtigen Forschung zu Wernhers 'Helmbrecht' stehen Fragen der Stoff-, Motiv- und Rezeptionsgeschichte, der Literatursoziologie und der Intertextualität innerhalb der Literatur des 13. Jahrhunderts.§§An diese neuesten methodischen Ansätze knüpfen die Beiträge des Bandes an, der damit einen informativen Querschnitt durch die aktuelle 'Helmbrecht'-Forschung bietet. Die in ihm versammelten Aufsätze gehen allesamt auf Vorträge zurück, die im Rahmen des Helmbrecht-Symposions 2001in Burghausen von so renommierten Altgermanisten wie u.a. Fritz-Peter Knapp (Heidelberg), Hannes Kästner (Freiburg) und Ulrich Seelbach (Münster) gehalten wurden. Besonders interessant und als wissenschaftliches Hilfsmittel für Altgermanisten unverzichtbar macht den Band die auf den aktuellsten Stand gebrachte Bibliographie zu Wernhers 'Helmbrecht' von Ulrich Seelbach, die hier erstmals veröffentlicht wird.

Stöbern in Sachbuch

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

Die Genies der Lüfte

Erstaunlich und wissenswert. Man lernt eine Menge dazu und sieht die Vogelwelt mit ganz neuen Augen.

leucoryx

Schriftstellerinnen!

Ein sehr gelungenes, sehr empfehlenswertes Buch über Schriftstellerinnen. Ein Must-have für alle schreibenden Frauen und alle Buchliebhaber!

FrauTinaMueller

Jane Austen. Eine Entdeckungsreise durch ihre Welt

Ein absolut geniales, wichtiges, empfehlenswertes, bezauberndes und verzauberndes, magisches und informatives Buch für alle Austen-Fans!

FrauTinaMueller

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen