Neuer Beitrag

ThiloCorzilius

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Stell dir vor: Eine hochbegabte Studentin zieht bei Dir ein - und wird wenig später bestialisch ermordet ... Was würdest Du tun?


Liebe Leserinnen und Leser,

seit Kurzem ist mein Thriller "König Tod" erhältlich und ich lasse es mir natürlich nicht nehmen, eine Leserunde hier auf Lovelybooks zu veranstalten. Das hat bisher nämlich immer eine Menge Spaß gemacht.
Bald sind ja Feiertage und vielleicht hat jemand Lust auf einen spannenden Schmöker in der Zeit "zwischen den Jahren".

Darum geht's:
>> Thaddäus von Bergen ist unkonventionell. Im Obergeschoss seiner Hamburger Villa lässt er Studenten wohnen – im Untergeschoss spielt er Schlagzeug und schreibt Reportagen für angesehene Zeitungen.
Eines Tages jedoch wird seine Mitbewohnerin Monika bestialisch ermordet aufgefunden und Thaddäus' Welt gerät aus den Fugen. Da sich die Polizei lange schwertut, greift er schließlich selbst ein. Gemeinsam mit dem israelischen Informatiker Amir ermittelt er hinter Monikas Mörder her. Dabei bringen sie nicht nur brisantes Material ans Licht – sondern lassen sich zudem auf ein extrem gefährliches Spiel ein ... <<

Ich stelle 20 E-Book-Exemplare zur Verfügung, um die Ihr Euch bis Heiligabend hier bewerben könnt.

Einen kleinen Vorgeschmack auf Thaddäus von Bergen gibt es übrigens in dem kostenlosen Kurzkrimi "Einparken", den man in allen gängigen Online-Shops bekommen kann.

Ich hoffe, ich habe Euer Interesse geweckt und freue mich auf die Runde!

Euer Thilo

Autor: Thilo Corzilius
Buch: König Tod

anke3006

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das liest sich doch spannend und ich würde Thaddäus gerne näher kennenlernen.
ich hüpfe in den Lostopf und hoffe, das die Weihnachtswichtel ein Herz für mich haben ;-)

Hab gerade die Kurzgeschichte gelesen, hat mir gut gefallen 😉

kleinechaotin

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich bewerbe mich auch um ein Exemplar und ich würde gerne mitlesen.

Beiträge danach
259 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ThiloCorzilius

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

An dieser Stelle schon einmal ein großes Dankeschön für das viele Feedback im Allgmeinen - und natürlich insbesondere dafür, dass es so positiv ausfiel. Mir hat die Leserunde ausgesprochenen viel Spaß gemacht. Es ist einfach eine schöne und ungezwungene Möglichkeit, sich mit den Leserinnen und Lesern des eigenen Werkes auszutauschen.

Eine Bitte vielleicht noch:
Amazon.de ist der mit Abstand größte Absatzmarkt für E-Books. Ihr würdet dem Verkauf also noch ein wenig helfen, wenn Ihr Eure Rezensionen auch dort einstellt (wenn Ihr denn einen Account habt). Ist natürlich kein Muss, wäre aber super.

Booky-72

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Leschen

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Hier der LB Link

http://www.lovelybooks.de/autor/Thilo-Corzilius/K%C3%B6nig-Tod-1128181553-w/rezension/1131525925/

Ich veröffentliche sie auch bei Amazon und Was liest du unter dem gleichen Nickname/Benutzername

Ich würde mich freuen, bei der Fortsetzung oder einem anderen spannenden Buch wieder dabei zu sein

Mine_B

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

nun auch endlich meine Rezi:
http://www.lovelybooks.de/autor/Thilo-Corzilius/K%C3%B6nig-Tod-1128181553-w/rezension/1131614733/

diese habe ich auch bei Amazon reingestellt..

vielen Dank, dass ich dieses Buch innerhalb der LR lesen durfte und ich freue mich schon sehr auf dein nächstes Buch :)

jackdeck

vor 3 Jahren

Fazit/Rezension

Hier auch meine Rezi, sorry für die Verspätung, ich hatte beruflich gerade viel um die Ohren.
http://www.amazon.de/review/R2RSK3RJKFVJQ9/ref=cm_aya_cmt?ie=UTF8&ASIN=B00QUCTS46#wasThisHelpful

http://wasliestdu.de/rezension/spannendes-debuet-13

http://www.lovelybooks.de/autor/Thilo-Corzilius/K%C3%B6nig-Tod-1128181553-w/rezension/1132067825/

Leschen

vor 3 Jahren

Hier der Amazonlink.

http://www.amazon.de/gp/cdp/member-reviews/?ie=UTF8&ref_=ya_your_reviews&sort_by=MostRecentReview

Leschen

vor 3 Jahren

Hier der Was liest du Link:

http://wasliestdu.de/rezension/der-shakespeare-moerder-ist-zurueck-mord-an-einer-studentin-gibt-es-ein-persoenliches

Neuer Beitrag