Theodor Storm Ein Bekenntnis. Novella Medici

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Ein Bekenntnis. Novella Medici“ von Theodor Storm

Im Sommer 1872 bereiste Theodor Storm das alpine Berchtesgadener Land und besuchte die malerisch in einem Talkessel der Saalach gelegene Brunnenstadt Bad Reichenhall. Im Jahr 1887 stellte Storm den beliebten oberbayerischen Kurort dann als zentralen Erzählort seiner Meister-Novelle „Ein Bekenntnis“ dar, in der er das – auch gegenwärtig wieder diskutierte – Problem der Sterbehilfe thematisierte. Neben dem Novellentext bietet diese Edition einen durch zahlreiche Abbildungen begleiteten Kommentar wie detaillierte Texterklärungen, Einblicke in die Entstehungsgeschichte, eine Darstellung des Briefwechsels zwischen Theodor Storm und Paul Heyse als kollegiales Streitgespräch, Storms briefliche Reiseskizzen, eine biographisch-historische Zeittafel sowie eine strukturierte Bibliographie.

Stöbern in Klassiker

Unterm Rad

Eine zeitlose Geschichte. die sich auch auf heutige Verhältnisse fabelhaft übertragen lässt.

DieseAnja

Krieg und Frieden

Ein Klassiker, den man gelesen haben sollte (wenn man viel zeit und ein gutes Gedächtnis hat!)

Kinanira

Meine Cousine Rachel

Ein Roman ganz nach meinem Geschmack: Tolle Erzählweise, spannende Figuren und Handlung, schöne alte Sprache.

Jana_Stolberg

Die Blechtrommel

Ein dezent verstörendes Meisterwerk!

RolandKa

Stolz und Vorurteil

einer meiner liebsten Romane!

sirlancelot

Der Steppenwolf

Der Spiegel, der die 'Fratze' der Wahrheit zeigt, wird von den Dummen gehasst.

Hofmann-J

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen