Theresa Baumgärtner

 4.5 Sterne bei 4 Bewertungen

Alle Bücher von Theresa Baumgärtner

Theresas Küche - Kochen mit Freunden

Theresas Küche - Kochen mit Freunden

 (3)
Erschienen am 01.10.2014
Backen in der Winterzeit

Backen in der Winterzeit

 (1)
Erschienen am 16.10.2017

Neue Rezensionen zu Theresa Baumgärtner

Neu
tardys avatar

Rezension zu "Backen in der Winterzeit" von Theresa Baumgärtner

Backen in der Winterzeit
tardyvor 8 Monaten

Im Brandstätter - Verlag erscheinen immer wieder die wundervollsten Koch- und Backbücher. Mit "Backen in der Winterzeit" von Theresa  Baumgärtner ist ein besonders schönes Exemplar in das Programm eingezogen. Die Bäckerin und Autorin hat sich einen Namen als Foodbloggerin gemacht und hat mich schon oft mit ihren einfallsreichen Rezepten überzeugt. Sie klingen aufwändig und außergewöhnlich, haben immer das gewisse Extra, sind aber in ihrem Herzen einfach nachzumachen und was ich besonders hervorheben möchte, absolut gelingsicher. Das ist übrigens eine großartige Eigenschaft aller mir bekannten Bücher aus diesem Verlag.

Das Buch ist in die ungewöhnlichen Kategorien

LAND (Altes Land, Deutschland)
KÜSTE (Normandie, Frankreich)
BERGE (Tirol, Österreich)
STADT (Stockholm, Schweden.

eingeteilt, Allesamt Sehnsuchtsorte, die dem Leser mit wundervollen Fotos nahegebracht werden. Und erst die Fotos bei den Rezepten! Wem da nicht das Wasser im Munde zusammenläuft...

Der Rezeptteil ist, wie immer, sehr übersichtlich und ansprechend aufgebaut und mit  wunderschönen Fotos und Grafiken illustriert. Dafür sind Marina Jerkovic (Fotografin) und Miriam Strobach (Grafikerin) verantwortlich. Die hochwertige Leinenbindung und der ungewohnte, pfiffige Halbumschlag (sagt man so?), sowie die, für den Verlag obligaten, farblich abgestimmten Lesebändchen machen das Backbuch komplett.
Ergänzt wird das Ganze von einem Vorwort der Autorin, dem praktischen Register und einem Abschnitt, in dem auf das Wichtigste beim Backen hingewiesen wird: die Qualität der verwendeten Zutaten! Genau meine Devise!

Probiert habe ich die normannische Apfeltarte, die mir einige likes bei Instagram gebracht hat, obwohl sie nicht halb so schön war, wie auf der Abbildung im Buch und obwohl keiner meiner Follower sie probieren konnte. Uns hat sie wunderbar geschmeckt und ich habe nicht einmal Sahne dazu gebraucht.

Auch wenn sich das Buch speziell auf winterliche Rezepte bezieht, bei mir wird es sicher den Sommer über nicht im Regal verstauben. Denn Apfelkuchen oder Nusskuchen oder Haselnussrolle oder... geht bei uns immer, ganz egal wie das Wetter ist. Und die salzige Tarte mit karamellisierten Zwiebeln und Ziegenkäse passt perfekt fürs nächste Picknick.

Kommentare: 1
34
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks