Therese Philipsen

(15)

Lovelybooks Bewertung

  • 43 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(2)
(7)
(4)
(1)
(1)

Lebenslauf von Therese Philipsen

Therese Philipsen wurde am 5. September 1976 in Snekkersten, Nordseeland, Dänemark geboren. Bereits während ihres Studiums begann sie beim dänischen Fernsehsender TV2 zu arbeiten, was sie nach dem Studium fortführte. Ihren Debütroman »Den Tjekkiske Forbindelse« veröffentlichte sie im Jahr 2007. Zwei Jahre später veröffentlichte sie ihren nächsten Roman »Blutschande« (Originaltitel »Den Man Elsker«) – die deutsche Veröffentlichung ist für Juni 2011 vorgesehen – über den Ermittler Life Moretti als Auftakt einer Reihe. Deren zweiter Band »Fortidens Synder« erscheint im Juni 2011, ob und wann er auf deutsch erscheint, ist noch nicht bekannt. Sie lebt zusammen mit ihrem Mann und zwei Töchtern in Florida, USA.

Bekannteste Bücher

Sündenspiel: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Sündenspiel

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutschande: Thriller

Bei diesen Partnern bestellen:

Blutschande

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • LovelyBooks Literarische Weltreise 2017

    Reise um die Welt
    Ginevra

    Ginevra

    zu Buchtitel "Reise um die Welt" von Mark Twain

    Liebe Lovelybookerinnen und –booker, habt Ihr (wieder) Lust auf eine literarische Weltreise im Jahr 2017? Dann lasst uns gemeinsam durch 21 verschiedene Lese- Regionen reisen! Die Aufgabe besteht darin... - 12 Bücher in einem Jahr zu lesen; - Mindestens 10 verschiedene Regionen auszuwählen (zwei Regionen dürfen also doppelt vorkommen); - Autor und/oder Schauplatz und/oder eine bzw. mehrere der Hauptfiguren müssen zu dieser Region passen. - Bitte postet Eure Rezensionen und Beiträge bei den passenden Regionen; - Auch Buchtipps ...

    Mehr
    • 1174
  • eine spannende folgenreiche Suche nach einem vermissten Mädchen

    Blutschande
    ban-aislingeach

    ban-aislingeach

    08. April 2017 um 15:52 Rezension zu "Blutschande" von Therese Philipsen

    Der Thriller „Blutschande“ wurde von der Autorin Therese Philipsen geschrieben. Das Buch ist am 16.06.2011 auf Deutsch im Goldmann Verlag erschienen und umfasst 344 Seiten. Als die elfjährige Cecilie ihr Elternhaus am Morgen verließ, schien alles normal zu sein. Doch das blonde Mädchen kam niemals in der Schule an und wurde als vermisst erklärt, als eine Lehrerin die Mutter anrief. Während sich die Medien auf den Fall stürzten und die Eltern die Medien scheinbar zu nutzen wissen, versucht die Polizei fieberhaft den Täter zu ...

    Mehr
  • Spannender und fesselnder Thriller mit unsympathischer Ermittlerin

    Blutschande
    YaBiaLina

    YaBiaLina

    14. March 2016 um 09:34 Rezension zu "Blutschande" von Therese Philipsen

    Inhalt:Die 11 jährige Cecile verschwindet,auf den Weg zur Schule,spurlos.Es gibt jede Menge Spuren,aber sie verlaufen immer wieder im Sande und die Populatrität von Cecile hilft den Ermittlern auch nicht weiter,da sich die Eltern immer wieder vor die Kamera stellen.Aber dann wird sie gefunden,an einem Ort,wo sie keiner vermutet hätte und alles spricht für einen Täter,der seit 10 Jahren im Gefängnis sitzt,weil er dieselbe Tat vor Jahren schon zwei mal begangen hat....oder haben sich die Ermittler getäuscht?!Charaktere:Die ...

    Mehr
  • Niederspannung aus Dänemark!

    Blutschande
    Arun

    Arun

    Rezension zu "Blutschande" von Therese Philipsen

    Blutschande von Therese Philipsen Der erste Fall des ungleichen Ermittlerpaars Liv Moretti und Per Roland. Habe überlegt, ob ich überhaupt etwas zu dem Buch schreiben soll? Vielleicht kann ich aber jemanden davon abhalten seine Zeit mit diesem Werk zu vergeuden! Die Autorin belegt die Ermittler der Sonderkommission mit jeder Menge an Attributen, damit könnten sie sogar im Varieté auftreten. Dann bereitet sie uns einen Cocktail mit vielen Zutaten wie Entführung, Vergewaltigung, Mord, Erpressung, Inzest, Kinderhandel, Pädophilie, ...

    Mehr
    • 19
    mistellor

    mistellor

    22. February 2015 um 00:00
    Igelmanu66 schreibt Nun ja, Deine Rezi hatte jedenfalls Unterhaltungswert ;-)

    Das kann ich nur bestätigen. Deine Rezi war sehr unterhaltend.

  • Rezension zu "Blutschande" von Therese Philipsen

    Blutschande
    Dani1046

    Dani1046

    14. September 2012 um 20:49 Rezension zu "Blutschande" von Therese Philipsen

    Ein 11 jähriges Mädchen verschwindet und im Laufe der Ermittlungen kommen immer weitere ähnliche Fälle dazu. Haben die Ermittler es mit einem pädophilen Serientäter zu tun und was steckt tatsächlich hinter den Türen der alteingesessenen Gemeinde? Der erste Fall für das ungleiche Ermittlerpaar Liv Moretti und Per Roland. Anfangs hatte ich etwas Mühe in die Geschichte zu kommen. Gut dass ich weitergelesen habe und mich überraschen lies!

  • Rezension zu "Blutschande" von Therese Philipsen

    Blutschande
    Natasha

    Natasha

    29. December 2011 um 18:03 Rezension zu "Blutschande" von Therese Philipsen

    Der erste Teil einer neuen Serie entwickelt sich vom anfänglich normalen Krimimuster hin zu einem absolut außergewöhnlichen Szenario für alle Fans von nordischen Krimis. Da stören die etwas schablonenhaften Figuren nicht allzu sehr. Ein echtes Lesevergnügen!