Theresa Saunders

(20)

Lovelybooks Bewertung

  • 34 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 7 Rezensionen
(1)
(0)
(3)
(6)
(10)

Bekannteste Bücher

Gepeinigt

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • verwirrende Handlungen....

    Gepeinigt

    saskia_heile

    30. March 2014 um 21:55 Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    *INHALT* Wenn die schlimmsten Ängste wahr werden. Queensland - an einem Samstagabend. Detective Mary Papas will auf dem Nachhauseweg noch schnell etwas einkaufen. Doch auf dem Supermarktparkplatz passiert das Unfassbare: Mary wird niedergeschlagen. Als sie wieder zu sich kommt, liegt sie gefesselt in einem Lieferwagen. Sie weiß, dass sie Schlimmes zu fürchten hat. Aber die Qualen, denen der Fremde sie unterzieht, übersteigen ihre bösesten Ängste. Doch dann gelingt Mary die Flucht, und zurück im Dienst möchte sie die Ermittlungen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Gepeinigt

    Thrillerlady

    16. December 2012 um 13:26 Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    - Zeitverschwendung, weil total unspannend - Bei dem Buch handelt es sich um das Debüt der Autorin. Im Original erschien es unter dem Titel "Ugly". Dieses Buch hat mir überhaupt nicht gefallen. Das einzig Gute an ihm war, das es mit 254 Seiten sehr kurz und damit schnell vorbei war. Es hat keinen Spaß beim Lesen gemacht. Das Geschehen, so wie es auf dem Buchrücken beschrieben steht, fängt direkt auf den ersten Seiten an, man ist also sofort im vermeintlichen Geschehen drin. Nur leider war es das auch schon, denn die gesamte ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Gepeinigt

    Querbeetleserin

    18. December 2011 um 10:33 Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Eine Polizistin wird entführt und misshandelt,doch sie kann fliehen und ihrem Peiniger entkommen.Warum sie das Opfer des Verbrechers wurde,will sie nun mit Hilfe ihrer Kollegen herausfinden,doch anfangs sieht es so aus,als verlaufen alles Bemühungen im Sand.Als sie dann endlich eine Entdeckung macht,die sie zum Täter führen kann,unternimmt sie alles,um ihn zu stellen. Ein spannender Krimi,nur der Schluss hat mir nicht gefallen,war zu abrupt und vieles blieb ungeklärt,z:B wie es mit der Polizistin weitergeht usw.

  • Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Gepeinigt

    Natalie77

    20. July 2011 um 23:58 Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Inhalt: Detective Mary Papas will nach einem anstregenden Tag nur noch eins...nach Hause, aber wenigstens eine Kleinigkeit muss sie einkaufen, damit sie etwas essen kann. Also hält sie an und kauft zwei drei Teile. Vrher vergewissert sie sich noch das sie nichts im Auto zurück lässt was animieren könnte das Auto aufzubrechen. Als sie zurück kommt steht ein Lieferwagen ganz dicht an ihrem Wagen. Sie will sich gerade in ihr Auto reinsetzen als sie einen Schlag an der Schläfe spürt. Als sie wach wird befindet sie sich in einem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Gepeinigt

    Patiih

    06. April 2011 um 17:04 Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    wenig Inhalt, unwichtige Charaktere und eine zu einfach gestrickte Geschichte.

  • Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Gepeinigt

    Chrissie007

    24. February 2011 um 19:40 Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Das Buch lohnt sich nicht zu kaufen. Spart das Geld lieber für bessere Bücher. Das Buch fing zwar spannend an, dann habe ich mich gewundert, warum auf einmal an der eigentlich spannendsten Stelle zu einer ganz anderen Person gesprungen wird und dann erst einmal über 100 Seiten nichts mehr zu der Person, um die es am Anfang ging, geschrieben war. Ich habe bis Seite 167 durchgehalten, dann habe ich hinten die Auflösung gelesen und das war es. Das Buch werde ich ganz schnell wieder vergessen.

  • Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Gepeinigt

    abuelita

    12. February 2011 um 17:29 Rezension zu "Gepeinigt" von Theresa Saunders

    Ein High-Light hatte ich in 2011 schon - und das hier ist nun der Gegensatz, der erste richtige Flop im neuen Jahr! Das Buch besteht aus einer Reihe von Szenen, die sich in Nebensächlichkeiten verlieren, die dann auch im Sande verlaufen. Die Geschichte selber ist - ja, billig, die Figuren schwach und nicht richtig ausgearbeitet, vieles passt nicht so recht und bereits in der Hälfte des Buches war - zumindest mir - klar, wer denn hier nun der Bösewicht ist und warum. Umso unverständlicher blieben mir von daher auch die doch ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks