Neuer Beitrag

TheresaPrammer

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Ein Serienmörder geht um in Wien. Mehrere Teenager werden tot aufgefunden, alle gekleidet in gelbe T-Shirts, die Fingernägel rosa lackiert. Das Tatmuster erinnert an eine alte Mordserie zwanzig Jahre zuvor. Doch der verurteilte Mörder ist gerade im Gefängnis gestorben. War er unschuldig? Carlotta Fiore, Kaufhausdetektivin und gescheiterte Opernsängerin, ermittelt.
Sie kennt die Familie des Mörders, der drei Kinder hat. Eine Art Hassliebe verbindet die Geschwister. Carlotta wünscht sich, ihr alter Partner Konrad Fürst könnte ihr helfen, Licht ins Dunkel des verstrickten Familiengeflechts zu bringen. Er hat damals die Ermittlungen geleitet. Doch Konrad ist gerade erst aus dem Koma erwacht und erinnert sich an nichts. Nicht mal an sie. Dann gerät Carlotta ins Visier des Mörders. Werden Konrads Erinnerungen zurückkehren, bevor es zu spät ist?

Herzlich willkommen zur Leserunde von MÖRDERISCHE WAHRHEITEN (dem zweiten Band mit Carlotta Fiore), der am 15. April erscheint!

Hier könnt ihr in Mörderische Wahrheiten reinlesen.

Zu mir:
Bis vor zwei Jahren war ich hauptberuflich Schauspielerin im Theater in Wien (wo ich 1974 geboren wurde), aber die Liebe zum Schreiben hat mich schon als Kind gepackt und nie mehr losgelassen.
2015 erschien mein Krimidebüt WIENER TOTENLIEDER und wurde mit dem LEO-PERUTZ-KRIMIPREIS ausgezeichnet. 
Gemeinsam mit meinem Mann Joseph, der auch Schauspieler ist, leite ich das Sommertheater "Komödienspiele Neulengbach". 
Mehr über mich gibt es hier und bei Facebook, Instagram und Twitter.

Vom List - Verlag werden 20 Exemplare von MÖRDERISCHE WAHRHEITEN verlost, beantworte einfach folgende Frage und du nimmst automatisch an der Verlosung teil:

Wann und warum warst du in deinem Leben richtig mutig?

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Antworten!

Teilnahmeschluss ist der 24.04.2016.  

Autor: Theresa Prammer
Buch: Mörderische Wahrheiten

Bibliomarie

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Von den Wiener Totenliedern war ich total begeistert, vor allem von Carlotta, weil sie so unangepasst und ein wenig sperrig ist.

Mutig fand ich mich, als ich vor einigen Jahren mit meinem Mann im Khaudom NP unterwegs war, ein kleiner abgelegener Park in Namibia an der Grenze zu Botswana und zum Caprivi. Wir blieben mit dem Auto in einem Sumpf stecken und beim Versuch uns mit der Winde herauszuziehen, verletzte sich mein Mann. Es wurde immer später und dämmeriger, also macht ich mich zu Fuß auf den Weg um die Ranger zu alarmieren. Gott sei Dank begegnete mir nach zwanzig Minuten Fußmarsch eine Patrouille, die mit mir zurückfuhr und uns aus dem Schlamm zog. Im Camp wurde dann mein Mann versorgt ( es war keine gefährliche Verletzung) und mir beim Aufbau des Zelts geholfen.
Lob habe ich keines geerntet, da meine Aktion unüberlegt war und in der Dämmerung viel zu gefährlich. Allerdings haben wir in diesem Park nicht einen Löwen gesehen, ob hungrig oder satt.

Booky-72

vor 3 Jahren

Alle Bewerbungen

Klingt total spannend und das Cover ist ja wirklich der "Hammer"
Zur Frage: richtig mutig war ich...eigentlich in dem Sinne noch nie.
Oder hier: 1992 in der Fahrschule bin ich das erste und bisher einzigste Mal auf der Autobahn gefahren, also selbst. Das war für mich schon großer Mut (wehe einer lacht) nur damals hab ich das noch als normal angeguckt.

Beiträge danach
330 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

daneegold

vor 2 Jahren

Fragen an Theresa Prammer

TheresaPrammer schreibt:
Wer von euch schauen möchte (da ein paar Fragen zu Teil 3 gestellt wurden), hier plaudere ich am Ende ein bisschen darüber: https://www.youtube.com/watch?v=H81nbZq8lY4

Oh toll, vielen Dank für den Link!! Kann es kaum erwarten, Teil 3 zu lesen :)

Ayda

vor 2 Jahren

Kapitel 17 - 25 (Seite 205 - 293)
Beitrag einblenden

Habe nun als vermutlich die letzte auch diesen Abschnitt beendet und es richtig spannend und ich habe auch so ein komisches Gefühl,dass mit den Riedl-Kindern etwas sein könnte also,dass die was verbergen. Jetzt ist auch noch dieser Krump befördert und hat alle Zügel in der Hand.Bei dem habe ich eher das Gefühl,der will über alles bestimmen und keinem bei dem Ermittlungen den Platz geben so nach dem Motte ich löse den Fall. Jetzt sind auch auch noch Lotta und ihr Baby in Gefahr,bin gespannt wie es weitergeht...

Donauland

vor 2 Jahren

Euer Fazit und Eure Rezensionen
Beitrag einblenden

Herzlichen Dank für diesen spannenden und rasanten Krimi, ich fühlte mich von der ersten Seite an den Krimi gefesselt. Jetzt freue mich schon auf die Fortsetzung!
Meine Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Theresa-Prammer/M%C3%B6rderische-Wahrheiten-1207400999-w/rezension/1243904771/
und bei Amazon

Schalkefan

vor 2 Jahren

Kapitel 40 - Ende (ab Seite 476)
Beitrag einblenden

Ich habe das Buch nun in meinen freien Tagen auf einen Rutsch durch gelesen.
Es war so spannend das ich auch nicht unterbrechen wollte.
Auch wenn die Runde jetzt schon vorbei ist möchte ich noch gerne meinen Eindruck erstellen.

Ich fand es auf jeden Fall richtig toll das Konrad sein Gedächtnis wieder findet und er tatsächlich der Vater von Lotta ist.
Auch die Situation zwischen Lotta und Hannes wendet sich zum Guten.
So mag ich das Ende eines guten Buches.
Auch wenn es bestimmt noch großes Potential für einen dritten Teil in sich birgt :-)

Schalkefan

vor 2 Jahren

Euer Fazit und Eure Rezensionen

Hier nun meine Rezension mit der Entschuldigung der etwas längeren Lesezeit. Aber ich wurde mal wieder unfallbedingt nachbehandelt.

Band 2 hat mir sehr gut gefallen und bis auf wenige kleine Abstriche vergebe ich super gern 4,5 Sterne dafür!
http://www.lovelybooks.de/autor/Theresa-Prammer/M%C3%B6rderische-Wahrheiten-1207400999-w/rezension/1248518546/

Ayda

vor 2 Jahren

Euer Fazit und Eure Rezensionen
Beitrag einblenden

Auch meine Rezension,die ich auch noch auf amazon,wasliestdu.de und vorablesen geteilt habe,vielen vielen Dank! Habe es gerne gelesen:)

http://www.lovelybooks.de/autor/Theresa-Prammer/M%C3%B6rderische-Wahrheiten-1207400999-w/rezension/1248273767/

TheresaPrammer

vor 2 Jahren

Euer Fazit und Eure Rezensionen

Liebe Lovelybookers,

Carlotta und Konrad sind wieder da!
Zum Buchstart von "Die unbekannte Schwester" gibt es eine Leserunde: https://www.lovelybooks.de/autor/Theresa-Prammer/Die-unbekannte-Schwester-1400908322-w/leserunde/1445850059/
Die Bewerbung läuft bis Ostermontag!
Herzliche Grüße,
Theresa

Autor: Theresa Prammer
Buch: Die unbekannte Schwester
Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.