Unsere besten Rezepte für den Thermomix®

von Theres und Benjamin Pluppins 
4,5 Sterne bei6 Bewertungen
Unsere besten Rezepte für den Thermomix®
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

QueenSizes avatar

Tolle Rezepte, tolle Fotos, ein Kochbuch, das Lust macht auf mehr.

strickleserls avatar

Klassische und ungewöhnliche Rezepte, einfach nachzukochen!

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Unsere besten Rezepte für den Thermomix®"

Lieblingsgerichte aus dem Thermomix
Theres und Benjamin Pluppins kochen für ihr Leben gern - und das am liebsten mit dem Thermomix. Da gibt es köstliche und alltagstaugliche Gerichte für die ganze Familie: schnell, kreativ, unkompliziert und gelingsicher.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783809437581
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Bassermann
Erscheinungsdatum:09.03.2017

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne3
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    QueenSizes avatar
    QueenSizevor einem Jahr
    Kurzmeinung: Tolle Rezepte, tolle Fotos, ein Kochbuch, das Lust macht auf mehr.
    Schnell und fix im Thermomix

    Das Cover besticht durch Fotos, die Appetit machen und Lust darauf, das Buch näher zu betrachten. Dabei ist es egal ob Vorder- oder Rückseite: beide Seiten machen sofort Lust auf mehr.

    Nun zu den Rezepten: Die Zutaten sind schnell zu bekommen, oder sogar im Haushalt vorhanden. Man muss hier nicht erst lange recherchieren, wo man den die erforderlichen Lebensmittel bekommt.

    Die Anleitungen sind gut verständlich und die Rezepte lassen sich einfach und ohne viel Aufwand nachkochen. Egal ob Suppe, Aufstrich, Brot oder Hauptgerichte: Hier ist für jeden Geschmack etwas dabei. Auch an die Naschkatzen unter uns wurde gedacht.
    Kurz gesagt: Das Geld für dieses besondere Kochbuch ist gut angelegt und lohnt sich.

    Den Autoren merkt man ihre Lust am Kochen an, sie verführen uns durch die tollen Fotos und machen einfach Appetit auf mehr!

    Mein Fazit: Ein absolut alltagstaugliches Kochbuch mit diversen Rezepten, die ich schon in meinem Speiseplan aufgenommen habe.


    Kommentieren0
    5
    Teilen
    strickleserls avatar
    strickleserlvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Klassische und ungewöhnliche Rezepte, einfach nachzukochen!
    Lecker!


    Das Autorenpaar dieses Buchs liebt das Kochen. Seit mehreren Jahren teilen sie ihre Rezepte auf ihrem Blog, „gernekochen.de“. Nun haben sie ihr erstes Buch herausgebracht, mit vielen verschiedenen Rezepten. Es gibt Rezepte für Brotaufstriche, Suppen, Hauptgerichte, Desserts und mehr.
    Das Buch ist ein wahrer Schatz. Die Bilder sind einfach wunderschön, da macht schon das Blättern in diesem Kochbuch Spaß. Aber mir gefällt auch die Mischung von Altbewährtem und Neuem. So gibt es Rezepte für bekannte Gerichte, z.B. Spätzle, Fladenbrot, Obatzda oder Eis. Aber daneben sind auch genügend ungewöhnliche Rezepte, zum Teil auch aus anderen Kulturen, für den experimentierfreudigen Koch. Marshmallows selber machen, einen indischen Lassi, türkisches Fladenbrot oder südamerikanische Tacos, um nur einige zu nennen.
    Besonders schön an diesem Buch sind die kurzen Anekdoten des Autorenpaares vor jedem Rezept. Auch die Zubereitungszeit und der Schwierigkeitsgrad sind jeweils aufgeführt.
    Ich kann dieses Buch nur wärmstens empfehlen, und es gibt kaum etwas, das ich nicht nachkochen möchte!

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    Sikals avatar
    Sikalvor einem Jahr
    Kurzmeinung: Rezepte sind einfach und schnell nachzukochen, schmecken lecker und vielseitig. Was will man mehr?
    Leckere, alltagstaugliche Rezepte …

    … und viele viele Tipps für den Thermomix findet man im Buch von Theres & Benjamin Pluppins. Die beiden betreiben den Foodblog gernekochen.de und haben nun ihr erstes Kochbuch herausgebracht. Was mir besonders gefällt:

      10 goldene Tipps rund um den Thermomix  Fotos zu den meisten Rezepten (Die Gerichte wurden übrigens von den Autoren selbst fotografiert.) Zutaten, die überall jederzeit zu kaufen sind (und man benötigt keine Spezial-Sonder-Supermärkte dafür) Angegebene Zubereitungszeiten, die auch realistisch sind. Abwechslungsreiche Rezeptkategorien (Brot, Aufstriche, Suppe & Snacks, Hauptgerichte, Desserts u.a., Getränke)           Ein vernünftiges Rezeptverzeichnis, nach Kapiteln sowie zusätzlich alphabetisch.Wie gesagt, die Rezepte sind durchwegs alltagstauglich und reichen vom Thunfisch-Ei-Aufstrich, über Blumenkohlsuppe, Zander, Linguini, bis hin zu Softeis und Pavlova.

    Einige Gerichte habe ich bereits ausprobiert und sie sind alle gut angekommen. Wer immer wieder neue Rezepte mit dem Thermomix ausprobieren möchte, wird hier fündig. Als nächstes Experiment werde ich die Pfirsich-BBQ-Sauce versuchen und bin überzeugt, dass auch diese ebenso lecker schmeckt wie alles andere.

    Kommentieren0
    11
    Teilen
    Kodabaers avatar
    Kodabaervor einem Jahr
    Kurzmeinung: Lange nicht so ein uneingeschränkt nutzbares Kochbuch gesehen. Rezepte einfach und schnell nachzukochen und absolut alltagstauglich.
    Alltagstauglich, einfach, schnell nachgekocht und lecker. Volle Punktzahl.

    Die Autoren dieses Buches betreiben selbst einen Blog (gernekochen.de). Es sind keine Profiköche, sondern Hobbyköche, die ihre Leidenschaft mit anderen Hobbyköchen teilen möchten. "Unsere Besten Rezepte für den Thermomix®" ist ihr erstes Kochbuch und konnte mich schon beim ersten durchstöbern begeistern.
    Das Buch ist gegliedert in folgende Kategorien:

    Brot Aufstrich, Senf & Sauce Eintopf, Suppe & Snacks Hauptgerichte Desserts und andere süße Sachen Getränke Auf den ersten Seiten findet man eine kleine Vorstellung der Autoren sowie 10 Tipps rund um den Thermomix®. Am Ende findet man noch ein Verzeichnis nach Kategorien und eines nach Alphabet.
    Die Auswahl der Rezepte finde ich sehr gelungen, da eigentlich für jeden etwas dabei ist und keine "exotischen" Zutaten verwendet werden, die man nicht in jedem gut sortierten Supermarkt oder Discounter findet. Die Rezepte sind alltagstauglich, können zum Teil gut vorbereitet werden und sind auch für "Nicht-Thermomix-Besitzer" mit normalem Küchengerät zum größten Teil umsetzbar.
    Ich habe folgende Rezepte getestet: Thunfisch-Ei-Aufstrich Blumenkohlsuppe Bolognese-Frikadellen Gefüllte Champignons Linguine mit Nuss-Pesto Irish Cream (-Likör)  Mango Lassi
    Alle Gerichte haben richtig, richtig gut geschmeckt, waren einfach in der Zubereitung und die Zutatenliste war einfach zu besorgen. Der zeitliche Aufwand ist verschwindend gering und das Ergebnis hat in allen Fällen für strahlende Gesichter, volle Mägen und zu Lobgesang geführt. Ein Kochbuch, welches ich uneingeschränkt weiterempfehlen kann und absolut alltagstauglich ist. Das Buch wird wohl Standardeinrichtung unserer Küche bleiben.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Kamimas avatar
    Kamimavor einem Jahr
    Kurzmeinung: Leckere Rezepte mit schönen Bildern, die Hunger machen... das Buch ist auch für andere "Kochgeräte"-Marken geeignet
    Leckere Rezepte - einfach nachzumachen! Und auch für andere Kochgeräte-Marken geeignet

    Das sympathische Ehepaar betreibt nicht nur den gemeinsamen Foodblog „Gerne Kochen“, sondern ist seit neustem auch unter die Buchautoren gegangen... wobei sie nicht nur die Rezepte entwickelt und niedergeschrieben, sondern auch die ansprechenden – Hunger machenden ;) - Fotos gefertigt haben. Und diese Leidenschaft merkt man bereits in dem persönlichen Vorwort mit Hinweisen zu den Rezepten (wobei ich diesen Punkt klasse finde, denn manchmal frage ich mich generell, ob der Autor z.B. gehäufte oder gestrichene Eßlöffel meint...), aber auch in den folgenden „10 goldenen Tipps“. Erfahrene Thermomixler werden hier schnell weiterblättern, denn natürlich wurde hier das „Ratgeberrad“ nicht neu erfunden ;) aber Neulinge werden hier den ein oder anderen interessanten Tipp finden – z.B. wie man den Thermomix am schnellsten reinigt oder Teigreste entfernt bzw. Angebranntes vom Boden entfernt... diese Tipps gelten aus meiner Erfahrung heraus übrigens auch für andere „Küchen-Koch-Geräte“ wie z.B. den Food Circus, mit dem ich arbeite.


    Die folgende Rezeptsammlung ist in verschiedene Abteilungen unterteilt: Brot, Aufstrich/Senf/Sauce, Eintopf/Suppe/Snacks, Hauptgerichte, Dessert/süße Sachen, Getränke. Jedes Rezept ist mit einem Hunger-fördernden Bild geschmückt, übersichtlich in Zutatenliste und Schritt-für-Schritt-Anleitung aufgeteilt und mit einer persönlichen Einleitung zum Rezept versehen. Außerdem gibt es u.a. eine Zubereitungszeit und den Schwierigkeitsgrad.


    Die Rezeptanleitung ist verständlich erklärt, die Zutaten hat man eigentlich zu Hause bzw. sie sind leicht im Supermarkt zu bekommen. Auch die Rezepte selbst sind Hausmannskost – aber das finde ich persönlich prima! Ich hatte schon vergessen, wie gut ein Thunfisch-Ei-Aufstrich schmeckt... bis ich das Rezept als Ideengeber ausprobiert bzw. mit meinen persönlichen Lieblingszutaten erweitert bzw. verändert habe. Bunte Pfannkuchen-Röllchen stehen schon auf der Wunschliste meiner Kleinsten (dann eben nicht mit Lachsfüllung) und Marshmellows werde ich nun auch mal selbst machen. Sogar Rezepte für selbstgemachten Senf gibt es!


    Nach 43 Rezepten ist Schluss ;) dann folgen das Rezeptverzeichnis – einmal nach Kapiteln, einmal nach Alphabet sortiert – und die obligatorische Danksagung, u.a. an die Sponsoren – wie man es als Blogger eben gelernt hat ;) hier musste ich dann schon schmunzeln, aber das rundet das positive Bild, welches dieses Buch bei mir hinterlässt, wirklich ab.


    Wer Ideen sucht, sich vielleicht gerade einen Thermomix o.ä. gekauft hat, wer ein Buch in akzeptablen Preisrahmen verschenken möchte, wer Kochneuling ist, der darf bei diesem Buch gerne zugreifen. Wer lieber up to date bleiben möchte, schaut auf den Foodblog der beiden... und wer schon x Thermomix-Bücher zuhause hat, sollte vor dem Kauf dieses Buches lieber erst mal reinschauen, ob es was Neues für ihn gibt. Ich jedenfalls mag das Buch als Ideengeber und mag es euch daher gerne empfehlen.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    OmaInges avatar
    OmaIngevor einem Jahr
    Thermomixrezepte für Jedermann

    Dem Autorenpaar Theres und Benjamin Pluppins merkt man die Liebe zum Kochen und zum Thermomix an. Die Rezepte sind für und mit dem Thermomix ausprobiert.
    Auch für alltäglichen „Probleme“ haben Therese und Benjamin Lösungen parat. Sei es nun die Reinigung mit einigen Tropfen Spülmittel im Wasser, das intensive Trocknen des Gerätes für die Herstellung von Salzen und Gewürzen, das Entfernen von Teigresten (eines meiner „Probleme“), das Vermeiden des Überkochens und wie man den angebrannten Boden wieder gelöst bekommt.
    Bereits das Cover macht Lust auf das Ausprobieren der Rezepte. Brot – Aufstriche, Senf & Sauce – Eintopf, Suppe & Snacks – Hauptgerichte – Desserts und andere süße Sachen – Getränke. Für jedes Rezept gibt es ein ansprechendes Bild. Schwierigkeitsgrad, Anzahl der Portionen und Zubereitungszeit ergänzen die Rezepte. Auch sind die Zutaten nicht zu ausgefallen obwohl ich nicht alles im Hause hätte...... Ich werde nicht alle Rezepte nachkochen aber das eine oder andere könnte zu einem Lieblingsgericht werden.
    Das Buch hat einen Platz in meinen Bücherregal in der Küche gefunden und es sind schon einige Lesezeichen im Buch.  Für € 7,99 ein Buch voller Rezepte für den Alltag und auch für besondere Anlässe.

    Kommentieren0
    30
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    hallolisas avatar

    Fragefreitag mit Theres und Benjamin Pluppins

    Was haben Burger, Marmorwaffeln, Softkaramell, Biersuppe, Falafel, Tacos und Käse-Kräuter-Spätzle gemeinsam? Sie alle lassen sich wunderbar und lecker mit dem Thermomix zubereiten! Mit den kreativen und köstlichen Rezepten des Ehepaares Theres und Benjamin Pluppins entdeckt ihr euer liebstes Küchengerät komplett neu.

    Ihr seid neugierig, welche Tipps die beiden Autoren für euch haben und was ihr liebstes Rezept ist? Dann stellt Theres und Benjamin Pluppins im Rahmen dieses Fragefreitags einfach eure Fragen und gewinnt eines von 5 Exemplaren von "Unsere besten Rezepte für den Thermomix®"!

    Mehr über das Buch:

    Theres und Benjamin Pluppins kochen für ihr Leben gern - und das am liebsten mit dem Thermomix. Da gibt es köstliche und alltagstaugliche Gerichte für die ganze Familie: schnell, kreativ, unkompliziert und gelingsicher.

    >> Werft einen ersten Blick in das Buch!

    >> Kennt ihr schon die "sieben goldenen Regeln für den Thermomi
    "?

    Mehr über die Autoren:

    Benni und Theres sind ein Autorenpaar, das einen erfolgreichen Blog betreibt. Ihre gemeinsame Leidenschaft, das Kochen, führte sie zusammen und kurz darauf folgte 2013 die Hochzeit. Im Februar 2014 starteten sie ihren gemeinsamen Blog gernekochen.de, auf dem sie ihrer Leidenschaft frönen und neue Rezepte teilen. Sie leben und arbeiten in Krefeld, dem Geburtsort von Benni. Neben dem Blog arbeitet Benni als Shopmanager eines Onlineshops, während Theres Lehrerin ist. Im März 2017 erschien ihr erstes Kochbuch, in dem sie einem aktuellen Trend folgen: "Unsere besten Rezepte für den Thermomix®".

    Gemeinsam mit Bassermann Randomhouse vergeben wir unter allen Fragestellern 5x "Unsere besten Rezepte für den Thermomix®" von Theres und Benjamin Pluppins. Stellt den Autoren einfach am 02.06.2017 direkt unter diesem Beitrag eure Fragen zum Thema und ihrem Leben!

    Ich wünsche euch viel Spaß und Glück!
    Zur Buchverlosung

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks