Theodor Storm Der Schimmelreiter

(9)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(4)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Schimmelreiter“ von Theodor Storm

„Nun freilich“, sagte der Alte, sich zu mir wendend, „will ich gern zu Willen sein; aber es ist viel Aberglaube dazwischen und eine Kunst, es ohne diesen zu erzählen.“
„Ich muss Euch bitten, den nicht auszulassen“, erwiderte ich; „traut mir nur zu, dass ich selbst die Spreu vom Weizen sondern werde.“

Die düster-dramatische Meisternovelle vom Schimmelreiter ist Storms bekannteste Erzählung.

Stöbern in Romane

Die Farbe von Milch

Ein Buch, was eine andere Form der Erzähltechnick nimmt und den Leser so einfacher in die Geschichte eintauchen lässt.

MickyParis

Ein mögliches Leben

Tolle Sprache, spannendes und berührendes Thema, allein das letzte Fünkchen Begeisterung fehlt.

once-upon-a-time

Wie Ellie Carr zu leben lernt

Sehr schöne Geschichte

momomaus3

Kleine große Schritte

Ein sehr guter zum nachdenken anregender Roman

momomaus3

Mister Franks fabelhaftes Talent für Harmonie

Ein wunderschönes Buch, welches meine Lieblingsbeschäftigungen Lesen und Musik hören zusammenführt.

cat10367

All die Jahre

Zwei Schwestern, die unteschiedlicher nicht sein können zwischen Gestern und Heute.

abunchofcats

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wunderbar vorgelesen von Stefan Gwildies

    Der Schimmelreiter

    anena

    16. June 2017 um 07:44

    Die Novelle "Der Schimmelreiter" wird von Stefan Gwildies vorgelesen und mit kurzen Musikpassagen zwischendurch begleitet. Es ist wirklich ein Hörgenuss!

  • Rezension zu "Der Schimmelreiter" von Theodor Storm

    Der Schimmelreiter

    walli007

    06. November 2011 um 20:24

    Nordseewellen Die Geschichte von Hauke Haien ist, so vermute ich, allgemein bekannt. Dieser ehrgeizige junge Mann, der zwar Gutes will, sich mit seiner ruppigen energischen Art aber nicht nur Freunde macht. Ich habe die Geschichte vor längerem mal gelesen und mir nun auf Empfehlung eines Arbeitskollegen dieses Hörbuch zu Gemüte geführt. Sehr gut gelesen mit dieser norddeutschen Stimme, die natürlich hervorragend zur Geschichte passt, werden die Figuren lebendig und greifbar. Nun habe ich zwar festgestellt, dass es mir etwas schwer fällt, mich auf eine Lesung einzulassen, wenn ich das Buch schon kenne. Jedoch sollte mich das eigentlich nicht daran hindern wo etwas gelegentlich mal zu machen. Denn bei genauem Zuhören bemerkte ich doch, dass sich die Geschichte in meiner Erinnerung etwas selbständig gemacht hatte und mich das Gedächtnis in einigen Begebenheiten der Novelle trog. Und gerade zum Ende der Lesung wurde ich richtig gefesselt und habe beim Zuhören wahrhaft den Atem angehalten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks