Thomas A. Barron

(618)

Lovelybooks Bewertung

  • 346 Bibliotheken
  • 4 Follower
  • 6 Leser
  • 41 Rezensionen
(218)
(238)
(132)
(21)
(9)

Lebenslauf von Thomas A. Barron

Thomas Archibald Barron

Bekannteste Bücher

Merlin. Wie alles begann

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zauber von Avalon. Tl.2

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Baumkind

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Geheimnis der Halami

Bei diesen Partnern bestellen:

Der Zauber von Avalon. Tl.1

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Wunder der angehaltenen Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Merlin und die Flügel der Freiheit

Bei diesen Partnern bestellen:

Merlin und der Zauberspiegel

Bei diesen Partnern bestellen:

Merlin und die Feuerproben

Bei diesen Partnern bestellen:

Merlins Drache I

Bei diesen Partnern bestellen:

Merlin, 5 Bde.

Bei diesen Partnern bestellen:

The Great Tree of Avalon

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Merlin wohl größter Kampf

    Merlin und die Flügel der Freiheit
    TanteGhost

    TanteGhost

    13. August 2017 um 10:55 Rezension zu "Merlin und die Flügel der Freiheit" von Thomas A. Barron

    Und wieder einmal ein Wettlauf gegen die Zeit. Aber Merlin wäre nicht Merlin, wenn das nicht klappen würde.Inhalt:Merlin könnte sich an das ruhige Leben auf Fincayra gewöhnen. Er genießt die Zeit und die Liebe mit Hallia und ahnt nichts Böses, als Dagda mit ihm Kontakt aufnimmt. Es hätte so eine schöne Nacht werden können, doch Merlin bekommt den Auftrag Fincayra zu retten. Nicht nur er wird erneut durch Rhia Gawr bedroht, sondern mit ihm ganz Fincayra.Merlin kann diesen Kampf nicht allein durchstehen. Er braucht die Hilfe so ...

    Mehr
  • Merlin kann die Abenteuer nicht lassen!

    Merlin und der Zauberspiegel
    TanteGhost

    TanteGhost

    01. August 2017 um 13:08 Rezension zu "Merlin und der Zauberspiegel" von Thomas A. Barron

    Von einem sterbenden Wald, alten Bekannten und der Zukunft...Inhalt:Merlin will gerade seinen Schatten unter Kontrolle bringen, als ein Ballymag verletzt am Ufer des Flusses auftaucht. Merlin kann ihn heilen. Der Ballymag kann aber kein Vertrauen in das Menschenmonster fassen. Und als Merlin ihn an einen sicheren Ort schicken will, landen er und Hallia in einem sterbenden Wald.Merlin kann zwar einen einzelnen Baum retten, jedoch nicht den ganzen Wald. Dazu muss er heraus finden, was genau los ist. - Klar ist, dass sich der Sumpf, ...

    Mehr
  • Hexenfeuer - Drachenfeuer - und am Ende ist der Drache doch nicht so böse, wie gedacht.

    Merlin und die Feuerproben
    TanteGhost

    TanteGhost

    04. July 2017 um 07:21 Rezension zu "Merlin und die Feuerproben" von Thomas A. Barron

    Merlin muss eine Schuld einlösen. Trotz der Prophezeiung, dass er sein Leben aufs Spiel setzt, macht er sich auf den Weg um Fincayra zu retten. - Doch alles kommt anders.Inhalt:Merlin hat ein magisches Instrument gebaut. Bringt er es zum klingen, hat er bewiesen, dass er das Zeug zu einem wahren Magier hat.Doch so weit kommt es nicht. Noch bevor der erste Ton erklingen kann, geht das Instrument in Flammen auf. Urnalda , die Zwergenkönigin, will die Schuld eingelöst haben, in der Merlin bei ihr steht.Der Drache Valdearg ist ...

    Mehr
    • 2
  • Merlin ist am Ende auch nur ein Mensch, mit typischen Wesenszügen

    Merlin und die sieben Schritte zur Weisheit
    TanteGhost

    TanteGhost

    22. June 2017 um 08:13 Rezension zu "Merlin und die sieben Schritte zur Weisheit" von Thomas A. Barron

    Merlin wird arrogant, macht Fehler, will sie ausbügeln und wird am Ende auch noch belohnt. - Fantasy eben!Inhalt:Merlin hat die Harfe bekommen und soll das Land wieder zum Leben erwecken. Die Bäume und Pflanzen sollen wieder grünen und blühen. Doch er ist eben doch noch zu sehr Kind, als dass er dieser Aufgabe ohne Probleme gewachsen wäre. Er will Leuten helfen, die das in der Form gar nicht wollen und sucht nach Anerkennung. Als das nicht funktioniert, rennt er weg. Allein auf seiner Reise erinnert er sich seiner Mutter, die er ...

    Mehr
  • Teil 3 ist endlich geschafft...

    Der Zauber von Avalon III - Die ewige Flamme
    TanteGhost

    TanteGhost

    08. March 2017 um 19:12 Rezension zu "Der Zauber von Avalon III - Die ewige Flamme" von Thomas A. Barron

    Avalon erlebt den Kampf seiner Geschichte und ich weiß endlich, was aus dem sagenumwobenen Reich wurde.Der erste Satz:„Kulwychs unterdrücktes Kichern machte nicht mehr Geräusch als das dünne Wasserrinnsal, das über die Höhlenwand rieselte, doch es war unverkennbar heiter. Er rieb sich die bleichen weißen Hände.“Der letzte Satz:„Kulwychs unterdrücktes Kichern machte nicht mehr Geräusch als das dünne Wasserrinnsal, das über die Höhlenwand rieselte, doch es war unverkennbar heiter. Er rieb sich die bleichen weißen Hände..“Inhalt ...

    Mehr
  • Band 1 einer Sage um Avalon, wie wir es noch nicht kennen

    Der Zauber von Avalon. Tl.1
    TanteGhost

    TanteGhost

    17. September 2016 um 13:38 Rezension zu "Der Zauber von Avalon. Tl.1" von Thomas A. Barron

    Avalon ist ein Baum, jede Wurzel ein Reich und all das ist bedroht. - Spannung bis zur letzen Zeile!Inhalt:Die Geschichte dreht sich um zwei Jungen. Der eine, ein Adlermensch, hat seine Mutter verloren und wurde von der Mutter, ein Mitglied der Feuermenschen, aufgenommen. Beide Kinder wurdenim Jahr der dunklen Prophezeiung geboren und müssen das verbergen, da sonst ihr Leben nicht sicher ist.Inzwischen ist der eine Bruder spurlos verschwunden und der andere hält sich mit verschiedenen Jobs über Wasser. So lang, bis er seine ...

    Mehr
    • 2
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, ...

    Mehr
    • 2011
  • Rezension zu "Merlin, Wie alles begann" von Thomas A. Barron

    Merlin, Wie alles begann
    steffis-und-heikes-Lesezauber

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    20. December 2012 um 06:56 Rezension zu "Merlin, Wie alles begann" von Thomas A. Barron

    Inhalt Eines Tages wird ein Junge mit seiner Mutter an einen Strand gespült. Da er sich an nichts mehr erinnern kann, befragt er seine Mutter. Diese will ihm aber nichts von seiner Vergangenheit erzählen. Enttäuscht macht er sich alleine auf den Weg, um seinen wirklichen Namen und seine Vergangenheit zu suchen. Er bemerkt, das er übernatürliche Fähigkeiten hat, durch dieses drängt es ihn noch mehr, seine Herkunft zu lüften. Als er schließlich auf der Insel Fincayra strandet, beginnt eine abenteuerliche Reise, auf der er viele ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Geheimnis der Halami" von Thomas A. Barron

    Das Geheimnis der Halami
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    11. August 2012 um 22:14 Rezension zu "Das Geheimnis der Halami" von Thomas A. Barron

    Ein Buch, für das ich eigentlich zu alt bin, das ich aber weder im meinem realen noch in meinem virtuellen Bücherregel missen möchte. Einfach, weil es mir mal so am Herzen gelegen hat. "Das Geheimnis der Halami" ist eine wunderschöne Kindergeschichte, die das komplexe Thema Umweltschutz geschickt und niemals aufdringlich in eine fantasievolle, spannende und manchmal anrührende Story verpackt. Liebevoll gezeichnete Charaktere bevölkern eine bunte Fantasywelt, bestehen Abenteuer und rufen ganz nebenbei ins Bewusstsein, in was für ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Baumkind" von Thomas A. Barron

    Das Baumkind
    Buechermaus96

    Buechermaus96

    12. July 2012 um 13:37 Rezension zu "Das Baumkind" von Thomas A. Barron

    Rowanna wurde von Fischer Mellwyn gefunden, als sie noch ein Baby war. Sie vermisst ihre Mutter, bzw. sie vermisst das Gefühl eine Mutter zu haben, denn sie kann sich nur noch an die Umarmung und ein Lied ihrer Mutter erinnern. Der Ort wo sie gefunden wurde ist die große Weide, die schon immer eine besondere Anziehungskraft auf Rowanna ausgeübt hat. Und genau dorthin bricht sie auf, als sie auf Sash trifft. Am Ende findet Rowanna heraus, wo sie herkommt. Diese Herkunft ist für den Leser eine ziemliche Überraschung, aber eine ...

    Mehr
  • weitere