Thilo Thielke

 4,5 Sterne bei 16 Bewertungen
Autor von Eine Liebe in Auschwitz, Traumfußball und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Thilo Thielke

Wie raffiniert und mächtig vor allem Frauen in Tansania sind,erfuhr die Journalistin Julia Amberger schon bei ihrer zweiten Reisein das Land. Dort war sie mit einer Task Force der „Dynamitqueen“auf den Fersen – einer Frau, die den illegalen Handel mitSprengstoff kontrolliert und Dynamit an Fischer entlang derKüste verkauft. Die Queen entkam – während ihr Lover in dieFalle der Polizisten trat.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Thilo Thielke

Cover des Buches Eine Liebe in Auschwitz (ISBN: 9783455150254)

Eine Liebe in Auschwitz

 (10)
Erschienen am 01.03.2000
Cover des Buches Traumfußball (ISBN: 9783895336416)

Traumfußball

 (3)
Erschienen am 19.05.2009
Cover des Buches Krieg im Lande des Mahdi (ISBN: 9783884005057)

Krieg im Lande des Mahdi

 (1)
Erschienen am 26.09.2006
Cover des Buches "An Gott kommt keiner vorbei…" (ISBN: 9783895333774)

"An Gott kommt keiner vorbei…"

 (1)
Erschienen am 01.07.2002
Cover des Buches Thailand 151 (ISBN: 9783958890077)

Thailand 151

 (1)
Erschienen am 15.06.2016

Neue Rezensionen zu Thilo Thielke

Cover des Buches MARCO POLO Reiseführer Tansania, Sansibar (ISBN: 9783829729093)Tanzmauss avatar

Rezension zu "MARCO POLO Reiseführer Tansania, Sansibar" von Marc Engelhardt

Kleiner und handlicher Reiseführer für die Hand- oder Hosentasche
Tanzmausvor 6 Jahren


Der Reiseführer Tansania von Marco Polo beginnt mit einer Einführung über die Geschichte zu Land und Leute. Ein perfekter Einstieg, um die Lust auf das Land zu wecken. Gefolgt werden diese kurzen Ausführungen durch Fakten, Neuigkeiten, lokalem Essen und Trinken sowie einigen Einkauftipps.

Der erste Schwerpunkt des Reiseführers bilden die Nationalparks und damit den Grund, weswegen die meisten Besucher überhaupt in das Land reisen. Es wird die Lage und auch die Größe der Parks beschrieben, die vorhandenen Tiere und Sehenswürdigkeiten. Darauf folgen die verschiedenen Regionen des Kilimandscharo, Dar es Salaam und Sansibar.

Den dritten Teil bilden die Beschreibungen verschiedener Erlebnistouren durch das Land, sowie einige Tipps zu Sport und Wellness, Unterwegs mit Kindern, Events, Feste und Mehr.

Zum Schluss erhält man noch einige praktische Hinweise für die Reise (Einreise, Adressen, z.B. von Botschaften, Wetter, Verkehrsmittel, Strom, Telefon, Zoll, einige wichtige Wörter auf Englisch und Suaheli)

Die Kapitel sind immer gleich aufgebaut. Es sind einzelne Orte (z.B. Städte, Sehenswürdigkeiten) aufgeführt, zu denen man nähere Informationen erhält, wie bspw. Essen und Trinken, Übernachtungen, Einkauf, „Am Abend“, Sportmöglichkeiten.

Mir gefällt vor allem das handliche Format, das wunderbar in die Handtasche oder in einen kleinen Rucksack passt. Je nach Hose, kann man es sogar noch in die hintere Tasche schieben. Der Reiseführer enthält viele nützliche Informationen, kurz und knapp zusammengefasst und übersichtlich präsentiert.

Im Buch befindet sich auf vier Doppelseiten eine Karte von Tansania, auf einer Doppelseite eine Karte zu Sansibar und seiner Hauptstadt. Die Karten sind zwar gut, aber da sie sich auf einer Doppelseite befinden, verschwindet der mittlere Teil im Bereich der Klebung und ist an den Rändern schwer zu lesen.

Die Rückseite des Reiseführers ist ausklappbar, auf ihm befindet sich im Innenteil ein Plan zu Dar es Salaam, auf der Außenseite eine Karte Tansanias. Die gleichen Karten sind auch als Faltkarten beigefügt. Ich sehe diese Karten allerdings nur als grobe Orientierungshilfe an, denn der Maßstab ist bei einem Land wie Tansania zu klein gewählt.

Fazit:
Ich reise das erste Mal in dieses Land und von daher reichen die Informationen, die ich mit dem Reiseführer erhalten habe, durchaus aus. Für andere, die vielleicht schon öfter dort waren, dürfte das Meiste bekannt sein. Aber für mich bietet der Reiseführer einen sehr guten Überblick und gerade die Vorschläge zu den Erlebnistouren haben mir sehr weitergeholfen.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Eine Liebe in Auschwitz (ISBN: 9783455150254)

Rezension zu "Eine Liebe in Auschwitz" von Thilo Thielke

Rezension zu "Eine Liebe in Auschwitz" von Thilo Thielke
Ein LovelyBooks-Nutzervor 13 Jahren

es geht um eine wahre geschichte, die geschichte von cyla cybulska und jerzy bielecki die sich im kz auschwitz ineinander verlieben und es schaffen gemeinsam aus dem lager zu fliehen .jerzy ist politischer gefangener und schon seit anbeginn im kz auschwitz, cyla ist jüdin und kommt 1942 nach ausschwitz. jerzy weiß das er gute chancen hat zu überleben, aber er fürchtet um das leben von cyla.deshalb plant er die flucht aus auschwitz, die trotz aller angst sogar gelingt. danach verlieren sie sich aus den augen. jerzy schließt sich den partisanen an und cyla versteckt sich bei einer alten bäuerin die sie als tochter annimmt. diese bäuerin erzählt später beiden getrennt voneinander das der jeweils andere ums leben gekommen ist. cyla wandert in die usa aus und erfährt erst 1983 durch zufall das jerzy noch lebt.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Traumfußball (ISBN: 9783895336416)Krohms avatar

Rezension zu "Traumfußball" von Thilo Thielke

Rezension zu "Traumfußball" von Thilo Thielke
Krohmvor 13 Jahren

Nicht mehr lange und es geht los! Die WM in Südafrika geht an den Start. Zum Glück steht uns dieses Mal kein Kommunikationsmassaker wie beim letzten Mal ins Haus. Das liegt vor allem daran, dass die WM dieses Mal weit weg ist – zum ersten Mal in Afrika. Und das ist beinahe viel interessanter. Denn wahrscheinlich gibt es keinen Kontinent, der den Fußball so lebt wie Afrika. Der langjährige SPIEGEL-Korrespondent Thilo Thielke weiß das. Er hat den Fußball auf dem schwarzen Kontinent über Jahre hinweg beobachtet und hat nun ein bemerkenswertes Buch über den Fußball in Afrika geschrieben „Traumfußball – Geschichten aus Afrika“, erschienen im Werkstatt-Verlag.

Thielkes Buch ist voller atemberaubender Fotografien und fesselnder Geschichten. Fußball spielende Kinder in Flüchtlingslagern, europäische Trainer in afrikanischen Stadien oder kickende Menschen in Somalia, die von bewaffneten Soldaten beobachtet werden. Fußball in Afrika ist Begeisterung, aber auch Ausdruck von Zerissenheit, Drogen und Hexenkult. Und selten kam diese Diskrepanz so dicht zusammen wie in Thielkes Buch. Der Autor erzählt von bunten Feiern auf afrikanischen Rängen, von kiffenden Fans in Kapstadt und vom atemberaubenden Aufstieg von keniatischen Freizeit-Kickern. Und von vielem mehr.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks