Thilo Corzilius

 4.1 Sterne bei 275 Bewertungen
Autor von Ravinia, Dorn und weiteren Büchern.
Thilo Corzilius

Lebenslauf von Thilo Corzilius

Thilo Corzilius wurd 1986 in Dortmund geboren. Heute lebt und schreibt der Theologe in Freiburg. Er hat eine Leidenschaft für Rockmusik und für Regenwetter. Er geht gerne und häufig ins Kino und macht viel Musik. Und außerdem denkt er sich natürlich viele längere und kürzere Geschichten aus und schreibt sie nieder.

Alle Bücher von Thilo Corzilius

Sortieren:
Buchformat:
Thilo CorziliusRavinia
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Ravinia
Ravinia
 (89)
Erschienen am 15.01.2013
Thilo CorziliusDorn
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Dorn
Dorn
 (44)
Erschienen am 10.12.2013
Thilo CorziliusAlles, was dazwischenliegt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Alles, was dazwischenliegt
Alles, was dazwischenliegt
 (31)
Erschienen am 10.02.2017
Thilo CorziliusEpicordia
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Epicordia
Epicordia
 (30)
Erschienen am 14.05.2012
Thilo CorziliusDer Herr der Laternen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Herr der Laternen
Der Herr der Laternen
 (29)
Erschienen am 09.10.2012
Thilo CorziliusKönig Tod
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
König Tod
König Tod
 (26)
Erschienen am 07.12.2014
Thilo CorziliusLang lebe die Nacht
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lang lebe die Nacht
Lang lebe die Nacht
 (11)
Erschienen am 01.08.2013
Thilo CorziliusDer Herr der Laternen: Die traurige Geschichte vom glücklichsten Mann der Welt
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Der Herr der Laternen: Die traurige Geschichte vom glücklichsten Mann der Welt

Neue Rezensionen zu Thilo Corzilius

Neu
beautifulbookworlds avatar

Rezension zu "Alles, was dazwischenliegt" von Thilo Corzilius

Zauberhaft traurig, melancholisch aber wunderschön
beautifulbookworldvor einem Jahr


REZI-TIME


Hallo ihr Lieben,


Hier eine weitere Rezension von mir, zu einem Buch, das mich sehr bewegt hat!


Autor: Thilo Corzilius
Titel: Alles, was dazwischen liegt
Seitenzahl: 269
Format: e-book
Verlag: Forever
Bewertung: ⭐⭐⭐⭐


Klappentext:
Die 18-jährige Mira wird nach dem Abitur aus heiterem Himmel von ihrem Freund verlassen und landet obendrein noch mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Der Einzige, der sie dort besucht, ist der geheimnisvolle Valentin, den Mira nur als schweigsamen Gitarristen der Schulband kennt. Als Mira begreift, wie oberflächlich ihr Leben eigentlich ist, lässt sie sich spontan von Valentin zu einem Roadtrip überreden. Ihr erstes Ziel: die Nordseeinsel Sylt. Auf der Reise kommen sich die beiden näher. Doch Mira fragt sich immer häufiger, wieso Valentin so oft davon spricht, dass man sein Leben genießen müsse, solange man kann. Bis sie endlich hinter sein Geheimnis kommt...


Das Cover des Buches gefällt mir wirklich sehr gut. Es drückt viel über die Geschichte aus und wirkt total ruhig auf mich. 


Die Einführung in die Handlung ist super. Ich war beim Lesen quasi sofort in der Geschichte drin und vom ersten Moment an gefesselt. Die Spannung war über die Komplette Story hinweg immer da, mal mehr und mal weniger, aber es wurde mir nie langweilig. 


Thilos Schreibstil ist angenehm und leicht zu lesen und nimmt mich total mit auf eine Reise durch die Geschichte. Er schreibt in meinen Augen sehr bildlich. Er hat die Charaktere sehr gut durchdacht und lebendig erscheinen lassen. Die Anzahl ist absolut angemessen und jeder Charakter kommt authentisch rüber. 


Die Idee der Geschichte ist fantastisch umgesetzt und ich habe sowas vorher auch noch nicht gelesen. Einen roten Faden habe ich durch das ganze Buch festgestellt und die Handlung hat mich überzeugt, emotional mitgenommen und gefesselt. 


Das Ende hat für mich alles getoppt und war einfach nur wunderschön. Es war so nicht vorherzusehen, aber ich habe es mir so herbeigesehnt!


Von mir gibt es für diesen Roman eine absolute Leseempfehlung! 


Liebe Grüße 
Nadine

Kommentieren0
0
Teilen
P

Rezension zu "Alles, was dazwischenliegt" von Thilo Corzilius

Halt alles was dazwischenliegt
PrachtmaedelVanvor einem Jahr

"Musik hält dich am Leben" Mira eine normale 18jährige hat gerade ihr Abitur bestanden und will das wie jeder normale Teenager feiern. Doch alles kommt anders ihr Freund trennt sich, sie wacht im Krankenhaus auf und ihr altes Leben steht da an einem Wendepunkt. Von den Freunden kein Besuch, sonder nur der ruhige und nachdenkliche Valentin. Die Situation und auch Valentin bringen sie zum Nachdenken. Spontan macht sie sich mit Valentin auf zu einem Roadtrip. Sie entdecken Ort und kommen sich näher. Aber Mira möchte zu gern wissen, was es mit Valentin und seiner geheimnisvollen Art auf sich hat und was er immer in sein Buch schreibt. Warum er so nachdenklich und tiefgründig ist und was es bedeutet "alles was dazwischenliegt"? Als ich mit dem Buch fertig war braucht ich ein Zigarette und Zeit, um die Geschichte sacken zu lassen. Es ist ein sehr schönes Buch, was zum Nachdenken anregt und Tiefgang hat. Es ist schön Geschrieben und auch die Charaktere sind wie aus dem Leben. Bei der "Liebesgeschichte" an sich fehlte mir persönlich doch etwas Gefühl... das kann daran liegen, das ich sonst nur Romane von Autorinnen lese und Männer vielleicht anders schreiben in der Beziehung oder es hätte den Kern des Buches zerstört... ich weiß es nicht... Was ich erst nicht verstanden habe, war wie man so ein tolles Buch und ein so knappes doch unbefriedigendes Ende schreiben kann...? Aber vielleicht genau, weil dieses Buch eben nicht oberflächlich ist und eigentlich alles geschrieben und gesagt war...?!?

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Alles, was dazwischenliegt" von Thilo Corzilius

Alles, was dazwischen liegt | Rezension
Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren

INHALT: Nach dem Abitur will Mira eigentlich nur mit ihren Freundinnen feiern gehen und mit ihrem Freund den Sommer genießen. Doch alles kommt ganz anders und zum Schluss landet sie mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus.

 Der einzige der sie dort besucht ist  Valentin der sonst eigentlich nichts mit ihr zu tun hat. Kaum aus dem Krankenhaus entlassen beschließt sie mit Valentin einen Road Trip zu machen. So kommen sie nach Sylt und verbringen dort sehr schöne Tage.

Mira merkt immer wieder wie oberflächlich ihr Leben bisher war. Immer wieder betont Valentin jedoch dass man das Leben in vollen Zügen genießen müsse, was Mira eher verunsichert als dass sie dadurch schlau wird.

Zudem schreibt er immer in diese geheimnisvolle Kladde, will ihr aber nicht erzählen worum es geht. Ist Valentin etwa ernsthaft krank? Was will er bloß vor ihr verbergen? Diese Fragen stellt sich Mira immer wieder und wenn ihr auch hinter Valentins Geheimnis kommen möchtet müsst ihr unbedingt dieses Buch lesen.

MEINE MEINUNG: Ich war von Anfang an begeistert, als ich an der Leserunde teilnehmen durfte. Der Inhalt, der Titel und das Cover haben mich einfach sofort angesprochen.

Für mich war der Start in das Buch etwas holprig, woran das lag, kann ich heute nich genau sagen, doch es hat sich schnell gelegt und ich konnte mich in Mira einfühlen und habe mit ihr alles hinterfragt.

Der Autor hat einen sehr ruhigen Schreibstil und an manchen Stellen hat dieser verhindert, die Spannung, die aufgebaut wurde, aufzubauen.

Die Charaktere sind genauso offen wie auch geheimnisvoll, haben Ecken und Kanten. Das Buch ist meiner Meinung nach ein sehr abwechselnd gestaltet, zwischen den romantischen Augenblicken, gab es traurige und lustige Szenen.

Für mich war das Ende ein wirklich wunderbares Ende und auch deswegen, weil es nicht dieses typische Happy End war!

Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
ThiloCorziliuss avatar

Ein Roadtrip an der Schwelle zum Erwachsenwerden...

Liebe Leserinnen und Leser,

da ist es :)

Mein erstes Jugendbuch "Alles, was dazwischenliegt" ist erschienen. Jetzt bin ich gespannt, was Ihr dazu sagt!

Leserunden hier haben mir immer eine Menge Spaß gemacht (und mir oft auch die eine oder andere neue Perspektiven eröffnet). Also starte ich natürlich auch zu diesem Buch eine.

Vielleicht sorge ich ja so für ein bisschen Sommer im Februar...

Und darum geht's:

"Die 18-jährige Mira wird nach dem Abitur aus heiterem Himmel von ihrem Freund verlassen und landet obendrein noch mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Der Einzige, der sie dort besucht, ist der geheimnisvolle Valentin, den Mira nur als schweigsamen Gitarristen der Schulband kennt. Als Mira begreift, wie oberflächlich ihr Leben eigentlich ist, lässt sie sich spontan von Valentin zu einem Roadtrip überreden. Ihr erstes Ziel: die Nordseeinsel Sylt. Auf der Reise kommen sich die beiden näher. Doch Mira fragt sich immer häufiger, wieso Valentin so oft davon spricht, dass man sein Leben in vollen Zügen genießen müsse, solange man kann. Bis sie endlich hinter sein Geheimnis kommt."

Ich habe 30 Leseexemplare als E-Books zu vergeben und freue mich auf Euer Interesse und auf eine spannende Runde miteinander!

Euer Thilo

____________

PS: Wer mehr über mich und meine Bücher erfahren möchte, kann sich gerne bei Facebook und Twitter nach mir umsehen.

Letzter Beitrag von  Ein LovelyBooks-Nutzervor 2 Jahren
https://www.lovelybooks.de/autor/Thilo-Corzilius/Alles-was-dazwischenliegt-Roman-1430927601-w/rezension/1446363926/ -> Hier ist endlich meine Rezension. Es tut mir leid, dass es so lange gedauert hat, aber mein Leben stand gerade im Chaos ;) PS: Sie folgt noch auf meinem Blog ;)
Zur Leserunde
ThiloCorziliuss avatar

Miras Leben ist unbeschwert und oberflächlich – bis sie Valentin kennenlernt. Ein Roadtrip an der Schwelle zum Erwachsenwerden...

Liebe Leserinnen und Leser,

am vergangenen Freitag ist mein erstes Jugendbuch "Alles, was dazwischenliegt" erschienen. Und da mir Leserunden zu neuen Büchern immer Spaß machen und meist auch neue Perspektiven bringen, starte ich auch dieses Mal wieder eine Runde hier bei Lovelybooks. Ein bisschen Sommer im Februar sozussagen…

Der Klappentext lautet:

"Die 18-jährige Mira wird nach dem Abitur aus heiterem Himmel von ihrem Freund verlassen und landet obendrein noch mit einer Gehirnerschütterung im Krankenhaus. Der Einzige, der sie dort besucht, ist der geheimnisvolle Valentin, den Mira nur als schweigsamen Gitarristen der Schulband kennt. Als Mira begreift, wie oberflächlich ihr Leben eigentlich ist, lässt sie sich spontan von Valentin zu einem Roadtrip überreden. Ihr erstes Ziel: die Nordseeinsel Sylt. Auf der Reise kommen sich die beiden näher. Doch Mira fragt sich immer häufiger, wieso Valentin so oft davon spricht, dass man sein Leben in vollen Zügen genießen müsse, solange man kann. Bis sie endlich hinter sein Geheimnis kommt."

Ich habe 30 Leseexemplare als E-Books zu vergeben und freue mich auf Euer Interesse und auf eine spannende Runde miteinander!

Euer Thilo

____________

PS: Wer mehr über mich und meine Bücher erfahren möchte, kann sich gerne bei Facebook und Twitter nach mir umsehen.

Zur Leserunde
ThiloCorziliuss avatar
Stell dir vor: Eine hochbegabte Studentin zieht bei Dir ein - und wird wenig später bestialisch ermordet ... Was würdest Du tun?


Liebe Leserinnen und Leser,

seit Kurzem ist mein Thriller "König Tod" erhältlich und ich lasse es mir natürlich nicht nehmen, eine Leserunde hier auf Lovelybooks zu veranstalten. Das hat bisher nämlich immer eine Menge Spaß gemacht.
Bald sind ja Feiertage und vielleicht hat jemand Lust auf einen spannenden Schmöker in der Zeit "zwischen den Jahren".

Darum geht's:
>> Thaddäus von Bergen ist unkonventionell. Im Obergeschoss seiner Hamburger Villa lässt er Studenten wohnen – im Untergeschoss spielt er Schlagzeug und schreibt Reportagen für angesehene Zeitungen.
Eines Tages jedoch wird seine Mitbewohnerin Monika bestialisch ermordet aufgefunden und Thaddäus' Welt gerät aus den Fugen. Da sich die Polizei lange schwertut, greift er schließlich selbst ein. Gemeinsam mit dem israelischen Informatiker Amir ermittelt er hinter Monikas Mörder her. Dabei bringen sie nicht nur brisantes Material ans Licht – sondern lassen sich zudem auf ein extrem gefährliches Spiel ein ... <<

Ich stelle 20 E-Book-Exemplare zur Verfügung, um die Ihr Euch bis Heiligabend hier bewerben könnt.

Einen kleinen Vorgeschmack auf Thaddäus von Bergen gibt es übrigens in dem kostenlosen Kurzkrimi "Einparken", den man in allen gängigen Online-Shops bekommen kann.

Ich hoffe, ich habe Euer Interesse geweckt und freue mich auf die Runde!

Euer Thilo
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Thilo Corzilius wurde am 03. August 1986 in Dortmund (Deutschland) geboren.

Thilo Corzilius im Netz:

Community-Statistik

in 371 Bibliotheken

auf 71 Wunschlisten

von 7 Lesern aktuell gelesen

von 10 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks