Therese Chromik Nordfriesische Impressionen

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Nordfriesische Impressionen“ von Therese Chromik

Der neue Gedichtband von Therese Chromik fängt in lyrisch knapper Sprache Eindrücke der nordfriesischen Landschaft in Wort und Bild ein. Einige ihrer Gedichte wurden in die Mundart der Bökingharde (frasch), den Hauptdialekt auf dem Festland, sowie ins Föhrer Friesisch ­(fering) übertragen, sodass der Leser eingeladen wird, die hochdeutschen Texte mit den ­friesischen Übersetzungen zu vergleichen. Ähnlichkeiten und Besonderheiten lassen sich dabei entdecken; zum ganzheitlichen Bild Nordfrieslands tragen auch die Fotografien des Schleswiger Fotografen Uwe Lorenzen bei, die diesen Band ergänzen. Von ebenso individueller Sprache wie Chromiks Verse umfassen sie Erinnerungen an eine intensiv erlebte Zeit in Nordfriesland und laden zum Nacherleben ein.

Stöbern in Gedichte & Drama

Kolonien und Manschettenknöpfe

Ein wirrer, irrer Lyrikband, der einen sprachlich durch die Bank weg in Atemberaubendes und Luzides entführt.

Trishen77

Brand New Ancients / Brandneue Klassiker

Ein Buch für alle, die Gedichte mögen, die ins Herz schneiden und doch mal was anderes wollen. Furchtbar realistisch und schön zugleich.

EnysBooks

Südwind

Zügiger und trotzdem intensiver Einblick in hochwertige Arbeiten diverser Haiku-Schreiberinnen und -Schreiber

Jezebelle

Jahrbuch der Lyrik 2017

Der ideale "rote Faden" zur aktuellen Kunst des Gedichteschreibens.

Widmar-Puhl

Gedichte

Wunderschöne Sammlung.

Flamingo

Quarter Life Poetry

Extrem wahr, extrem witzig, einfach nur cool! Definitiv etwas, das man mit Mitte 20 gelesen haben sollte!

Sumsi1990

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen