Neuer Beitrag

ThiloScheurer

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Mord verjährt nicht. 

Die Kriminaltechnik aber wird immer ausgefeilter und alte Fälle lassen sich inzwischen noch nach Jahrzehnten aufklären. Auch in meinem neuen Kriminalroman steht ein Mord aus der Vergangenheit im Mittelpunkt. Und schnell wird klar, dass der alte Fall weitreichende Kreise zieht und mit überraschenden Wendungen aufwartet. Nach drei Rottweil-Krimis gibt es in "Leonhardsviertel" ein neues Ermittlerteam: Marga Kronthaler und Sebastian Franck, zwei starke Charaktere, bei denen Reibereien und amüsante Szenen vorprogrammiert sind. 

Wer wissen, will wie die beiden ihren ersten Fall im neugegründeten Stuttgarter LKA-Dezernat für unaufgeklärte Morde lösen, bewirbt sich bis einschließlich 3. Mai für eines der fünfzehn Freiexemplare, die ich zusammen mit dem Verlag vergebe. Die Gewinner nehmen automatisch an der Leserunde teil und schreiben eine Rezension. Auch wer es nicht zu einem Freiexemplar schafft, ist in dieser Leserunde herzlich willkommen. Hier der Klappentext:

Herbst 1995: Ein Bankierssohn wird im Stuttgarter Rotlichtviertel erschossen aufgefunden. Schon nach kurzer Zeit und ohne einen Verdächtigen werden die Ermittlungen eingestellt. Zwanzig Jahre später liegen die Akten beim neu gegründeten LKA-Dezernat für ungeklärte Mordfälle. Ehe sie sich's versehen, stecken Hauptkommissarin Marga Kronthaler und ihr neunmalkluger Assistent Sebastian Franck in einem Sumpf aus Kunstdiebstahl, Geldwäsche und Geheimdiensten. Und die Spuren reichen bis in die höchsten Kreise von Politik, Gesellschaft und Finanzwelt.

Ein Kriminalroman mit starken Protagonisten – witzig, kompetent, gnadenlos.

Viel Glück!

Autor: Thilo Scheurer
Buch: Leonhardsviertel

Lese-Bienchen

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das klingt nach einem spannenden Auftakt einer neuen Serien. Würde mich freuen an der LR teilnehmen zu dürfen.

nellsche

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Hört sich spannend an, da wäre ich gerne dabei! :-)

Beiträge danach
307 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Maddinliest

vor 1 Jahr

Prolog bis Kapitel 6
Beitrag einblenden

Sorry, dass ich so spät dran bin, habe aber nun auch den ersten Leseabschnitt gelesen und bin begeistert. Ein tolles Team, was sich sicherlich noch ein wenig finden muss. Ich musste sehr schmunzeln bei der Vorstellung, wie Sebastian Franck mit ck im Panda saß und den Klängen von den Grabnebelfürsten gelauscht hat. Sehr schön. Der Schreibstil liest sich auch sehr gut und flüssig. Wie hier schon mehrfach erwähnt ist es eine tolle Mischung von Humor und bisher noch ein wenig im Hintergrund die Spannung. Bin sehr gespantt, wie es den Vieren weiterergeht...

Maddinliest

vor 1 Jahr

Kapitel 7 bis 13
Beitrag einblenden

Das Team wächst zusammen und liefert hervorragende Ermittlungsarbeit. Ich weiß gar nicht wer von den Vieren mir am besten gefällt, gerade die Kombination der unterschiedlichen Charaktere macht es aus. Nun, Kusnezow weiß deutlich mehr als er sagt und die Eltern halten sich bezüglich weiterer Informationen vornehmlich zurück. Gerade das Thema der Homosexualität schien dem Vater gar nicht zu gefallen. Hat er mit dem Tod zu tun oder hat er ihn zumindest toleriert um der aus seiner Sicht gesellschaftlichen Schande zu entgehen? Zudem bereitet Marga ihr Sohn Sorgen, die Handys, die vom LKW gefallen sind lassen alle roten Lampen leuchten, dass da wohl etwas nicht ganz stimmt. Ich hoffe sie kann ihm helfen und so wieder zu ihm finden, es würde auch ihrem eigenen Leben sehr gut tun. Ich mag das Buch bisher sehr und bin gespannt, wie es weitergeht...

Maddinliest

vor 1 Jahr

Kapitel 14 bis 18
Beitrag einblenden

Option zwei war eine sehr gute Entscheidung von Marga. Sie scheut sich nicht vor Vorgesetzten und lässt sich nicht erpressen, sehr starker Auftritt. Auch ihr "beherztes" Eingreifen als ihr an ihrem eigenen Haus aufgelauert wird. Sie weiß sich auch zu wehren. Sebastian gefällt mir aber auch sehr gut. Finanziell völlig unabhängig geht er dem Polizeijob nach, um mit seiner Verantwortung für den Tod seines Bruders zurechtzukommen und möglichst viele Verbrecher zu stellen. Dafür steht ihm auch ein scheinbar sehr großes Wissen und Einfühlungsgabe zur Verfügung. Das Ganze kombiniert mit Cem und Elisabeth macht ein Team, was mir immer besser gefällt. Im Fall kommen die vier auch weiter. Großangelegter Kunstraub könnte nun der Hintergrund der damaligen Tat sein. Wird es gelingen in die Welt der Großkopferten einzugreifen. Ich bin gespannt, wie sie den Fall aufklären werden und freue mich auf das Finale...

Maddinliest

vor 1 Jahr

Kapitel 19 bis Epilog
Beitrag einblenden

Da nahm der Fall ja noch einmal eine komplett neue Richtung an. Tolle Geschichte mit sehr spannenden und überraschendem Ende. Die Seiten flogen nur so dahin und leider war ich dann schnell am Ende angelangt. Am liebsten würde ich gleich mit den Vieren den nächsten Fall angehen, ich hoffe daher, dass es weitere Fälle geben wird. Akten und Ordner standen ja noch zur Genüge in den Regalen.:-))
Der Schreibstil und die Charaktere haben Leonhardsviertel zu einem großen Lesevergnügen gemacht. Bitte weiter so!!!

Maddinliest

vor 1 Jahr

Rezensionen & Fazit

Auch hier nun die Links zu meiner Rezension. Ich möchte mich noch einmal bedanken, dass ich das tolle Buch lesen durfte und mich für die verspätete Rezension entschuldigen. Ich hoffe, dass es sich bei Leonhardsveirtel um den Auftakt einer langen Serie handelt, da mir die Protagonisten schon nach dem ersten Band ans Herz gewachsen sind.

http://www.lovelybooks.de/autor/Thilo-Scheurer/Leonhardsviertel-1208946096-w/rezension/1245975187/

https://www.amazon.de/gp/customer-reviews/R2OGPFBRHF45NI/ref=cm_cr_arp_d_rvw_ttl?ie=UTF8&ASIN=3954518120

http://www.thalia.de/shop/home/rezensent/?rezensent=6942216

https://www.hugendubel.de/de/account/review/list

LG Martin

dorli

vor 1 Jahr

Rezensionen & Fazit
Beitrag einblenden

Hier auch meine Rezi. Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte.

http://www.lovelybooks.de/autor/Thilo-Scheurer/Leonhardsviertel-1208946096-w/rezension/1246369655/

http://www.buecher.de/shop/stuttgart/leonhardsviertel/scheurer-thilo/products_products/detail/prod_id/44190064/#product_rating

http://www.buch.de/shop/home/suche/?sq=Leonhardsviertel&sswg=ANY&timestamp=1465845005964#reviewsHeader

https://www.weltbild.de/artikel/buch/leonhardsviertel_21180456-1#comments

https://www.hugendubel.de/de/taschenbuch/thilo_scheurer-leonhardsviertel-25448550-produkt-details.html?searchId=1544977786#productPageReviewHeading

https://www.amazon.de/review/RR9AF3EQLJ1Q7/ref=cm_cr_rdp_perm

http://www.thalia.de/shop/home/suche/;jsessionid=773463055FF28424285DF27DC54230CA.tc5pc?sq=+Leonhardsviertel+&sswg=ANY&timestamp=1465845318224#reviewsHeader

http://www.bol.de/shop/home/suche/;jsessionid=E233E69126DB921E21D84E998C86089D.tc4p?sq=+Leonhardsviertel+&sswg=ANY&timestamp=1465845334857#reviewsHeader

Booky-72

vor 1 Jahr

Rezensionen & Fazit

hat mir super gefallen (zugegeben, das hatte ich so erwartet) kann nur 5 Sterne geben, gerne bin ich wieder dabei und hoffe Marga und Sebastian lösen noch mehr so verzwickte Fälle.

meine Rezi:

http://www.lovelybooks.de/autor/Thilo-Scheurer/Leonhardsviertel-1208946096-w/rezension/1247171618

auch bei Amazon unter Bookstar zu finden.

Neuer Beitrag