Thomas A. Barron Merlin und die Feuerproben

(89)

Lovelybooks Bewertung

  • 107 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(29)
(37)
(21)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Merlin und die Feuerproben“ von Thomas A. Barron

»Es tut mir leid, Merlin, dir sagen zu müssen, dass du nun nicht mehr so mächtig bist. Ich habe dir etwas genommen, das einst dir gehörte. Ich meine nicht dein Schwert - ich spreche von deiner Magie.« Als Merlin die Probe zum Magier bestehen will, geht seine eigens dafür gebaute Harfe in Flammen auf. An ihrer Stelle erscheint die Zwergenkönigin Urnalda, in deren Schuld Merlin steht. Drohend fordert sie nun ihrerseits Merlins Hilfe ein. Er soll den aus jahrzehntelangem Schlaf erwachten feuerspeienden Drachen »Wings of Fire« bekämpfen. Obwohl Merlin selbst mit seinem sicheren Tod rechnen muss, sieht er keinen anderen Ausweg, als der Aufforderung nachzukommen. Doch Urnalda lockt ihn in eine Falle: Mit einem Zauber raubt sie ihm all seine magischen Kräfte, um ihn dem Drachen zu opfern und ihr eigenes Land zu retten. Doch Merlin wird in letzter Minute von einem der vielen fantastischen Wesen Fincayras gerettet. Mehr denn je fühlt er sich verpflichtet das Land vor dem Drachen zu retten und so bricht er auf in den ungleichen Kampf.

Merlin muss eine Schuld einlösen. Trotz der Prophezeiung, dass er sein Leben aufs Spiel setzt, macht er sich auf den Weg um Fincayra zu rett

— TanteGhost

,,Die Feuerproben" bezauberten mich im wahrsten Sinne des Wortes. Empfehlung an alle, die Zauberer mögen!

— Sardonyx

Stöbern in Fantasy

Bitterfrost

Ich liebe liebe liebe die Mythos Academy!

Shellan

Coldworth City

Konnte mich leider nicht begeistern. Es fehlte an Spannung und Tiefe..

enchantedletters

Hot Mama

Eine gelungene Fortsetzung

Arianes-Fantasy-Buecher

Götterblut

Humorvoll, skurril und unglaublich liebenswert ♥

EmelyAurora

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Bildgewaltig, fesselnd, düster und spannungsgeladen! In Ghor-el-Chras wird eine Schauergeschichte zur Wirklichkeit!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hexenfeuer - Drachenfeuer - und am Ende ist der Drache doch nicht so böse, wie gedacht.

    Merlin und die Feuerproben

    TanteGhost

    04. July 2017 um 07:21

    Merlin muss eine Schuld einlösen. Trotz der Prophezeiung, dass er sein Leben aufs Spiel setzt, macht er sich auf den Weg um Fincayra zu retten. - Doch alles kommt anders.Inhalt:Merlin hat ein magisches Instrument gebaut. Bringt er es zum klingen, hat er bewiesen, dass er das Zeug zu einem wahren Magier hat.Doch so weit kommt es nicht. Noch bevor der erste Ton erklingen kann, geht das Instrument in Flammen auf. Urnalda , die Zwergenkönigin, will die Schuld eingelöst haben, in der Merlin bei ihr steht.Der Drache Valdearg ist erwacht. Er sinnt auf Rache, da jemand seine Brut getötet hat. Und diese Rache bedroht nicht nur die Zwerge, sondern ganz Fincayra.Trotz der traurigen Prophezeiung, die besagt, dass sowohl der Drachen, als auch sein Angreifer sterben werden, macht sich Merlin auf den Weg.Merlin lernt Freunde kennen, verliert sie wieder. Er glaubt, seine magischen Kräfte verloren zu haben und macht trotzdem weiter. Und er tritt trotzdem dem Drachen gegenüber. Und die Prophezeiung erfüllt sich. Wenn auch anders als erwartet.Der erste Satz:„Die Nebel der Erinnerung sammeln sich, mit jedem Jahr werden es mehr.“Der letzte Satz:„Sie schaute mich nachdenklich an. »Oder fliegen … wie ein junger Falke.«“Fazit:T.A. Barron hat von Anfang an eine gewisse Faszination auf mich ausgeübt. Er schreibt ziemlich ausschweifend, kaut seinem Leser alles vor. Weit bis in kleine Details hinein und ist am Ende doch irgendwie spannend und faszinierend. Ich bin dran geblieben. Und wenn da nicht die Verpflichtungen eines realen Lebens gewesen wären, hätte ich das Buch auch in einem Sitz durchlesen können. Vielleicht in einer Nacht oder so. Denn so lang war es nicht. Möglich wäre es auf jeden Fall gewesen. Und die Tatsache, dass alles leicht verständlich geschrieben ist, macht das Lesen noch leichter und das Lesevergnügen noch größer.Ja, irgendwie scheint einem in den Büchern alles auf einem Silbertablett serviert zu werden. Es wird aus Merlin seiner Sicht geschrieben. Also in der Ich-Form. Dem entsprechend ausschweifend kann der Autor auch Eindrücke und Gefühle schildern. Er schreibt teilweise recht schwülstig, um dann wieder in eine normale Alltagssprache zu wechseln, aber das alles macht ihn so unverwechselbar. So etwas wie bei ihm habe ich noch nicht erlebt. Er schreibt so ausschweifend und ist doch in keinster Weise langweilig. Ich frage mich echt, wie er das macht.Ein kleiner Nachteil dieser Reihe ist, dass man die Bücher der chronologischen Reihenfolge nach lesen sollte. Das macht sich echt besser, weil man vieles nur so versteht. Ein Buch baut auf das andere auf und wenn man das Wissen aus dem voran gegangenen Band nicht hat, versteht man leider nur die Hälfte von dem, was im aktuellen beschrieben ist.Auf jeden Fall freue ich mich schon jetzt diebisch, dass ich damals alle Bände dieser Reihe auf einen Schlag bekommen habe und nun schön gemütlich einen nach dem anderen lesen kann.

    Mehr
    • 2
  • Rezension zu "Merlin und die Feuerproben" von Thomas A. Barron

    Merlin und die Feuerproben

    Dubhe

    28. August 2011 um 14:19

    Meinung: unverändert.
    Eine schreckliche Reihe.
    Bin ich froh, dass ich nur Band 1 bis 3 habe und nicht die weiteren Bände 4 und 5!
    Endlisch habe ich mich durch diese Bücher gequält!
    Jetzt hab ich mir ein schönes, lustiges Buch verdient!

  • Bin auf der Suche nach einem umfangreichen Kinder- und Jugendbuch ...

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Bin auf der Suche nach einem umfangreichen Kinder- und Jugendbuch (ab 12). Sollte ein richtig dicker, unterhaltsamer Schmöker sein, ein Geheimtipp, Genre ist egal. Tintenherz-Reihe, Biss-Reihe und was sonst die Bestsellerliste beherrscht, wurde schon gelesen. Freue mich auf Tipps! Danke im voraus.

    • 19
  • Rezension zu "Merlin und die Feuerproben" von Thomas A. Barron

    Merlin und die Feuerproben

    JuliaO

    13. January 2009 um 21:39

    Teil 3
    Ebenfalls sehr gut gelungen!

    1:Wie alles begann
    2:und die sieben Schritte zur Weisheit
    3:und die Feuerproben
    4:und der Zauberspiegel
    5:und die Flügel der Freiheit

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks